Brotenden, der Männertag und die Fahrt der Polarstern – die Links der Woche vom 13.11. bis 19.11.

Jeden Freitag auf “Männer unter sich”: Links, die uns während der Woche untergekommen sind – Sport, Cartoons, Reportagen, Hintergründe zu unseren Artikeln usw. Männliche Themen zum Wochenende, viel Spaß!

Es ist Freitag, eine turbulente Woche geht ihrem Ende entgegen, das Wochenende steht bevor. Zeit zum Durchatmen, Zeit, den Ärger der vergangenen Woche abzuschütteln, davon gab’s ja reichlich, unter anderem über die virulenten Vollidioten, die in Berlin für Unfug demonstrierten – die haben unter anderem allen Ernstes behauptet, die Bundesregierung würde in Schweden gezüchtete Spezial-Mücken einsetzen, um die Bevölkerung heimlich zu impfen – und über die Zahl der Neuinfektionen, die einfach nicht sinken will. Man spürt ja das Virus näherkommen, in meinem erweiterten Bekanntenkries sind mittlerweile ein paar Leute krank geworden, und die Warn-App zeigt bei mir aktuell 9 Begegnungen mit geringem Risiko an, bisher waren das maximal 3. Nun ja, jetzt ist erstmal Durchatmen angesagt. Unddas geht am Besten mit unseren Links der Woche, den besten Geschichten und Videos, die uns währendd er Woche unter den Mauszeiger gekommen sind. weiterlesen…

Sunday Lunch, AlphaGo und ein unglaubliches Klarinettenduell – die Links der Woche vom 6.11. bis 12.11.

Jeden Freitag auf “Männer unter sich”: Links, die uns während der Woche untergekommen sind – Sport, Cartoons, Reportagen, Hintergründe zu unseren Artikeln usw. Männliche Themen zum Wochenende, viel Spaß!

Es ist Freitag, die zweite Lockdown-Woche geht zu Ende, und die allgemeine Stimmung wird zusehends gereizter. Ich weiß ja nicht, wie euch das geht, aber mein erweiterter Bekanntenkreis beginnt, Wirkung zu zeigen. Die Beschränkungen nerven, die Typen, die die Existenz des Virus leugnen, obwohl man tagtäglich mit dessen Wirkung konfrontiert wird, gehen einem RICHTIG auf den Zeiger, und ein Ende der ganzen Geschichte ist – trotz Impfstoff – noch nicht abzusehen. Keine schönen Aussichten, momentan. Um so wichtiger ist es, entspannt und locker zu bleiben. Und wenn wir mit unseren Links der Wochen, den besten Geschichten und Videos, die wir während der letzten Woche für euch gesammelt haben, einen Beitrag zur Entspannung leisten können, dann freuen wir uns. Ehrlich. Keep cool! weiterlesen…

Männershampoo, Malzbierfleisch und der Caproni Transaereo – die Links der Woche vom 30.10. bis 5.11.

Jeden Freitag auf “Männer unter sich”: Links, die uns während der Woche untergekommen sind – Sport, Cartoons, Reportagen, Hintergründe zu unseren Artikeln usw. Männliche Themen zum Wochenende, viel Spaß!

Tag 5 im neuen Lockdown ist Freitag, und der Freitag bringt Licht in den trüben Corona-Alltag: Wochenende! Und mit dem Wochenende kommen – wie jeden Freitag – unsere Links der Woche, die besten Geschichten und Videos, die uns während der Woche utner den Mauszeiger gekommen sind. weiterlesen…

Vor dem nächsten Lockdown – die Links der Woche vom 23.10. bis 29.10.

Jeden Freitag auf “Männer unter sich”: Links, die uns während der Woche untergekommen sind – Sport, Cartoons, Reportagen, Hintergründe zu unseren Artikeln usw. Männliche Themen zum Wochenende, viel Spaß!

Der letzte Freitag vor dem neuen Lockdown ist da. Ab Montag werden die Bürgersteige wieder hochgeklappt, hoffentlich so erfolgreich, dass sie am ersten Dezember wieder runtergeklappt werden. Sicher ist nichts in diesen Zeiten. Bestimmt habt ihr euch für dieses Wochenende schon was vorgenommen. Nochmal ins Kino? Schön mit der Familie essen gehen? Viel Spaß. Und wenn ihr zwischendrin mal was Interessantes lesen oder anschauen wollt, hier sind unsere Links der Woche, die besten Geschichten und Videos der Woche, linkfrisch für euch zusammengestellt. weiterlesen…

[Klartext] Die Wellenbrecher-Chance

Peggychoucair / Pixabay

Als dieses merkwürdige Nicht-Staatsorgan von Ministerpräsidenten-und-Kanzlerin-Konferenz, das von unserer Verfassung gar nicht vorgesehen ist, gestern den neuen Lockdown verkündet hat, hätte ich mich beinahe geärgert. Paar Sachen sind ja richtig, aber einiges ist ziemlich dämlich und ein paar ganz wichtige Sachen haben sie vergessen – aber nach ein paar Stunden wütendem Vormichhingrummeln fiel mir auf: Adrenalinverschwendung. Kanzlerin hin, Ministerpräsident her, das sind arme Würstchen, die im dunklen Wald pfeifen und irgendwie versuchen, die unschöne Lage in den Griff zu bekommen, mehr nicht. Weil sie die Stellschräubchen nicht finden, mit denen die Maschine am Laufen gehalten werden kann, ohne Schaden zu nehmen, schalten sie die Maschine eben ab. Bevor sie Schaden anrichtet, der nicht wieder gut zu machen ist. Muss man vielleicht so machen, denn die Stellschräubchen kennt weltweit wohl derzeit niemand. Dann hoffen wir mal, dass der Schaden wiedergutzumachen ist, der durch den Stillstand der Maschine entsteht. weiterlesen…

[Tipp der Woche] Er ist endlich wieder da – „Borat Anschluss Moviefilm“ im Stream

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/bdpEUfgCmtE

Der erste Borat-Film hat das Publikum gespalten: Für die einen war es eine Sternstunde der Impro-Comedy1, die anderen fanden ihn konfus, öde und geschmacklos. Ich war zwiegespalten, als ich den ersten Borat angesehen hatte: Einerseits konnte ich nicht umhin, Sacha Barons Cohens Meisterschaft als Impro-Comedian zu bewundern, und die wunderbare, grenzensprengende Geschmacklosigkeit hat mir auch sehr zugesagt, aber: mir hat eine richtige Story gefehlt, und irgendwann hat sich die Masche doch wiederholt und wurde langweilig. Aber Sacha Baron Cohen hat scheinbar meine Gedanken gelesen und sich richtig Mühe gegeben zu haben, meine Wünsche zu erfüllen: „Borat Anschluss Moviefilm“ hat zwar immer noch reichlich mit versteckter Kamera gedrehte Impro-Szenen, aber Cohen hat sich ein gescheites Drehbuch gegönnt und den Film mit einer Story und einem Haufen gescripteter Gags ausgestattet. Die samt und sonders so wunderbare böse, gemein und geschmacklos sind, dass jeder aufrechte Social Justice Warrior spätestens nach zwanzig Minuten in Schnappatmung verfällt und ein umgehendes Verbot des Films fordert. Borat wird nach 14 Jahren Zwangsarbeit (der erste Film ist in Kasachstan nicht so gut angekommen) vom kasachischen Präsidenten wieder in die USA geschickt, diesmal mit dem Auftrag, Vize-Präsident Mike Pence ein Geschenk zu überbringen, damit der bei Trump Gutwetter für Kasachstan macht. Und das Geschenk ist durchaus speziell…

Ich hab mich schlapp gelacht, trotz des einen oder anderen Durchhängers. Der Film wird derzeit auf amazon prime gestreamt.

Ein Brief vom Boss, die schlimmste Leiter und Pizza vom Grill – die Links der Woche vom 16.10. bis 22.10.

Jeden Freitag auf “Männer unter sich”: Links, die uns während der Woche untergekommen sind – Sport, Cartoons, Reportagen, Hintergründe zu unseren Artikeln usw. Männliche Themen zum Wochenende, viel Spaß!

Das sind schwierige Zeiten, in denen wir leben. Ich kenn Leute, die drehen schon den Fernseher ab, wenn Nachrichten kommen, weil sie die Corona-Schreckens-News nicht mehr hören wollen oder können. Ich werd auch so langsam mürbe, aber ich halt noch durch und informier mich, was bleibt einem denn anderes übrig? Und bei meinen Informationsrundgängen durchs Internet find ich natürlich nicht nur Horror-News von Corona und/oder Donald Trump, sondern auch ein paar richtig gute, spannende und komische Geschichten, Material für die Links der Woche, die besten Geschichten und Videos, alles linkfrisch unter dem Mauszeiger hervorgeholt. weiterlesen…

Das männliche Zitat der Woche (LXXXVIII): Ferdinand Lassalle

Bundesarchiv, Bild 183-J0827-500-002 / CC-BY-SA, CC BY-SA 3.0 DE, via Wikimedia Commons

„Dies ist die Macht des Aussprechens dessen, was ist. Es ist das gewaltigste politische Mittel! Fichte constatirt in seinen Werken, daß »das Aussprechen dessen, was ist,« ein Lieblingsmittel des alten Napoleon gewesen, und in der That hat er ihm einen großen Theil seiner Erfolge verdankt. Alle große politische Action besteht in dem Aussprechen dessen, was ist, und beginnt damit. Alle politische Kleingeisterei besteht in dem Verschweigen und Bemänteln dessen, was ist.“

Ferdinand Lassalle

Jazz Manouche aus Innsbruck, das erste Laserschwert und die Mutter aller Butter – die Links der Woche vom 9.10. bis 15.10.

Jeden Freitag auf “Männer unter sich”: Links, die uns während der Woche untergekommen sind – Sport, Cartoons, Reportagen, Hintergründe zu unseren Artikeln usw. Männliche Themen zum Wochenende, viel Spaß!

Es ist Freitag, die Woche ist reif zum Wegwerfen. Das sind wieder Tage, an denen man am liebsten den Fernseher nicht an und die Zeitung nicht aufmachen würde, aber durch Ignorieren geht das Virus und die mit ihm verbundene Stimmung ja auch nicht weg. Also: Augen auf und durch! Jetzt ist erstmal Wochenende, und zum Wochenende gibt traditionell unsere Wochen-Links, die besten Geschichten und Videos, die uns während der Woche unter den Mauszeiger gekommen sind. weiterlesen…

Herzogs Sprachen, schnelle Rippchen und weltmeisterlicher Fäkal-Content – die Links der Woche vom 2.10. bis 8.10.

Jeden Freitag auf “Männer unter sich”: Links, die uns während der Woche untergekommen sind – Sport, Cartoons, Reportagen, Hintergründe zu unseren Artikeln usw. Männliche Themen zum Wochenende, viel Spaß!

Es ist Freitag, und – explodierende Infektionszahlen hin oder her – das Wochenende ist da. Was mich derzeit am meisten erstaunt ist das Erstaunen über die steigenden Infektionszahlen. Herrschaftszeiten, wir haben seit Mai die Einschränkungen immer weiter gelockert, wir haben die Schulen wieder aufgemacht und uns – seit das Wetter kälter geworden ist – vermehrt in die Innenräume verzogen. Das Virus hat sich doch nicht vertschüsst, weil wir so lieb waren, das breitet sich aus, wenn wir ihm die Gelegenheit dazu geben. Und das haben wir ja gemacht. Weil wir eine Weile mit dem Scheiß-Virus werden leben müssen. Erstaunen ist unangebracht. Es erstaunt ja auch niemanden, wenn auch diesen Freitag wieder unsere Links der Woche online gehen, die besten Geschichten und Videos, die uns diese Woche unter den Mauszeiger gekommen sind. weiterlesen…