[Tipp der Woche] Die Tennissaison hat begonnen!

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/snGws6JHnFU

Seit einer Woche läuft das erste Grand-Slam-Turnier des Jahres, die offenen Tennismeisterschaften von Australien. Jetzt wird’s auch für die Tennismuffel Zeit, gelegentlich mal Eurosport einzuschalten, wo das Turnier flächendeckend (libe kann man nur nachts und vormittags dabei sein) übertragen wird. Wie bei den US Open wird auf Hartplatz gespielt, das sorgt meist für kurze, rasante Ballwechsel, es sei denn, da steht wieder so ein verdammter Bringer auf dem Platz. Wer zu diesen Zeiten schlafen oder arbeiten muss, informiert sich am besten auf der offiziellen Turnier-Website. Zwei Deutsche sind auch noch im Rennen, Zverev und die Kerber, beide spielen heute.

Die Tipps zum Wochenende: Finals in Melbourne, Schnitte auf Pro Sieben

Am Sonntag kann man auf Pro Sieben eine Film-Entdeckung machen. Der Sender zeigt um 23 Uhr 25 „The Unforgiven“ als TV-Premiere. „Moment, wieso TV-Premiere?“, fragt ihr jetzt vielleicht. „das ist doch dieser fantastische Eastwood-Western, der lief doch schon umpfzichmal?“ Fast korrekt. Der Eastwood-Western heißt aber „Unforgiven (dt. Titel: Erbarmungslos)„. „The Unforgiven“ ist das japanische Remake mit Ken Watanabe.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/gC9PGikiOlo

„The Unforgiven“ ist ein cooler, atmosphärisch dichter Samurai-Film mit beeindruckenden Bildern. Vielleicht ein wenig lang, das Tempo wird gelegentlich arg in die Länge gezogen. Das haben sich wohl auch die Jungs von Pro Sieben gedacht, aber gleich satte zehn Minuten aus dem Film rauszuschneiden, find ich ein wenig übertrieben.

Sportfans kommen ungeschnitten zu ihrem Wochenendvergnügen: Samstag und Sonntag, jeweils vormittags, können sie sich auf Eurosport die Finals der Australian Open in Melbourne ansehen. Viel Spaß!