[Witz] Der Rangers-Fan

Ein Schotte kommt von einem Match seines Lieblingsvereins, der Glasgow Rangers, nach Hause. Er ist in einem beklagenswerten Zustand: Offensichtlich ist er betrunken, seine Kleidung ist zerrissen, er blutet. Anscheinend hat er sich mit Anhängern des Gegners geprügelt. Schwer lässt er sich zu Hause in seinen Sessel fallen und stiert an die Wand. Seine Frau kommt hinzu, betrachtet ihn von oben bis unten und meint: „Manchmal denke ich, dass du die Rangers mehr liebst als mich.“ – Der Fan guckt sie lange an und meint dann: „Ich liebe Celtic mehr als dich.“

 

Wir haben zwei Champions!

win, word, scrabble

Photo by Wokandapix on Pixabay

Am letzten Sonnabend war der letzte Spieltag der Fußballbundesliga, und damit war auch der letzte Tag, an dem man in unserem Tippspiel die richtigen Ergebnisse des Spieltags tippen konnte. Wie immer in den letzten Jahren war es in unserem Tippspiel wesentlich spannender als in der Liga: Bei usn wird der Meister fast immer am letzten Spieltag in einem knallharten Kopf-an-Kopf-Rennen ermittelt, und diesmal ging dieses Rennen unentschieden aus: In der Saison 21/22 haben wir tatsächlich zwei Champions, efo und Irmama, herzlichen Glückwunsch! weiterlesen…

[Tipp der Woche] Endspiel

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/I01JbfvEFDg

Manchmal hat man wirklich Glück im Leben. Holger hatte Glück. Holger ist Fan von Eintracht Frankfurt und hat tatsächlich zwei Karten für das Endspiel im Europacup am Mittwoch gegen die Glasgow Rangers (in Sevilla um 21 Uhr, RTL überträgt) ergattert. Aber blöderweise hat Holger vergessen, dass er ja am Mittwoch heiraten wollte. Deshalb sucht Holger jetzt jemanden, der statt ihm dahin geht. Wer also Zeit und Bock hat… die Trauung ist um 14 Uhr im Römer in Frankfurt, die Braut heißt Elke.

[Tipp der Woche] Ballsportarten

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/OL9yxbRw3a8

In Australien fliegt die gelbe Kugel übers Netz, im DFB-Pokal rollt der Ball: diese Woche ist was für Freunde des Ballgefühls. Fangen wir mit Tennis an, auch wenn Djokovic im oben verlinkten Trailer noch zu sehen ist, das Turnier wird ohne ihn stattfinden. Egal, wir werden trotzdem gutes Tennis zu sehen bekommen, und es entfallen die endlosen Positionierungen der Moderatoren, wenn Djokovic den Court betreten hätte: gut so. Eurosport überträgt, wie immer beinahe rund um die Uhr, die Homepage des Turniers ist hier.

Im DFB-Pokal steht das Achtelfinale an, das Erste überträgt Dienstag St. Pauli gegen Dortmund, am Mittwoch das Berliner Derby Hertha gegen Union, jeweils zur Primetime. Achtung: das Erste zeigt nach den Spielen noch zwei sehenswerte Dokus, am Dienstag um 23:30 läuft „Das Pokal-Wunder des FC St. Pauli“ über den Pokalwettbewerb 05/06, als die Hamburger als Drittligist(!) bis ins Halbfinale durchmarschierten und sich so finanziell sanierten. Am Mittwoch um 23:30 wird’s spannend: In „Milliardenspiel Amateurfußball“ geht Hajo Seppelt den Schwarzgeldflüssen im Amateurbereich nach. Diese Doku verpass ich auf keinen Fall.

[Tipp der Woche] Die größte Doku über den „Größten“ – „Muhammad Ali“ auf arte

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/Ht8rwVFqDgc

Nicht nur die Freunde des Boxsports sollten sich den Dienstag- und Mittwochabend für arte reservieren1. An diesen Abenden wird die umfassendste, größte Dokumentation über den „Größten“, den tatsächlich größten Sportler des 20. Jahrhunderts gesendet: „Muhammad Ali“ von Ken Burns, Sarah Burns und David McMahon. An diesen beiden Abenden werden die insgesamt 4 Spielfilm-langen(!) Folgen der Doku gesendet. Folge 1 erzählt Alis Jugend und seinen Weg zu seiner ersten Boxweltmeisterschaft, Folge 2 schildert seine Zeit als größter Boxer aller Zeiten, den Weg von Cassius Clay zu Muhammad Alo inkl. Titelverlust, Folge 3 widmet sich der Rivalität mit Joe Frazier, und Folge 4 deckt dann in einem Bogen sein sensationelles Comeback gegen Foreman in Kinshasa, den „Thrilla von Manila“ gegen Frazier, das eher wenig ruhmvolle Karriere-Ende und die folgenden Jahre bis zu seinem Tod 2016 ab. weiterlesen…

Mein Wunsch für 2022

gestures, hands, black and white

Photo by Viki_B on Pixabay

Beinahe hätte ich mir gewünscht, dass Corona noch im Winter 2022 wütet. Und den Qatar-Scheichs in die Suppe spuckt, so dass sie ihre ganze „schöne“ herbeikorrumpelte WM in Geisterspielen ohne Zuschauer austragen müssten, was dieses unwürdige, schändliche Spektakel endgültig ad absurdum führen würde. Aber so etwas wünsche ich mir natürlich nicht. Je eher sich das Drecksvirus auf der ganzen Welt verzwiebelt, desto besser. Deshalb wünsche ich mir für 2022, dass der DFB den Arsch hochkriegt und die Nationalmannschaft NICHT nach Qatar schickt und FIFA mit Scheichs in der eigenen Gülle schmoren lässt. Ein Regime aufzuwerten, das Terroristen unterstützt und die Menschenrechte nicht achtet, ist mit nichts zu rechtfertigen. Wer sich anständig verhalten will, bleibt weg. Ich wünsche mir für2022, dass der DFB sich anständig verhält.

Ich weiß, dass das ein sehr frommer Wunsch ist, der wahrscheinlich nicht in Erfüllung gehen wird. Ist mir egal.