Die Top Ten der Badass-Momente im Kino

Lieben wir nicht alle diese Badass-Momente? In denen unsere ‚Helden‘ unfair kämpfen, verschrobene Misantrophen sind, oder denen einfach alles scheißegal ist?

Willkommen in meiner Top Ten-Liste der Badasses:

10. Jack Reacher

Meinen Anfang will ich machen mit Jack Reacher. Lee Child, der Erfinder der Figur ist einer meiner Lieblingsautoren und ich habe bereits unzählige Jack Reacher-Romane von ihm verschlungen. Mittlerweile gibt es bereits zwei Filme, in denen Tom Cruise diese Rolle spielt. Die Romanfigur ist im Gegensatz zu Tom Cruise zwar 2 Meter groß und blond, aber gut…

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=15_VliW6X1Q

Ich kann nur jedem empfehlen, Lee Child und seiner Reacher-Romane mal anzulesen… weiterlesen…

Unsere Wochenend-Tipps: Filmland Finnland

Finnland ist als Filmland jetzt nicht so DER Begriff, aber wer am Wochenende eine Kinokarte kaufen möchte, um mal hefitg abzulachen, kommt an „Heavy Trip“ nicht vorbei.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/KlyCoBzEsU8

Das erinnert doch stark an den Super-Klassiker „This is Spinal Tap„, ein Muss für Freunde des tiefliegenden Humors und des Schwermetalls.

 

Tipp des Tages: Belmondo auf arte

Heute Abend laufen auf arte zwei hierzulande eher unbekannte Filme mit Jean-Paul Belmondo. Um 20 Uhr 15 läuft „Der Dieb von Paris“…

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/MrmZzr1zjzE

… ein sehr stylishes Comedy-Drama um einen Gentleman-Einbrecher, bei dem Louis Malle Regie führte. Das ist nicht unbedingt einer von Belmondos stärksten Filmen, aber für seine Fans ein Muss. weiterlesen…

Unser Wochenend-Tipp: Action, erfreulich zynisch

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/hEOrLxoePfA

Am Sonntag laufen zwei erfreulich zynische Filme mit gepflegter Action im TV, die sind usnere Wochenend-Tipps. Am Sonntag um 20 Uhr 15 sendet Pro Sieben den Tom-Cruise-Kracher „Edge of Tomorrow„, eine einigermaßen unglaubliche SF-Version von „Und täglich grüßt das Murmeltier“. Cruise kämpft gegen eine übermächtige Alien-Invasion, aber als er stirbt, gerät er in eine Zeitschleife und muss seinen Todes-Tag immer wieder erleben. Dies bietet ihm eine Chance, eine Strategie gegen die Aliens zu entwickeln…

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/BjRw0e7gORg

Um 22 Uhr 15 sendet Tele 5 einen der besten Italo-Western überhaupt, „Leichen pflastern seinen Weg“ mit Jean-Louis Trintignant als stummem Gunslinger und Kinski als unglaublich kaltschnäuzigem Killer. Der Schluss ist… unerwartet.

Tipp des Tages: Laurel, Hardy und 3000 Torten bei arte

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/aHY5SM0YFv0

Wer zum ersten Mal in 2019 richtig ablachen möchte, schaltet heute Abend zu später Stunde arte ein: da laufen ein paar Laurel & Hardy-Filme, die zum Komischsten zählen, das je gedreht wurde. Besonderer Tipp: Der um 23 Uhr 50 laufende Stummfilm „Die Schlacht des Jahrhunderts“ enthält nicht nur die damals größte Tortenschlacht aller Zeiten (3000 Torten kamen zum Einsatz), er ist auch hierzulande zum ersten Mal in voller Länge zu sehen, da die zweite Rolle des Films (die mit der Tortenschlacht) als verschollen galt und erst 2015 wiederentdeckt wurde.

weiterlesen…

Tipp des Tages: Hitchcock auf der Eisenbahn

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/J1iSS5r0OVE

arte veranstaltet heute Abend einen Alfred-Hitchcock-Abend. Um 20 Uhr 15 wird „Der Fremde im Zug“ gesendet, ein wohlbekannter, häufig gezeigter Klassiker.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/YihbNGUNQmU

Um 21 Uhr 50 kann man den wesentlich seltener gesendeten „Eine Dame verschwindet“ entdecken, einen anderen, stilbildenden Hitchcock-Film, der komplett während einer Zugfahrt spielt: herrlich altmodisch, aber immer noch mordsspannend.

Den Abschluss bildet um 23 Uhr 25 eine Doku „Hitchcock/Truffaut“, über das legendäre Interview, das François Truffaut mit Hitchcock führte.

Schwarzes Gold, the Sound of Töfting und die besten Flaschenöffner 2018 – die Links der Woche vom 7.12. bis 13.12.

Jeden Freitag auf “Männer unter sich”: Links, die uns während der Woche untergekommen sind – Sport, Cartoons, Reportagen, Hintergründe zu unseren Artikeln usw. Männliche Themen zum Wochenende, viel Spaß!

Kaum zu glauben, aber übermorgen ist schon 3. Advent. Rast die Vorweihnachtszeit gerade an euch auch in Lichtgeschwindigkeit vorbei? Wenn ich dran denke, was ich vor Weihnachten noch alles zu erledigen habe, wird mir leicht schwummrig. Wichtig ist, die Nerven und den Überblick zu behalten, und sich auch mal ’ne Auszeit zu gönnen. Um zum Beispiel unsere Links der Woche zu begutachten, die besten Geschichten und Videos, die uns diese Woche unter den Mauszeiger gekommen sind.

weiterlesen…

Wochenend-Tipp: 2 coole neue Blu-rays

Zum Wochenende möchte wir euch zwei saubere Actionfilme empfehlen, die diese Woche in den Verkaufs- und Leih-Regalen aufgeschlagen sind.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/OPk1dbFRA_w

Tom Cruises „Mission Impossible“-Reihe ist seit Jahren das Non-Plus-Ultra, was pausenlose Achterbahn-Action anbelangt, und „Fallout„, die diesjährige Folge, macht da keine Ausnahme. Der Adrenalin-Spiegel bleibt kontinuierlich hoch, und wie Cruise sich reinhängt ist einfach bewunderungswürdig.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/R3YXwUZlQVs

Wer seine Schurken etwas größer und seinen Helden etwas stoischer mag, greift zu „Meg„. Unser Lieblings-Schauspieler Jason Statham war gelangweilt, immer nur bsöe Buben zu verdreschen und suchte eine neue Herausforderung. Die fand er in einem 25 Meter langen Urzeit-Hai, der im Finale dann die übliche Statham-Behandlung bekommt und zur Fisch-Boulette verarbeitet wird. Natürlich ist das schwachsinniger Quatsch, aber wenn unser Jason mitmsicht, dann macht uns der Quatsch Spaß. Ab in die Videothek, es lohnt!

Tipp der Woche „Mortal Engines“ im Kino

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/hMeTa-tSzQU

Peter Jackson ist einer der bildgewaltigsten Regisseure des Blockbuster-Kinos, und diesmal hat er sich wirklich ausgetobt. „Mortal Engines“ ist augenscheinlich eine Art Steampunk-Version von „Mad Max“, aber mit mobilen Städten statt popligen Autos. Geht ins Kino mit der größten Leinwand und dem lautesten Sound. Vergesst das Popcorn nicht.