Kann ich nicht riechen!

FoxTerrier / Pixabay

Wer kennt das nicht? Da ist in der Drogerie oder Parfümerie wie von Geisterhand ein Stück Rasierseife in den Einkaufskorb gewandert… Wie konnte das geschehen? Keine Ahnung, aber gut, dass es so gekommen ist, diese Seife wollte ich schon lange mal ausprobieren. Zuhause wickelt man die Seife dann aus, riecht einmal dran… boah, eyh! Geht ja gar nicht! Den Duft hatte ich mir ganz anders vorgestellt… nee, damit mag ich mich nicht rasieren! Aber was nun? Mit dem Umtausch von ausgepackten Hygieneartikeln ist das ja so eine Sache… weiterlesen…

Sauber, so ein Hobel!

Ein Schmuckstück wie der Edelstahl-Hobel von Pils will gesäubert und gepflegt werden.

Da liegt oder steht er also im Badezimmer, der neue Hobel. Gerade hat man ihn zum ersten Mal benutzt, die Wangen sind erfreulich glatt, das eben aufgetragene Aftershave verbreitet einen angenehmen Duft… ist jetzt noch was? Ach ja, der Hobel. Den sollte ich wohl irgendwie saubermachen… Hm. Reicht abspülen? Muss ich ihn nach jeder Rasur komplett auseinander nehmen? Gibt’s irgendein Spezial-Superduper-Hobelreinigungszeugs, das ich unbedingt haben muss? weiterlesen…

Wie neu: 41er Gillette Ranger Tech

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/Fj2qWfd9gDw

Wer hier ein Weilchen mitliest, merkt schnell: Ich steh auf Restaurierungsvideos und die Nassrasur. Deshalb gibt’s im August eine kleine Videoserie, in der betagte Nassrasur-Schönheiten wieder auf Vordermann gebracht werden. Zum Abschluss unserer kleinen Serie bekommt noch ein Hobel das Beauty-Treatment, ein 41er Gillette Ranger Tech.

Wie neu: Abziehriehmen

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/M-St2eaUrNM

Wer hier ein Weilchen mitliest, merkt schnell: Ich steh auf Restaurierungsvideos und die Nassrasur. Deshalb gibt’s im August eine kleine Videoserie, in der betagte Nassrasur-Schönheiten wieder auf Vordermann gebracht werden. Heute: ein oller Abziehriehmen bekommt eine Verjüngungskur.

Wie neu: Rasiermesser

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/hh40IUdgD7A

Wer hier ein Weilchen mitliest, merkt schnell: Ich steh auf Restaurierungsvideos und die Nassrasur. Deshalb gibt’s im August eine kleine Videoserie, in der betagte Nassrasur-Schönheiten wieder auf Vordermann gebracht werden. Heute: ein uraltes Messer wird zum Hand- und Wangenschmeichler.

Wie neu: Gillette Fatboy

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/HBTJNUUPIvA

Wer hier ein Weilchen mitliest, merkt schnell: Ich steh auf Restaurierungsvideos und die Nassrasur. Deshalb gibt’s im August eine kleine Videoserie, in der betagte Nassrasur-Schönheiten wieder auf Vordermann gebracht werden. Wir eröffnen mit einem Gillette Fatboy.

Der Weg zum persönlichen Klingentest-Paket

Letzte Woche haben wir einen Post über die Unsinnigkeit allgemeiner Klingentests online gestellt und euch u.a. empfohlen, euer persönliches Testpaket selbst zusammenzustellen. Stefan hat das spontan kommentiert. Sein Text ist zu interessant und informativ, um ihn in den Kommentaren unseres Blogs untergehen zu lassen. Deshalb bringen wir ihn heute nochmal als eigenständiges Posting.

Wir bieten absichtlich keine Sampler aus Einzelklingen an, sondern empfehlen für jede zu testender Sorte einen ganzen Spender (je nach Typ sind das 5-10 Klingen) zu kaufen. Man benötigt nämlich mehrere Klingen für einen gründlichen Test, denn manche Sorten halten je nach Anwender nur wenige Rasuren. Man sollte aber die Klingen einer Marke in jedem häufig verwendeten Hobel zwischen 7 und 10 Rasuren lang verwenden, erst dann kann man sie richtig einschätzen. weiterlesen…

Jeder Jeck rasiert anders – warum Klingen-Tests nichts bringen

Der Sharpologist hat die Schärfe verschiedener Rasierklingen verglichen, wobei er sich auf Daten von „Refined Shave“ bezieht, und nicht nur im Nassrasurforum wird heiß darüber diskutiert. Ich wundere mich ein wenig über die Aufregung, die aufkommt, wenn Rasierklingen verglichen werden. Ich wundere mich darüber, dass Rasierklingen überhaupt verglichen werden. Das ist doch vollkommen sinnfrei. weiterlesen…

Bart ab – morgens oder abends oder wann?

giani / Pixabay

Als ich mich zum ersten Mal in meinem Leben rasiert hab (ist schon ziemlich lange her), hab ich das morgens gemacht. Weil mein Vater sich immer morgens rasiert hat. Da dachte ich, das muss so. Und mein Vater hatte tatsächlich Gründe, sich morgens zu rasieren. Er hatte nämlich einen dichten schwarzen Bartwuchs; so dass schon nachmittags, kurz vor Arbeitsschluss, bei ihm ein deutlicher Bartschatten zu sehen war. Morgens, wenn er zur Arbeit kam, sah er hingegen frisch rasiert und damit „anständig“ aus. weiterlesen…