[Klartext] Uhrknaller

SNCR_GROUP / Pixabay

Bitte mal einen Moment nachdenken: Du triffst einen Typen, mit dem du beruflich zu tun hast, ihr redet über das ein oder andere Projekt, dass eure Firmen in Zukunft vielleicht gemeinsam stemmen möchten, und dann schenkt der Typ dir aus heiterem Himmel eine Luxus-Uhr, für die du im Laden einen fünfstelligen Betrag auf den Tisch legen müsstest. Würdest du auch nur eine Sekunde lang denken, dass der Typ das aus reiner Menschenfreundlichkeit getan hat? Kalle Rummenigge und Reinhard Grindel behaupten, sie hätten haargenau das gedacht, als ihnen Fußball-Funktionäre aus anderen Ländern Zeiteisen der Luxusklasse verehrten. „Nette Geste unter Kollegen!“ Theo Zwanziger will erst mal gar nicht gemerkt haben, dass jemand ihm eine 20.000-Euro-Uhr in die Wundertüte gesteckt hat. Tja, man kann seine Augen auch nicht überall haben. Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft, wo eine Knaller-Uhr ist, sind auch mehrere. Das sind Männerfreundschaften, die auch einen Uhrknall überstehen werden.

Die einzige andere mir bekannte Branche, in denen Luxusartikel dieser Preisklasse üblicherweise als kleine Aufmerksamkeiten überreicht werden, ist übrigens das organisierte Verbrechen.

Tipp der Woche: Pokal, Viertelfinale und Clasico, deutsch

Die Abwesenheit deutscher Vereine in der Champions League hat auch etwas Gutes… wollte ich schreiben, weil das eine prima Einleitung gewesen wäre. Leider ist mir aber nix gutes eingefallen, es ist einfach nur Scheiße, dass unsere Vereine international derart abgekackt haben und nur noch Eintracht Frankfurt in der EuroLEague mitspielt. Wie dem auch sei, nationale Wettbewerbe können auch tröstende Funktion haben, deshalb wenden wir unsere Aufmerksamkeit diese Woche dem Viertelfinale im DFB-Pokal zu, dessen mediale Aufbereitung für uns geradezu revolutionäres bereit hält: Das Bayern-Spiel wird diesmal NICHT übertragen. Das Ergebnis der Partie gegen Heidenheim kommt den ARD-Sport-Programmierern so eindeutig vor, dass sie erstmals seit Jahrhunderten die Übertragungswagen nicht dem Münchner Mannschaftsbus hinterherschicken, sondern die Zelte am Dienstag in Augsburg (FCA gegen RB Leipzig) und am Mittwoch in Gelsenkirchen (Schalke gegen Bremen) aufschlagen. Übertragen wird jeweils ab 20 Uhr 15, anschließend gibt’s wie immer Zusammenfassungen der anderen Spiele und sinnfreies Getalke. Wobei… wenn ich mir den Clip vom Heidenheimer Sieg gegen Legokusen so ansehe… könnte vielleicht doch spannend werden. Vielleicht such ich mir am Mittwoch um 18 Uhr 30 ’ne Kneipe mit Bezahlfernsehen…
Ebenso am Sonnabend, um 18 Uhr 30. Da steigt in München der deutsche Clasico, Bayern gegen Dortmund. Wenn dem BVB ein Auswärtssieg gelingt, sind sie 5 Punkte vorne, das könnte schon langen, für die Meisterschaft. Wenn die Bayern gewinnen, sind sie 1 Punkt vorne. Das könnte auch schon langen für die Meisterschaft., aber dann bleibt’s eng, genauso wie bei einem Unentschieden. Es wird spannend. Auch ohne Champions League.

Bierfrust, Wasabi-Farmer und argentinische Spielertunnel – die Links der Woche vom 15.3. bis 21.3.

Jeden Freitag auf “Männer unter sich”: Links, die uns während der Woche untergekommen sind – Sport, Cartoons, Reportagen, Hintergründe zu unseren Artikeln usw. Männliche Themen zum Wochenende, viel Spaß!

Seit gestern ist offiziell Frühling, und in ein paar Stunden ist offiziell Wochenende. Gibt’s einen Grund, nicht guter Dinge und entspannt zu sein? Mir fällt gerade keiner ein, denn ich bin guter Laune und entspannt. Weil ich nämlich gerade für euch – wie jeden Freitag – die Links der Woche fertiggestellt habe, die besten Geschichten und Videos der Woche, linkfrisch vom Mauszeiger weg. weiterlesen…

Einwurf des Tages: Fußball geht weiter

Elionas2 / Pixabay

Letzte Woche ist die Welt untergegangen. Alle deutschen Vereine sind im Achtelfinale aus der Champions League gekegelt, wie forchtbar! Weltuntergang! Alle Spieler feuern, alle Trainer sowieso, Löw muss SOFORT von Klopp abgelöst werden und wir müssen uns alle Pay-TV zulegen, damit unsere BuLi-Vereine genauso viel verdienen wie die Neureichen aus der Premiere League und auf Shopping Tour gehen können…

Wir sollten auf dem Teppich bleiben. Wir sind Deutschland. Wir sind bisher so alle zwanzig Jahre Weltmeister geworden, deutsche Vereine haben alle zehn, zwanzig Jahre mal den Pokal der Landesmeister/die Champions League gewonnen1… das ist normal. Warum hätte sich das plötzlich ändern sollen? Auf jede goldene Generation folgt eine aus etwas weniger edlem Metall. Niemand hat ein Recht auf Titel. Nehmen wir Vernunft und den Alltag an. Heute testet Deutschland gegen Serbien, Sonntag geht’s gegen die Niederlande in die EM-Quali. RTL überträgt. Ich bin gespannt.

Hal Blaine, Indoor-Modellflugzeuge und der Abgang des Feierbiests – die Links der Woche vom 8.3. bis 14.3.

Jeden Freitag auf “Männer unter sich”: Links, die uns während der Woche untergekommen sind – Sport, Cartoons, Reportagen, Hintergründe zu unseren Artikeln usw. Männliche Themen zum Wochenende, viel Spaß!

Freitagmorgen, die Woche neigt sich dem Ende zu und ihr überlegt euch sicher schon, was ihr am Wochenende so alles unternehmen könnt. Zeit mit der Familie verbringen, mit den Kumpels abhängen, die sinnfreien Einleitungen zu den „Links der Woche“ lesen… genau, das macht ihr ja gerade. Pünktlich zum Wochenende kommen hier, ganz wie ihr es gewohnt seid, die besten Videos und Stories, die wir diese Woche für euch aufgetrieben haben… weiterlesen…

Tipp der Woche: Fußball

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/xekmsF-SWBw

Unser Tipp der Woche wendet sich diesmal an die Freunde des „Beautiful Game“. Zum einen sitzen wir natürlich am Mittwoch um 21 Uhr vor dem Radio oder in der Sky-Kneipe, um uns das Rückspiel zwischen Bayern und dem FC Liverpool anzuschauen, die vermutlich spannendste Partie des Achtelfinals. Ich hab deutliche Vorteile für Liverpool auf dem Zettel, Bayern muss im eigenen Stadion was machen und Liverpool kann das spielen, was sie nicht nur seit Kloppo am besten können: pressen und kontern. Aber vielleicht schaffen’S die Bayern ja doch. Der leider sehr wahrscheinliche Alptraum: Lewandowski macht irgendwann das 1:0, die Bayern halten’s ellenlang und dann macht Salah in der Nachspielzeit den Ausgleich, Liverpool weiter…

Sollte das geschehen, können wir uns am Donnerstag im Kino trösten, mit Fußball natürlich. Da läuft (endlich) „Trautmann“ an, ein Biopic über Bernd Trautmann, der nach dem 2. Weltkrieg als KRiegsgefangener nach England kam und bei Manchester City zur Torwartlegende wurde.

Tipp des Tages: Das Wunder von Dortmund?

Das Hinspiel im Champions-League-Achtelfinale ist für Borussia Dortmund eher suboptimal gelaufen. 3 Tore hat sich der BVB auswärts gefangen, um doch noch weiterzukommen, muss ein veritables Wunder daher kommen. Aber das Rückspiel findet ja im Westfalenstadion statt, in der vielleicht mathen- und wunderträchtigsten Fußball-Arena in Deutschland. Vielleicht… ist unwahrscheinlich, aber… wenn doch… wär’s ärgerlich, wenn man das verpasst hätte. Zumindest mal in das Match reinschauen sollte man schon. Heute Abend auf Sky.

Honnold klettert, Willis tanzt und Schneider orgelt – die Links der Woche vom 21.2. bis 28.2.

Jeden Freitag auf “Männer unter sich”: Links, die uns während der Woche untergekommen sind – Sport, Cartoons, Reportagen, Hintergründe zu unseren Artikeln usw. Männliche Themen zum Wochenende, viel Spaß!

Es ist Freitagmorgen, das Wochenende steht kurz bevor und damit ist es Zeit für unsere Links der Woche, die besten Geschichten und Videos der Woche, alles, was uns interessiert hat und euch interessieren könnte. Diese Woche haben wir einen Nachklapp zu den Oscars, spannende Reportagen, ein bisschen Fußball und eine ganz besondere Jam-Session beim Jazz der Woche. Ihr könnt gespannt sein, und wenn ihr die Spannung nicht mehr aushaltet, klickt einfach mit der Maus, dann seid ihr mittendrin. weiterlesen…

Tipp der Woche: Liverpool – Bayern

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/mKx3oTj4L7s

Unser Wochen-Highlight findet mal wieder in einem Fußballstadion statt. Das Achtelfinale in der Champions League läuft, diese Woche müssen die Bayern an die Anfield Road, wo eins der aktuell besten Teams der Welt auf den FCB wartet, trainiert ausgerechnet von Jürgen Klopp, dem Mann, gegen den die Bayern in den letzten Jahren einige große Triumphe feiern konnten, der ihnen aber auch einige ihrer schmerzhaftesten Niederlagen beigebracht hat. Jede Menge Mythos und Zündstoff ist also in dieser Partie, die einen klaren Favoriten hat, den FC Liverpool. Der FC Bayern ist im Umbruch, das wird meines Erachtens noch zwei, drei Jahre dauern, bis an der Säbener Straße eine Mannschaft zusammengebaut ist, die in Europa ganz vorne mitreden kann. Andererseits… im aktuellen Bayernteam stehen immer noch exzellente Spieler. Wenn die sich noch mal zu zwei Glanzleistungen aufraffen… Ich bin am Dienstagabend jedenfalls in einer Kneipe, wo Sky läuft. Und ihr?