[Tipp der Woche]Europapokaaaaal!

7721622 / Pixabay

Ja, ich weiß. Es sind Geisterspiele. Fußball ohne Fans, ohne Atmosphäre, geschenkt. Aber ich hab Entzug. Mir fehlt der Fußball, und deshalb häng ich diese Woche vor der Glotze, wenn Champions League und EuroLeague die Saison irgendwie zu Ende zu spielen. Spieltage in der EuroLeague sind Montag und Dienstag (Viertelfinale, DAZN überträgt, am Montag sendet auch RTL), die Halbfinals finden am kommenden Sonntag und Montag statt. Die Viertelfinalspiele der Champions League werden von Mittwoch bis Samstag ausgetragen, übertragen werden die Spiele nur im Bezahlfernsehen, also SKY und DAZN.

[Bundesliga-Tippspiel] Wir haben einen Champion!

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/t0IywwXLVLU?t=30

In der Geisterliga stand der Meister ja schon seit ein paar Spieltagen fest, in unserem Tippspiel wurde bis zum letzten Spieltag hart gekämpft: Erst in buchstäblich letzter Sekunde konnte sich DLHerb den Titel sichern und Tippspiel-Champion 2019/20 werden. Herzlichen Glückwunsch. Als Preis erhält unser Champion das wertvolle, gerahmte bild einer goldenen Ananas und einen Gutschein in Höhe von 50,– € für den Shop von nassrasur.com. Außerdem darf er ein Jahr lang unseren Wanderpokal, den „Eljefe“ in seinem Trophäenschrank präsentieren. weiterlesen…

[Tipp der Woche] Ende der Geisterstunde? Pokalfinale und Relegation

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/cKavA8k39nY

Die Bundesliga-Saison ist am Wochenende zu Ende gegangen. Unser Tippspiel hat einen würdigen Sieger gefunden1 und die Liga hat mit den Bayern ihren erwarteten Geistermeister. Spannung gab’s während der letzten Spieltage so viel wie Atmosphäre nämlich null. Auch wenn ich hin und wieder Schwachsinnskommentare lese, dass der Fußball im leeren Stadion eine eigene Qualität hat, ursprünglicher ist, aus Wesentliche reduziert, aufs Spiel nämlich… Das ist Unfug. Fußball ist mehr als nur ein Spiel, Fußball ist ein Gesamtkunstwerk aus Ballbehandlung, Krach und Liebe, und ein leeres Stadion ist ein Ärgernis, kein fußballerisches Brennglas.

Wie dem auch sei, die Ärgernisse werden auch in der nächsten Saison präsent sein, und nur unerschütterliche Optimisten glauben, dass die EM im nächsten Jahr mit Fans auf den Rängen stattfinden wird. Was ich aber zugeben muss: Ich hab an jedem Spieltag Sportschau geguckt. Und immer schön der Konferenz zugehört. Denn dieser Geisterfußball hat nicht nur die DFL vor der Insolvenz gerettet, er war – ich schreib’s ungern, aber was soll’s – besser als gar kein Fußball. Und so werd ich ,mir am kommenden Sonnabendabend – die ARD überträgt, wie immer – auch das Pokalfinale im gähnend leeren Olympiastadion anschauen. Und in mein Bier reingrummeln, das Geisterspiele Scheiße sind. Vielleicht ist meine Verzweiflung sogar groß genug, dass ich in die Relegation zwischen Bremen und Heidenheim reinschaue.  Was tut man nicht alles, um die fußballose Zeit zu verkürzen. Deshalb mein Tipp der Woche. Pokalfinale. Und ganz vielleicht die Relegation.

[Tipp der Woche] Stadionspuk – Halbfinale im DFB-Pokal

Saarbrücken im Halbfinale… was wäre das für ein Heimspiel geworden! Alle Jubeljahre einmal schafft es ein Regionalligist, im Pokal so weit zu kommen, und dann gibt’s in der Regel ein unvergessliches Match. Der Regionalligist hat automatisch Heimrecht, die Arena, die in der Regionalliga meist einen überschaubaren Zuschauerzuspruch zu verzeichnen hat, platzt aus allen Nähten, die Fans bringen die Stimmung zum Kochen, was die Chancen des Regionalligisten natürlich erhöht. Es wird spannend…

… oder auch nicht. Auch im Pokal-Halbfinale stehen Geisterspiele an, die Profis spielen vor leeren Rängen um den Einzug ins Finale. Die Geisterspiele in der Bundesliga haben gezeigt, dass vom Heimvorteil nicht viel übrig bleibt, wenn die Fans nicht supporten können. Wird also – vermutlich – eine klare Sache für Leverkusen werden, gegen Saarbrücken. Und werden die Bayern gegen Frankfurt irgendetwas anbrennen lassen? Wohl kaum. Geisterspiele sind derzeit leider alternativlos, eine Absage von Liga oder Pokal würde die Mehrzahl der Vereine finanziell so treffen, dass es Insolvenzen gibt. Das möchte niemand, daher ist das Pokal-Halbfinale auch unser Tipp der woche. Besser steriler Fußball als gar keiner, besser Adler im Vereisnwappen als Pleitegeier. Vielleicht gibt’s ja doch eine Überraschung… Man darf nur nicht dran denken, was das für ein Match ohne diesen Scheiß-Virus geworden wäre.

(Dienstag Saarbrücken, Leverkusen, Mittwoch Bayern-Frankfurt, beide zur Primetime im Ersten).

[Tipp der Woche] Abwarten und Pausentee trinken

Frank_P_AJJ74 / Pixabay

Normalerweise würde hier als Tipp der Woche der Neustart der Bundesliga stehen. Klar. Endlich wieder Fußball, nach 8 Wochen sportfreier Quarantäne ist man derart ausgehungert, ich würd mir sofort eine Kreisliga-Partie anschauen. Aber die spielen ja auch nicht. Also, warum freu ich mich nicht auf Bundesliga-Fußball? weiterlesen…

Wir sind Kalou!

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/gTNPaLa6mXA

Kann man mit einem Kabinen-Video dem bezahlten Fußball in Deutschland den Garaus machen? Man sollte es meinen, wenn man sich die Reaktionen reinzieht, die das Video, dass Herthas Salomon Kalou gestern auf Facebook gestellt hat, reinzieht. Unglaublich! Prollige Profis scheren sich einen Dreck um die Hygiene-Vorschriften von Regierung und DFL. Und dann reden sie auch noch über Geld, statt sich die Hände zu desinifzieren! Ja, haben die denn gar keine Ahnung von Corona. Der ganze Rettungsplan der DFL mit Geisterspielen und dauerndem Geteste ist zum Scheitern verurteilt. Wegen Kalou!  weiterlesen…

[Streaming-Tipp] Der Mann aus La Mancha – Iniesta-Doku auf rakuten.tv

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/Wvulvd8op28

Der Ball ruht. Seit Wochen, Und das ist richtig Scheiße. Ich vermisse den Fußball. Nicht nur die Spiele, auch die vielen Geschichten um den Fußball rum, die Mythen und Märchen, die diese Sportart so zuverlässig und vielfältig produziert wie keine andere. Das Anschauen alter Spiele hilft nur bedingt. Schon Sepp Herberger hat ja auf die Frage, warum so viele Menschen zum Fußball gehen, entwaffend einfach „Weil sie nicht wissen, wie’s ausgeht.“ geantwortet, und bei den ollen Matches weiß man das eben. Was soll’s, irgendwie muss man die Zeit überbrücken, bis die Kugel wieder rollt und neben dem Sport auch spannende Geschichten hervorbringt. Zur Überbrückung empfehle ich euch die Doku „Andrès Iniesta – der unerwartete Held„. Hier erlebt man nicht nur den absolut herausragenden Techniker und Strategen Iniesta, den Spieler mit der vermutlich komplettesten Titelsammlung der Welt, sondern man erfährt auch etwas über einen einfachen Typen aus La Mancha, der beschloss, außergewöhnliche Dinge zu tun. Mit allen Höhen und Tiefen, die sowas mit sich bringt. . Faszinierender Mann, faszinierender Sport, faszinierender Film – zur Zeit kann man die Doku gratis(!) auf rakuten.tv anschauen.

[Tipp der Woche] Zur Sonne, Radrenn-Brüder – Paris-Nizza auf Eurosport

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/gYjCw1Har2c

Paris-Nizza“ ist der profan alles erklärende Name des ersten wichtigen Etappenrennens der Radsport-Saison, der ungleich schönere Name ist „Rennen zur Sonne“. Denn darum geht’s: Im März lastet das trübe Wetter schwer auf der Seele des Parisers, er sehnt sich nach Sonne, Licht und Meeresluft, die Cote D’Azur wird zum Sehnsuchtsort. Und weil der hart arbeitende Bewohner der französischen Hauptstadt von einer Reise ans Mittelmeer vorerst nur träumen kann, schickt er sein Herz mit den Rennfahrern Richtung Süden, nach Nizza, wo trockener Wein, Pistou und Salat mit Oliven, Thunfisch und Sardellen die seele streicheln. Seit 1933 gibt’s dieses Rennen, 7 Tage lang tun die Profis alles, um als erste den Großstadtstaub hinter sich zu lassen und die Reifen über das Pflaster von Nizza rollen zu lassen. Wer mitträumen will: Gestern fiel der Startschuß des diesjährigen Rennens, Eurosport überträgt täglich.

[Tipp des Tages] Viertelfinale DFB-Pokal – Haben die Kurven auch eigene Gesetze?

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/mOLB1W4Uc04

Heute und morgen könnten wir ein ganz neues Pokal-Feeling erleben, je nachdem, wie die Fans der acht im Wettbewerb verbliebenen Vereine sich entscheiden: Wollen sie weiterhin den Mäzen eines im Achtelfinale ausgeschiedenen Vereins beleidigen oder nicht? Falls ja, reagieren Tipico, Bet&Win und Co. hoffentlich prompt und lassen uns auf die Anzahl der Spielabbrüche pro Partie wetten. Oder bekommt der Pokal endlich auch eigene Kurvengesetze? Wenn die Fans in den Kurven sich jedoch darauf beschränken, weiterhin nur Spieler und gegnerische Fans rassistisch zu beleidigen und zu diskriminieren, ist die Fußballwelt wieder in Ordnung. Die ARD überträgt heute Schalke-Bayern und morgen Frankfurt-Bremen (jeweils ab 20 Uhr 15), Sport 1 sendet morgen um 18 Uhr 30 Leverkusen-Union. Die heutige 18:30-Partie Saaarbrücken-Düsseldorf ist nur bei Sky libe zu sehen.