Das männliche Zitat der Woche (C): Lemmy Kilmister

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/n5UMIJoCDeU

„Man hat mich gefragt, was Motörhead zum Heavy Rock beigetragen hat. Und ich hab geantwortet: Nichts, Nada, Null. Wir haben nichts beigetragen, wir haben Zeugs weggenommen: die Egos, das hochnäsige Musikantentum, die 15 Minuten langen Schlagzeugsolos, die beschissenen Bühnenklamotten, das Make-Up und den Hype. Das, was übrigblieb, war echt. Das war Motörhead.“

Lemmy Kilmister

Das männliche Zitat der Woche (XVIIC): Jonathan Safran Foer

Foto: David Shankbone, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons

„Ich habe es geliebt, einen Vater zu haben, der schlauer war als die New York Times. Und ich habe es geliebt, seine Brusthaare durch sein T-Shirt zu spüren, und dass er immer nach Rasieren gerochen hat, sogar am Ende des Tages. Mit ihm zusammen zu sein brachte mein Gehirn zur Ruhe. Ich musste nicht das Geringste erfinden.“

Jonathan Safran Foer

 

Das männliche Zitat der Woche (XVIC): Ricky Gervais

Foto: Thomas Atilla Lewis, CC BY-SA 2.0 , via Wikimedia Commons

„Bitte, sagt nicht mehr ‚Darüber kann man keine Witze mehr machen‘. Man kann. Man kann Witze über alles machen, was man verdammt noch mal will. Und einigen Leuten wird das nicht gefallen, und sie werden einem sagen, dass es ihnen nicht gefallen hat. Und dann muss man entscheiden, ob einem das wichtig ist oder nicht. Und so weiter. Das ist ein gutes System.“

Ricky Gervais

Das männliche Zitat der Woche (XIVC): Clint Eastwood

„Ich mag dieses Weichei-Syndrom nicht. Egal wie glühend eine Feministin von ihren Ansichten überzeugt ist, wenn sie heterosexuell ist, wünscht sie sich die Stärke eines männlichen Partners und auch seine Empfindsamkeit. Die sanstesten Menschen auf der Welt sind Machos, Menschen, die zu ihrer Männlichkeit stehen und sich wohl in ihrer Haut fühlen. Die müssen keine Türen eintreten, keine Frauen misshandeln oder sich über Schwule lustig machen.“

Clint Eastwood

Das männliche Zitat der Woche: Mesut Özil (XIIC)

Foto: Anish Morarji from St Albans, England, CC BY 2.0, via Wikimedia Commons

„Kinder träumen davon, die Weltmeisterschaft zu gewinnen oder die Champions League – nicht irgendeine Super League. Zur Faszination großer Spiele gehört, dass sie nur ein- oder zweimal im Jahr stattfinden, nicht jede Woche. Das (mit der Super League) ist sehr schwer zu verstehen für all die Fans da draußen…“

Mesut Özil auf Twitter