Es darf wieder getippt werden!

Comfreak / Pixabay

Es sind nur noch ein paar Tage, dann hat die Sommerpause im Fußball endlich ein Ende. Am kommenden Woche rollt die Kugel in der ersten Runde des DFB-Pokals, und am Wochenende darauf geht die Bundesliga an den Start. Und diesmal könnte es tatsächlich eine spannende Saison werden. Bei den Bayern läuft’s in der Vorbereitung deutlich unrunder als bei der Konkurrenz, dem Verein steht ein ziemlich happiges Auftaktprogramm bevor, der Kader scheint im Vergleich zur Vorsaison leicht geschwächt und Julian Nagelsmann, der neue Trainer, wird wohl noch einige Spieltage benötigen, um richtig in der Säbener Straße anzukommen. Heißt: Wenn endlich mal einer der möglichen anderen Titelaspiranten die sich bietenden Chancen nutzt und einen halbwegs gelungenen Start hinlegt, kann sich der ein Punktepolster anlegen, mit dem er den Rest der Saison aus einer Position der Stärke bestreiten kann… Aber wer kann das wirklich vorhersagen? Natürlich diejenigen, die bei unserem Tippspiel mitmachen! weiterlesen…

[Tipp des Tages] In die Vollen mit „25 km/h“

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/DO4YKSjAfTs

Zwei Brüder, die sich jahrelang nicht gesehen haben, treffen sich bei der Beerdigung ihres Vaters wieder, prügeln sich prompt am offenen Grab und brechen wenige Stunden später auf ihren alten Mofas zu einem Roadtrip an die Ostsee auf, um dort endlich mal gepflegt ins Meer zu pinkeln… Ja, eine solche Filmhandlung kennt man, eine derartige Kombi aus Buddy- und Roadmovie hat man öfters schon gesehen, aber selten so gelungen wie in „25 km/h„. Dafür verantwortlich ist das mit komischen Situationen und Dialogen gespickte Buch von Oliver Ziegenbalg, die kongeniale Regie von Markus Goller, vor allem aber wird der Film von den beiden Hauptdarstellern Bjarne Mädel und Lars Eidinger getragen. Das sind grandiose Komiker und Menschendarsteller, zwischen denen die Chemie hundertprozentig stimmt. „25 km/h“ ist eine der besten deutschen Filmkomödien überhaupt, eine lässiges Roadmovie voller Lacher und Wehmut. Wer den Film im Kino oder im Stream verpasst hat, kann ihn sich heute um 20 Uhr 15 auf Sat1 angucken.

[Tipp der Woche] Der Eberhofer wieder – „Kaiserschmarrndrama“ im Kino

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/4b2Dmkqq1Ok

Ich mag den Eberhofer. Und den Rudi Birkenberger, natürlich. Und all die anderen herrlich schrägen Typen aus dem Ort, wo der Eberhofer den Sheriff macht. Bisher hab ich jeden Film dewr Serie gesehen. Manche waren stärker, manche waren schwächer. Lachen muss ich immer, spätestens, wenn die Clique es zu später Stunde im Wirtshaus krachen lässt. Tja, da wäre sogar ein Nordlicht wie ich gern dabei. Deshalb geh ich diese Woche ins Kino. Und schau mir „Kaiserschmarrndrama“ an.

Das männliche Zitat der Woche (XVIC): Ricky Gervais

Foto: Thomas Atilla Lewis, CC BY-SA 2.0 , via Wikimedia Commons

„Bitte, sagt nicht mehr ‚Darüber kann man keine Witze mehr machen‘. Man kann. Man kann Witze über alles machen, was man verdammt noch mal will. Und einigen Leuten wird das nicht gefallen, und sie werden einem sagen, dass es ihnen nicht gefallen hat. Und dann muss man entscheiden, ob einem das wichtig ist oder nicht. Und so weiter. Das ist ein gutes System.“

Ricky Gervais

[Witz] Vermisst

harley, harley davidson, motorcycle

Photo by Antranias on Pixabay

Mann: Ich möchte eine Vermisstenanzeige aufgeben. Meine Frau ist verschwunden. Sie ist gestern ins Einkaufszentrum gegangen und nicht zurückgekommen.
Polizist: Wie alt ist Ihre Faru?
Mann: Kann ich so genau nicht sagen. Um die 40, ungefähr. Wir feiern keine Geburtstage.
Polizist: Größe?
Mann: Weiß ich nicht genau, irgendwas zwischen einssechzig und einssiebzig.
Polizist: Gewicht?
Mann: Ja, normal. Nicht dünn, nicht dick…
Polizist: Augenfarbe?
Mann: Irgendwie braun. Glaube ich.
Polizist: Haarfarbe?
Mann: Die wechselt ständig. Derzeit so bräunlich. Vielleicht. Ich weiß das nicht mehr so genau.
Polizist: Was hatte sie an?
Mann: Oh. Schwierig. Hosen vielleicht. Oder einen Rock. Oder Shorts. Ich erinnere mich nicht.
Polizist: Wie ist sie zum Einkaufszentrum gekommen? Mit dem Auto?
Mann: Nein, sie hat mein Motorrad genommen.
Polizist: Was ist das für ein Motorrad?
Mann: 2018er Harley Davidson Roadglide „Twisted Cherry“, 14 Zoll Ape-Hanger-Lenker, Stage 2 Kit, Fishtail-Auspuff  von Vance and Hines, Klock Werks Windschutzscheibe, JPcycles-Fußstützen, Highway Pegs und Sturzbügel… (leises Schluchzen)
Polizist: Beruhigen Sie sich. Ich verspreche Ihnen, wir werden ihr Motorrad finden.

 

[Tipp der Woche] Stathams Bester? – „Cash Truck“ von Guy Ritchie im Kino

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/nLGyDJbnhOg

Okay, ich bin einer der größten Jason-Statham-Fans der westlichen Hemisphere. Wenn ein neuer Statham-Film angekündigt wird, freu ich mich wie ein kleines Kind. Weil ich die typischen Statham-Film-Formel mag: jede Menge kernige Action, jede Menge Lakonie, staubtrockener Humor und eine Prise Ironie. Aber die kernige Action steht immer im Vordergrund. Nicht jeder Statham-Film liefert 100 Prozent, aber als Fan ist man ja schon mit 60, 70 oder 80 Prozent zufrieden. Aber diese Woche kommt ein Hundertprozenter in die Kinos, vielleicht sogareiner von Stathams Besten… weiterlesen…