Wieviel Rasierpinsel braucht Mann?

In den Badezimmern von Männern, die sich klassisch nass rasieren, steht meistens haargenau ein Rasierpinsel. Mit dem schäumt man sich morgens ein und sorgt so dafür, dass die harten Bartstoppeln weich werden und von der Rasierklinge problemlos abgeschnitten werden können. In den Nassrasurforen weltweit liest man jedoch oft von einer „Rotation“ von mehreren Rasierpinseln. Es gibt gar nicht so wenige Nassrasierer, die mehrere Rasierpinsel nicht nur besitzen sondern auch im täglichen Wechsel anwenden. Muss das so? Braucht man wirklich mehrere Rasierpinsel? weiterlesen…

Der Shitstorm wird nicht zu vermeiden sein…

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/9PLKVNBcF3s

Unfassbar, wie Edeka Frauen diskriminiert. Wie kann man im Jahr 2019 Frauen unterstellen, dass sie so doof und unterbelichtet sind, bei der Partnerwahl ausschließlich auf Tölpel und Trottel zu setzen? Der Shitstorm wird nicht zu vermeiden sein…

Welttag der genitalen Selbstbestimmung

In Deutschland ist die Beschneidung von kleinen Jungen legal. Eine Beschneidung stellt einen massiven Eingriff in die körperliche Unversehrtheit da, sie ist mitnichten ein risikoloser Eingriff, sie verändert die Sexualität und das ganze Leben eines Menschen verändern kann. Dass eine solche lebensverändernde Operation an kleinen Jungen auf Wunsch der Eltern vorgenommen werden darf, anstatt abzuwarten, bis aus dem Jungen ein Mann geworden ist, der selber entscheiden kann, ist eine Riesensauerei.

Daran erinnert der Welttag der genitalen Selbstbestimmung.

Was wird Rangnick machen?

Foto: Ingo Stoeldt [CC BY-SA 3.0]

Am kommenden Wochenende trifft RB Leipzig in der Bundesliga auf den FC Bayern München. Die Münchner können in diesem Spiel die Meisterschaft perfekt machen, für die Leipziger ist diese Partie bedeutungslos, was die Bundesliga anbelangt. Die Meisterschaft können Sie rechnerisch nicht mehr erringen, die Qualifikation für die Champions League ist sicher. Viel wichtiger als dieses Spiel ist die zweite Begegnung beider Mannschaften zwei Wochen später, im Pokalfinale. Und deswegen steht Trainer Ralf Rangnick am kommenden Wochenende vor einem sportmoralischen Dilemma ziemlichen Ausmaßes… weiterlesen…

Tipp der Woche: Väter der Komik – „Stan & Ollie“ im Kino

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/NJG6M8IU7DA

Ich bin ein Fan von Laural und Hardy, seit ich ein kleiner Junge war. Da lief im Fernsehen eine Serie namens „Väter der Klamotte“, da haben sie so olle Stummfilmschnipsel gezeigt. Chaplin hab ich nicht gemocht, der war mir zu pathetisch. Buster Keaton fand ich irgendwie gar nicht komisch. Die Keystone Cops waren ganz okay. Aber Laurel und Hardy waren genial, über die hab ich mich scheckig gelacht. Später hab ich mir fast alle ihre Filme unverschnipselt reingezogen, ein paar kenn ich beinahe auswendig. Und ich weiß jetzt: Stan Laurel und Oliver Hardy waren keine Väter der Klamotte, sie sind die Väter der modernen Filmkomik. Beinahe alles, worüber wir uns heute in den Kinosälen beömmeln, geht irgendwie auf diese beiden zurück. weiterlesen…

Kristallklares Eis, eine Druckluft-Kanone und Chuck Norris als Scharfschütze – die Links der Woche vom 26.4. bis 2.5.

Jeden Freitag auf “Männer unter sich”: Links, die uns während der Woche untergekommen sind – Sport, Cartoons, Reportagen, Hintergründe zu unseren Artikeln usw. Männliche Themen zum Wochenende, viel Spaß!

Es ist Freitag, und für die, die den 1. Mai nicht zum ANlass für eineausgedehnte Brückentagswoche genommen haben, fängt gleich das Wochenende an. Und wie immer ist es damit Zeit für unsere Links der Woche, die besten Videos und GEschichten, die uns diese Woche unter den Mauszeiger gekommen sind. weiterlesen…

Alfons Schuhbeck 70

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/7Ni947VtF6g

Jo mei, der Fonsäh wird 70. Und zur Feier des Tages darf er uns einen Schweinsbraten kochen. Dieses Video ist typisch für den schlitzohrigen TV-Koch. Super-Rezept, einfach nachzukochen, prima vorgemacht, aber… ein bisserl was geht immer, nicht wahr? Versucht er uns noch sein hoffnungslos überteuertes Schweinsbraten-Gewürz unterzujubeln. Das braucht’s aber nicht, liebe Freunde der Sonne. Einfach beherzt in den eigenen Gewürzschrank greifen, bisschen Knoblauch, bisschen Majoran, ganz wenig Kümmel, evendöll noch Rosmarin, dann passt das schon.

Immer erst mit!

Anemone123 / Pixabay

Bei den meisten Männern reicht ein Rasurdurchgang nicht aus, um wirklich gründlich rasiert zu sein. Bei mir ist es jedenfalls so. Wenn die nachwachsenden Stoppeln nicht schon nach zwei, drei stunden sichtbar und spürbar werden sollen, muss ich mich zweimal einschäumen und rasieren. Einmal mit dem Strich und einmal gegen den Strich. So hat das mein Vater gemacht, und so hab ich mir das von ihm abgeguckt. Aber dann wollte ich morgens unbedingt Zeitsparen und hab mir gedacht, ich könnte mich gleich gegen den Strich rasieren und so einen Durchgang sparen. Das war überhaupt keine gute Idee. weiterlesen…

Tipp der Woche: Wir sind Frankfurt!

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/JW-9tSkFuq0

Das ist eine gute, alte Fan-Tradition: Wenn’s um Europapokaaaaaaal_erfolge geht, dann kennen wir keine Vereine mehr. Und deshalb sind wir diese Woche – bzw. am Donnerstagabend – alle Franfurter, die der Eintracht gegen die Infamen Chelski-Balltreter die Daumen drücken. RTL überträgt, wir bunkern Chips, Handkäs und Äppelwoi. Bunkern, nicht trinken. Und die Eintracht macht das. Im Textspiel 2010 hat’s ja auch schon mal geklappt.