[WM 2014] Turniertagebuch Tag 4

Foto von Alex E. Proimos [CC-BY-2.0], via Wikimedia Commons

Foto von Alex E. Proimos [CC-BY-2.0], via Wikimedia Commons

Wir haben keinen Sonderkorrespondenten vor Ort in Brasilien, unsere WM findet im Fernsehen statt, bei Public Viewings, in den Kneipen, wo Männer sich treffen, die Fußball leben und atmen und das Spiel lieben. Hier schreibt Chris Kurbjuhn spieltäglich sein WM-Tagebuch, kommentiert das Geschehen, erzählt Anekdoten und dummes Fußballzeug und erinnert sich an frühere Turniere. Football, bloody hell!

So langsam muss man sich ernsthafte Sorgen um England, das Mutterland des Fußballs machen: Der letzte Titel liegt 48 Jahre zurück, man hat sich in der Unfähigkeit, ein Elfmeterschießen für sich zu entscheiden, behaglich eingerichtet, und jetzt verletzt sich der Physiotherapeut beim Torjubel. Mehr Peinlichkeit geht wohl nicht. Oder vielleicht doch? weiterlesen…

Bitte teilt diesen Beitrag:

WM 2014: Turniertagebuch Tag 3 – Götterdämmerung

Foto: Football.ua [CC-BY-SA-3.0], via Wikimedia Commons

Foto: Football.ua [CC-BY-SA-3.0], via Wikimedia Commons

Wir haben keinen Sonderkorrespondenten vor Ort in Brasilien, unsere WM findet im Fernsehen statt, bei Public Viewings, in den Kneipen, wo Männer sich treffen, die Fußball leben und atmen und das Spiel lieben. Hier schreibt Chris Kurbjuhn spieltäglich sein WM-Tagebuch, kommentiert das Geschehen, erzählt Anekdoten und dummes Fußballzeug und erinnert sich an frühere Turniere. Football, bloody hell!

Meine Herren, was für ein Spiel! Wer nicht von dem, was die Holländer da auf den Rasen gebrannt haben, total begeistert war… nun, der hat mit Fußball wirklich nichts am Hut, der braucht jetzt nicht weiterlesen. Allen voran Arjen Robben, der Mann ist jetzt endgültig in meine persönliche Top 10 aller Zeiten zu den zwei Zentner schweren Gorillas Pelé, Beckenbauer, Best und Co. aufgestiegen, was ein Spieler! Die Ballannahme vor seinem ersten Tor… Und dann sind’s nur noch ein paar Minuten, und die Holländer führen schon 4:1 und dann zieht Robben noch einen Sprint an, als müsse er dringend den Ausgleich machen… wird zu Legende, der Mann. Wie das Spiel gestern… weiterlesen…

Bitte teilt diesen Beitrag:

[WM 2014] Clip des Tages: Roccos Schwur

Wer hätte denn gedacht, dass Italiens Leinwand-Legende Rocco Siffredi bereits am zweiten Turniertag ins Geschehen eingreifen würde? Der Porno-Gigant in den besten Jahren will das italienische Team dadurch unterstützen, dass er enthaltsam bleibt, so lange sich Italien im Turnier hält. Wir erinnern uns: 2010 war das durchaus machbar.
Nichtsdestotrotz sind wir über Roccos Nicht-Einsatzwillen gerührt und packen unser Schul-Latein aus, um dem alten Römer „ut desint vires, tamen est laudanda voluntas“1 zuzurufen. Und – natürlich, der muss jetzt kommen: „Rocco, du bist ein Steher!“

  1. Wo die Kräfte fehlen, ist doch der gute Wille zu loben.
Bitte teilt diesen Beitrag:

WM 2014: Roberts Tipp-Kick-Orakel – Tipp mit Tipp-Kick

tipp_kick_01Orakel zur Ergebnisvorhersage sind bei der letzten WM groß in Mode gekommen, und schon jetzt bringen die etablierten Nachrichtenmedien allerlei mehr oder weniger unappetitliches Getier an den Start, um in die Fußstapfen Saugstapfen Saugnapf-Stapfen von Orakel-Legende Krakenpaul zu treten. Wir verlassen uns ungern auf schleimige Oktopoden, wollen aber trotzdem gern wissen, wie’s ausgeht. Hier kommt Robert Hill zur WM 2014 ins Tipp-Kick-Spiel. weiterlesen…

Bitte teilt diesen Beitrag:

Vor der WM: Besonders männlich – keen Fußball kieken!

KeenFussballKiekenBevor unser Blog morgen in den „Fuball total“-Modus geht und wir täglich Postings zur WM 2014 bringen, hier noch ein schnell ausgeführter Einwurf von Axel Gödel:

Bald nu iss Fußballzeit. Männazeit? Nee, schließlich bin ick ooch een Mann und heute oute ick mir. ICK WERDE NÄMLICH KEEN FUSSBALL KIEKEN! Keene Kartoffelchips, keen Pils und ooch keen Torjeschrei. Dabei hab ick früha, da wo allet bessa war, ooch hin und wieda Fußball jejlotzt, zumindest bei Weltmeesterschaften. Nu iss aba schon seit Jahren Schulz damit. Uffjeblähte Turniere, übadrehta Rummel, ehemalije Weltmeesta, die sich dit Turnier aus dem Knast ankieken müssen, usw… weiterlesen…

Bitte teilt diesen Beitrag:

WM 2014: Unser Tippspiel

button-193668_640

Foto: pixabay.com, Public Domain

Nachdem wir’s seit Freitag schon auf Twitter, bei Facebook und im Nassrasurforum angekündigt haben, wollen wir’s auch hier tun, wo’s ja eigentlich hingehört: auf unser Tippspiel zur Fußball WM 2014 hinweisen.
Wir haben ganz bewusst kein WordPress-Tippspiel-Plugin genommen, sondern uns für ein Profi-Paket beim Hoster kicktipp.de entschieden, aus mehreren Gründen:
Erstens tipp ich seit Jahren bei diversen kicktipp-Runden mit, das wird von Profis gemacht, das ist komfortabel, das funktioniert reibungslos.
Zwotens die Funktion „Einzeltippabgabe mit Spielinfo“ (zu erreichen bei der Tippabgabe): Hier kann man sich komfortabel und übersichtlich die aktuellen Statistiken der Mannschaften anzeigen lassen, die man gerade tippt. Äußerst hilfreich z. B. bei kniffligen Tipp-Entscheidungen Länder betreffend, über deren aktuelle Formkurve man gerade nicht hundertprozentig á jour ist… Gerade für die ersten Spiele der Vorrunde unverzichtbar, wenn die Teams sich noch in das Turnier reinwurschteln.
Drittens: die Livepunkte! Meine Lieblingsfunktion. Man kann bei kicktipp bis Spielbeginn tippen, und solange sieht man auch nicht, was die Konkurrenz gemacht hat. Mit Spielbeginn kann man dann aber die Livepunkte anklicken, sieht sofort, was die anderen getippt haben UND wie sich der Tipprunden-Spielstand mit jedem erzielten Tor verändert. Da kommt wirklich Spannung auf, besonders, wenn man mit ein paar Kollegen Kopf an Kopf liegt.
Natürlich gibt’s tolle Sachen zu gewinnen, der erste Preis ist ein Einkaufsgutschein für den Nassrasur.com-Shop in Höhe von 50 Euro, in der Sonderwertung „Roberts Tipp-Kick-Challenge“ (an der jeder Tipper automatisch teilnimmt) gibt’s eine Tipp-Kick-„Cup“-Edition zu gewinnen… mitspielen kann sich lohnen und macht immer Spaß. Hier geht’s lang zu unserem WM-Tippspiel.

Bitte teilt diesen Beitrag:

WM 2014: Der Kader steht

Der Bundestrainer hat gesprochen: diese 23 fahren nach Brasilien, um den Titel zu holen:

  • Tor: Manuel Neuer (FC Bayern München), Roman Weidenfeller (Borussia Dortmund), Ron-Robert Zieler (Hannover 96)
  • Abwehr: Jérôme Boateng, Philipp Lahm (beide FC Bayern München), Erik Durm, Kevin Großkreutz, Mats Hummels, (alle Borussia Dortmund), Benedikt Höwedes (Schalke 04), Per Mertesacker (FC Arsenal), Shkodran Mustafi (Sampdoria Genua)
  • Mittelfeld: Lars Bender (Bayer Leverkusen), Julian Draxler (Schalke 04), Mario Götze, Toni Kroos, Thomas Müller, Bastian Schweinsteiger (alle FC Bayern München), Sami Khedira (Real Madrid), Mesut Özil, Lukas Podolski (beide FC Arsenal), Marco Reus (Borussia Dortmund), André Schürrle (FC Chelsea), Matthias Ginter (SC Freiburg)
  • Sturm: Miroslav Klose (Lazio Rom)

Mit dieser klaren Ansage hat Jogi Löw auch schon den ersten Wirkungstreffer erzielt: Unmittelbar nach Bekanntgabe des deutschen WM-Kaders dankte der spanische König Juan Carlos ab. Dem Mann ist offenbar klar, dass Spanien gegen die DFB-Mannschaft keine Chance hat und fühlt sich nicht mehr stark genug, die geschlagen aus Brasilien zurückkehrenden Spanier wieder aufzurichten. Und ihr? Denkt ihr wie Juan Carlos, oder habt ihr eine andere Meinung zu Löws Kader?

Deine Meinung zu Löws Kader für Brasilien

View Results

Loading ... Loading ...
Bitte teilt diesen Beitrag:

So weit, so vorhersehbar: Löws vörläufiger Kader für Brasilien

Der Bundestrainer hat seinen vorläufigen Kader bekannt gegeben. Relativ überraschungsfrei, wie ich finde.

  • Tor: Manuel Neuer (FC Bayern München), Roman Weidenfeller (Borussia Dortmund), Ron-Robert Zieler (Hannover 96)
  • Abwehr: Jérôme Boateng, Philipp Lahm (beide FC Bayern München), Erik Durm, Kevin Großkreutz, Mats Hummels, Marcel Schmelzer (alle Borussia Dortmund), Matthias Ginter (SC Freiburg), Benedikt Höwedes (Schalke 04), Marcell Jansen (Hamburger SV), Per Mertesacker (FC Arsenal), Shkodran Mustafi (Sampdoria Genua)
  • Mittelfeld: Lars Bender (Bayer Leverkusen), Julian Draxler, Leon Goretzka, Max Meyer (alle Schalke 04), Mario Götze, Toni Kroos, Thomas Müller, Bastian Schweinsteiger (alle FC Bayern München), André Hahn (FC Augsburg), Sami Khedira (Real Madrid), Mesut Özil, Lukas Podolski (beide FC Arsenal), Marco Reus (Borussia Dortmund), André Schürrle (FC Chelsea)
  • Sturm: Miroslav Klose (Lazio Rom), Kevin Volland (1899 Hoffenheim)

Am ehesten diskutabel finde ich, dass Löw im erweiterten Kader nur 2 „echte“ Stürmer hat, von denen einer Miroslav Klose – über dessen Form unsereins nur spekulieren kann – und der andere ein Neuling ist. Dass erscheint mir für ein Weltturnier arg dünne, aber bisher hat Löw bei jedem Turnier im Vorfeld Kritik für „zu wenig Stürmer und dann noch Klose“ eingefangen, und dann hat Miro immer seine Buden gemacht und über Tormangel waren auch keine Klagen zu hören. Außerdem hat er im Mittelfeld ja jede Menge offensive Spielertypen, Leute wie Reus, Müller und Götze sind jederzeit für Tore gut. Und jetzt, kruz vor der WM wollen wir doch keine Diskussion darüber anfangen, ob Löw zum Spielsystem mit klassischen Mittelstürmer zurückkehren sollte. Oder doch? Ich halt mich jedenfalls erstmal bedeckt.

Aber was meint ihr? Fehlt wer? Ist wer zuviel? Oder hätte alles ganz anders gemusst? Wir sind gespannt auf das Abstimmungsergebnis und freuen uns auf Kommentare!

Deine Meinung zu Löws vorläufigem WM-Kader

View Results

Loading ... Loading ...
Bitte teilt diesen Beitrag: