Gewinde nach oben!

Merkur Reiserasierer – der Standard für unterwegs

Nicht nur für Männer, die oft mit kleinem Gepäck verreisen, sind die kleinen, feinen Merkur-Reiserasierer 933 (mit gerader Kante) oder 985 (mit gezahnter Kante) eine feine Sache. Diese Modelle sind keineswegs Norbehelfe für die Reise, es sind vollwertige mit dem Kopf des Merkur 34c ausgestattete Alltagshobel, die mit einem Griff zum Auseinanderschrauben ausgestattet sind. Kein Wunder, dass sie in manchen Badezimmern tagtäglich genutzt und nur für gelegentliche Reisen kurz auseinander geschraubt werden. Beim Verstauen des auseinandergeschraubten Griffs gibt’s allerdings einen kleinen Trick, der nirgendwo dokumentiert ist. Wir verraten ihn. weiterlesen…

Schaum unterwegs – welcher Reise-Rasierpinsel passt?

MÜHLE synthetischer Reise-Rasierpinsel (Silvertip Fibres®), Griffhülse vernickelt

Sommerzeit ist Reisezeit, und wer verreist, nimmt selbstverständlich Rasierzeug mit. Man will ja auch unterwegs nicht auf das morgendliche Rasurritual verzichten, um den Tag entspannt und gut rasiert beginnen zu können. Doch welche Rasur-Utensilien packt man in den Kulturbeutel? Die Gründe, warum ich auf einen Reise-Rasierhobel nicht verzichten mag, habe ich vor ein paar Wochen schon hier aufgeschrieben. Aber was für einen Pinsel sollte man mit auf die Reise nehmen: einen dieser speziellen Reise-Pinsel? Oder einen aus der täglichen Rotation? weiterlesen…

Beim Barbier in China und Taiwan

dscn4279Auf Reisen ist es mir ein großes Vergnügen geworden lokale Barbiere aufzusuchen. Hier ein Bericht über meine letzte Reise, in deren Verlauf ich mich in Beijing(2x), Lijiang, Shangri La und Taipei(2x) habe rasieren lassen. Dass ich mich unterwegs rasieren lasse war mir klar. Einen Plan hatte ich allerdings nicht. Meistens laufe ich durch die Gegend und fälle eine spontane Entscheidung für oder gegen einen Laden, an dem ich vorbei komme. weiterlesen…