Die Mornin‘ Glory-Produkte im User-Test

MoGloMorning Glory? Mornin‘ Glory! Vermutlich ein freudscher‘ Verleser meinerseits, aber vielleicht ist die Ähnlichkeit auch von der Firma beabsichtigt? So eine richtige morgendliche Freude wollte bei mir in den letzten Wochen, in denen ich die Produkte der Firma ausprobierte, jedoch nicht aufkommen. weiterlesen…

In den Berliner Hackeschen Höfen: Der erste Mühle-Store

Mühle-Store in den Hackeschen Höfen (Foto: Mühle)

Mühle-Store in den Hackeschen Höfen (Foto: Mühle)

Männer, die sich mit Rasierzeug eindecken wollen, kennen das Problem: Viele Utensilien, die man zur klassischen Nassrasur benötigt, bekommt man nicht vor Ort. Nun, wozu gibt es das Internet und den Versandhandel? Sehr bequem, aber… Bevor man sein sauer verdientes Geld für einen neuen Rasierhobel, einen Dachshaarpinsel oder einen schönen Mug ausgibt, möchte man so ein Teil schon gern mal zur Hand nehmen. Schließlich sind Rasur-Geräte auch Werkzeuge, die müssen gut in der Hand liegen, damit unsereins damit zurechtkommt. Das geht natürlich nicht, wenn man online bestellt. Und auch, wenn man „seinen“ Händler um die Ecke hat, hat der noch lange nicht das ganze Sortiment der Wunschfirma vorrätig. Wenn die Wunschfirma allerdings „Mühle“ heißt,  können zumindest Berliner und Berlin-Besucher sich freuen. Mühle hat letzte Woche in den Hackeschen Höfen in Berlin einen eigenen Laden eröffnet, der es wirklich in sich hat. Und nicht nur das gesamte Mühle-Sortiment… weiterlesen…

Wer will Mornin‘ Glory testen?

MoGlo2Eins muss man den Jungs von Mornin‘ Glory lassen: Sie haben ein Herz für uns Blogger. Jedesmal, wenn Sie sich was neues einfallen lassen, schicken Sie Warenproben an unsereiner, damit wir sie testen können. An sich eine Supersache, und diesmal waren sie auch besonders großzügig und haben uns nicht nur 4 neue Klingen und einen neuen Griff zugeschickt, sondern auch Proben von ihren neuen Pflegeprodukten, also Pre-Shaveöl, Rasiercreme, Rasiergel, Aftershave Balsam und so Antirasurbrand-Dingenskirchen. Alles verpackt in einen geschmackvollen Mornin‘ Glory-Turnbeutel. weiterlesen…

Mornin‘ Glory – Klingen-Abo in der Playboy-Edition

MGPB1Über den Klingen-ABo Speizialisten Mornin‘ Glory haben wir schon öfters berichtet. Jetzt ist den Jungs, die Rasierer und Klingen gern mit dicken Sprüchen verzieren, was neues eingefallen: Sie bieten den Gratis-Griff, den man bekommt, wenn man ein Klingen-Abo abschließt, und die Klingen in einer limitierten Playboy-Edition an. Kann man machen, sowas. Wir haben Griff und Klingen ausprobiert… weiterlesen…

Systemrasierer-Test: Shave-Lab AON – First Razor Standin‘

SL1Klingen-Abos sind in. Sind ja auch praktisch: Eine Sache weniger, um die Mann sich kümmern muss. Wenn der Klingenvorrat zur Neige geht und man denkt »So langsam brauch ich neue…«, landet auch schon der Umschlag mit Nachschub im Postkasten. Nachteile hat so ein Abo natürlich auch: Viele Abo-Klingensysteme sind proprietär, d. h. Man kann keine anderen Klingen verwenden als die, die man abonniert hat. Dumm, wenn man auf Reisen ist und merkt, dass man die Reserveklingen zuhause gelassen hat. Dumm, wenn man Sonderangebote anderer Anbieter nicht nutzen kann. Dumm, wenn eine Klingensendung mal auf dem Transportweg verlor engegangen ist. Der Klingen-Abo Anbieter Shave-Lab versucht dieses Dilemma zu umgehen: Zum einen setzt man auf die populären Dorco-Klingen nebst Kupplung, man kann also im Notfall auch z. B. bei Rossmann oder Aldi Nachschub holen. Zum anderen kann man neue Klingen auch ohne Abo bei Shave-Lab bestellen. Wir haben einen Rasierer und die aktuelle 6+1 Klingengeneration getestet. weiterlesen…