Tipp des Tages: „3 Millimeter bis Marseille“ – Theo gegen den Rest der Welt

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/fhu3cckjG9Q

„Jetzt bleibt uns nichts anderes mehr übrig, als Gas zu geben, bis der Motor kotzt“. Das ist das Motto des von Marius Müller-Westernhagen gespielten,  den vollkommen schmerzfreien LKW-Fahrer Theo, der zusammen mit seinem Partner Enno durch halb Europa knattert, um den LKW zurückzubekommen, der den beiden geklaut wurde. Kaum zu glauben: „Theo gegen den Rest der Welt“ ist vor fast vierzig Jahren in die Kinos gekommen. Trotzdem ist diese wunderbare Abenteuer-Komödie um keinen Tag gealtert. Die Story wird so lässig und lakonisch serviert, dass es die reine Freude ist. Einziges Ärgernis: das offene Ende. Ganz offensichtlich war eine Fortsetzung geplant, die aber nicht realisiert wurde. Es gibt aber ein – ebenfalls sehr cooles – Prequel: Den Fernsehfilm „Aufforderung zum Tanz“ kann man sich auf DVD reinziehen. Aber heute Abend (22 Uhr 25, 3sat) ist Theo-Time. Warum werden keine Filme mehr gedreht, in denen Figuren vorkommen die „Doppel-Dieter“ heißen? Oder die uns mit Perlen der Dialogkunst wie „Mensch Enno, bis Marseille sind’s nur noch 3 Millimeter!“ erfreuen?

Tipp der Woche: Kalkfreitag – 25 Jahre Kalkofes Mattscheibe

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/YjJBqN-zUSw

Nehmt euch am Donnerstag und Freitagabend nichts vor, bunkert Bier und Chips und okkupiert 2 Tage lang (!) den Fernseher: Oliver Kalkofe, Deutschlands bester, bissigster Fernsehkritiker und begnadeter Komiker und Parodist feiert das 25jährige Jubiläum seiner Kult-Sendung „Kalkofes Mattscheibe“. Am Donnerstag um 20 Uhr 15 gibt’s – zum Warmlaufen – Kalkis Kino-Hit „Neues vom Wixxer“ aus 2007. Anschließend sendet Tele5 nonstop(!) bis Freitagabend 20 Uhr 15 die besten, härtesten Clips aus 265 Jahren Kalkofes Mattscheibe, und ab 20 Uhr 15 am Kalkreitag gibt’s dann die große Jubiläumsgala: Freunde, Feinde und notorisch schmerzfreie TV-Deppen geben sich ein Stelldichein bei Oliver Kalkofe. Das TV-Must der Osterwoche.

Tipp des Tages: Jackie Chan

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/WEh679lOEKc

Gestern hat Jackie Chan 65 Kerzen auf seiner Geburtstagstorte ausgepustet, heute ehrt Kabeleins ihn mit einem TV-Abend. Zwei der stärksten Chan-Filme werden gesendet, um 20 Uhr 15 läuft der Western-Klamauk „Shanghai Noon“ und um 23 Uhr 45 die vielleicht stärkste Action-Comedy, die Chan je gedreht hat: „Mission Adler – der starke Arm der Götter„. Zwischen beiden Filmen läuft um 22 Uhr 35 die brandneue „Jackie Chan Story“, eine Doku über den Meister der schwerelosen Action.

Tipp des Tages: Die Terence Hill Story

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/7vzmdkPf3-0

Am Wochenende wird Terence Hill, der blauäugiste Kino-Held aller Zeiten unfassbare 80 Jahre alt. TV-Sender Kabel1 nimmt das zum Anlass, die Terence Hill/Bud Spencer-Filme nochmal zu senden, die sie sowieso im Wochenrhythmus wiederholen. Da wird sich das Geburtstagskind aber bedanken! Heute Abend kann Mann trotzdem Kabel1 einschalten, das Wiederholungs-Einerlei wird nämlich durch eine Doku über den König der Schlitzohren unterbrochen. „Die Terence Hill Story“ läuft um 22 Uhr 45 auf Kabel1.

Unser Tipp zum Wochenende: Fantomas

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/xspiTatwEbI

Leute, bunkert Bier, Chips und Popcorn und schaufelt am Sonntag ab 18 Uhr den Terminkalender frei. Dann wollt ihr euch nämlich vor den Fernseher hocken, Tele 5 einschalten und die Fernbedienung aus dem Fenster werfen, denn dieser Sender bringt dann die Fantomas-Trilogie hintereinander weg: „Fantomas„, „Fantomas gegen Interpol“ und „Fantomas bedroht die Welt„. Alle drei bieten nostalgische Action-Comedy vom Feinsten: Stars, die unter Hubschraubern hängen, Cholerik-Späße mit Louis de Funes und spätestens, wenn sich Jean Marais als JEan Marais verkleidet, bleibt kein Auge trocken. Viel Spaß am Sonntagabend!