Tipp des Tages: Snooker in Berlin

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/4DcIsyZc4tM

Ich versteh einfach nicht, warum sich hierzulande nicht mehr Menschen für Snooker begeistern. Snooker ist für mich die Billard-Variante mit dem höchsten Unterhaltungswert, man bekommt schon in den Vorrunden eines Turniers meist herausragenden Sport zu sehen, und die Finalrunden bieten regelmäßig Hochspannung. Heute, am Mittwoch, starten in Berlin die German Masters 2019, Veranstaltungsort ist das Tempodrom, das Finale steigt am Sonntag. Eurosport überträgt.

Alles neu macht der Januar – Neuigkeiten im Shop

Der Januar ist fast schon rum, und bis der Mai, der angeblich alles neu macht, ist es noch eine Zeit hin. Trotzdem haben wir schon ein paar interessante Neuigkeiten im Bereich Männerpflege im Shop, 2019 fängt gut an. Wir haben neue Rocca-Hobel von Mühle herein bekommen,  ebenfalls von Mühle neue Rasierseifen in Stickform und ein neues Haarwasser von JERIS. Ein kleiner Überblick über die Neuheiten im Shop von Nassrasur.com. weiterlesen…

Tipp des Tages: „Die Anstalt“ zum Thema Bahn

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/ofn3hRhI7pM

Heute ist wieder Kabarett-Abend im ZDF, um 22 Uhr 15 läuft die „Anstalt“ im ZDF. Die gelegentlich arg besserwisserisch wirkende Faktenhuberei der Reihe mag nicht jedermanns Sache sein, aber die Recherchefähigkeiten des Anstalt-Teams sind legendär. Deshalb darf man auf die heutige Folge besonders gespannt sein, dass Thema ist nämlich die Bahn.

Tipp der Woche: Eastwoods „The Mule“

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/QKTB-bWbf3o

Clint Eastwood, einer der großen Geschichtenerzähler des amerikanischen Kinos, wird dieses Jahr 89. Man muss also für jeden Film, der uns noch im wahrsten Sinne des Wortes schenkt, dankbar sein. Und für ein Meisterwerk wie „The Mule„, in dem er Regie geführt reicht Dankbarkeit nicht mehr aus, da ist Bewunderung fällig. Der Film – meiner Meinung nach Eastwoods stärkster seit „Gran Torino“ – erzählt die tragische, aber mit lakonischem Humor erzählte Geschichte von Earl Stone, einem Kriegsveteranen und Ex-Gärtner, der mit 90 Jahren Kurier für ein Drogenkartell wird.

Gelassenheit, die sibirische Kälte und Lee Marvin – die Links der Woche vom 18.1. bis 24.1.

Jeden Freitag auf “Männer unter sich”: Links, die uns während der Woche untergekommen sind – Sport, Cartoons, Reportagen, Hintergründe zu unseren Artikeln usw. Männliche Themen zum Wochenende, viel Spaß!

Es ist Freitag, die Woche ist beinahe rum, und die Kollegen, die am Wochenende nicht arbeiten müssen, können anfangen, sich auf die freien Tage zu freuen. Ich weiß nicht, wie euch das geht, aber ich freue mich zur Zeit ganz besonders auf ein paar Stunden, in denen man sich mal über nix aufregen muss bzw. niemandem zugucken oder zuhören muss, der sich ganz unsinnig über etwas aufregt, das in ein paar Tagen schon wieder vergessen ist. Stichwort „Gelassenheit“, und Gelassenheit ist auch eins der zentralen Themen in unseren Links der Woche mit den besten Geschichten und Videos der letzten Woche. weiterlesen…

Die Tipps zum Wochenende: Finals in Melbourne, Schnitte auf Pro Sieben

Am Sonntag kann man auf Pro Sieben eine Film-Entdeckung machen. Der Sender zeigt um 23 Uhr 25 „The Unforgiven“ als TV-Premiere. „Moment, wieso TV-Premiere?“, fragt ihr jetzt vielleicht. „das ist doch dieser fantastische Eastwood-Western, der lief doch schon umpfzichmal?“ Fast korrekt. Der Eastwood-Western heißt aber „Unforgiven (dt. Titel: Erbarmungslos)„. „The Unforgiven“ ist das japanische Remake mit Ken Watanabe.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/gC9PGikiOlo

„The Unforgiven“ ist ein cooler, atmosphärisch dichter Samurai-Film mit beeindruckenden Bildern. Vielleicht ein wenig lang, das Tempo wird gelegentlich arg in die Länge gezogen. Das haben sich wohl auch die Jungs von Pro Sieben gedacht, aber gleich satte zehn Minuten aus dem Film rauszuschneiden, find ich ein wenig übertrieben.

Sportfans kommen ungeschnitten zu ihrem Wochenendvergnügen: Samstag und Sonntag, jeweils vormittags, können sie sich auf Eurosport die Finals der Australian Open in Melbourne ansehen. Viel Spaß!

Tipp des Tages: „Weiße Jungs bringen’s nicht“ auf Blu-ray

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/NHRvNAENaxk

Heute erscheint „Weiße Jungs bringen’s nicht„, ein sehr cooles Buddy-Movie. einer der besten Sportfilme der beste Basketball-Film überhaupt, auf Blu-ray. Wesley Snipes und Woody Harrelson spielen zwei Street-Basketballer, die sich zu einem Team zusammenraufen, um ein Turnier zu gewinnen. Okay, die Handlung ist arg vorhersehbar, aber die Basketball-Szenen sind sehr gut gemacht, die Dialoge sind sehr komisch und das ganze ist – unvorhersehbarerweise – mit einem sehr realistischen Blick auf die miese soziale Situation der beiden Helden gefilmt. Dicke Empfehlung, gönnt eirem Player diesen Slam Dunk von einem Film!

Vaters Duft

Meinen Vater konnte ich am Geruch erkennen. Nein, nicht was einige von euch jetzt denken, mein Vater war ein sehr reinlicher Mensch der sich täglich duschte, rasierte, aber immer das gleiche Aftershave auftrug. Und daran erkannte man ihn. Sein AS war Yardley, das er sich immer im England-Urlaub kaufte. Wenn das Yardley alle war, bevor er wieder nach England kam, nahm er „Old Spice“1. Das machten die meisten Männer der Generation meines Vaters so: Als junger Mann suchte man ein wenig herum, bis man SEINEN Duft gefunden hatte und blieb dann dabei… bis die Herstellerfirma das Aftershave einstellte2 oder man den Rasierapparat endgültig aus der Hand legte. weiterlesen…

  1. das damals meiner Ansicht nach total anders roch als heute
  2. Was bei Yardley geschah