Schlägereien der Sonderklasse: Bebel & Delon

Früher gehörte sie zum Männer-Film wie der Kronkorken auf die Bierflasche: die deftige, unterhaltsame Schlägerei, bei der schon mal ein Saloon komplett zu Bruch gehen konnte. Leider hat sich der klassische Barroom Brawl als ziviler Zeitvertreib des weltläufigen Mannes aus der Filmgeschichte fast vollkommen verabschiedet und ist der stillosen, dumpfen Gewaltausübung gewichen. Das finden wir schade und wollen auf “Männer unter sich” gegensteuern: mit einer kleinen Video-Serie erinnern wir an Filmschlägereien der Sonderklasse und fordern ihre Rückkehr in den Weltfilm. Und wenn der Weltfilm nicht auf uns hört, gibt’s was auf die Zwölf!

Zum 85. Geburstag von Jean-Paul Belmondo lassen wir uns selbstverständlich nicht lumpen und servieren euch eine klassische Film-Schlägerei des Meisters, aufs kompetenteste unterstützt von einem anderen französischen Film-Giganten, Alain Delon. In „Borsalino“ aus dem Jahr 1970 ließen es die beiden Superstars ordentlich krachen… weiterlesen…

[Klartext] Was ist hier pervers?

artursfoto / Pixabay

Der nordrhein-westfälische Integrationsminister Joachim Stamp (FDP) will Ein Kopftuchverbot für Mädchen unter 14 Jahren an den Schulen durchsetzen. „Religionsunmündige Kinder“ solle man nicht zum Tragen eines Kopftuchs drängen, mit 14 Jahren, also wenn sie „religionsmündig“ sind, sollen Mädchen selber über ihre Kopfbedeckung entscheiden dürfen. NRW-Staatssekretärin Erap Güler (CDU) möchte ein Kopftuchverbot im gesamten öffentlichen Raum durchsetzen: „Einem jungen Mädchen ein Kopftuch überzustülpen, ist pure Perversion. Das sexualisiert das Kind. Dagegen müssen wir klar Position beziehen.“  weiterlesen…

„Steig! Nicht! Aus!“, der Pfeil von Brabant und das 10. Frühjahrstreffen der Nassrasierer – die Wochenvorschau vom 9.4. bis 15.4.

Foto: Katharina Wieland Müller / pixelio.de

Was nächste Woche auf uns zukommt
Foto: Katharina Wieland Müller / pixelio.de

Es ist Montag, und wieder einmal liegt eine Woche vor uns, die es in sich hat. Die Bayern, frisch gebackener Meister (zum 6. Mal in Serie) empfangen zum CL-Rückspiel den FC Sevilla, und wer denkt, dass 2:1 aus dem Hinspiel wäre irgendwie komfortabel, der versteht eher wenig von Fußball und kennt den FC Sevilla nicht. Ich erwarte am Mittwochabend ein enges, spannendes Match und wer von beiden Teams das Halbfinale erreicht, ist noch völlig offen. Die EuroLEague-Partie zwischen Marseille und Leipzig durfte nicht weniger spannend werden. Aber nicht nur Fußball-Fans kommen diese Woche auf ihre Kosten. Im Kino hat einer der besten deutschen Action-Thriller überhaupt Premiere, die Radsport-Saison kommt richtig ins Rollen und am kommenden Wochenende wird Hamburg zum Nabel der Nassrasur-Welt. Und das ist noch nicht alles… weiterlesen…

Das kleinste Sushi, McQueens Hero Car und das Comeback des Retronauten – die Links der Woche vom 30.3. bis 6.4.

Jeden Freitag auf “Männer unter sich”: Links, die uns während der Woche untergekommen sind – Sport, Cartoons, Reportagen, Hintergründe zu unseren Artikeln usw. Männliche Themen zum Wochenende, viel Spaß!

Das ging erfreulich zügig: Nach 4 statt 5 Tagen haben wir in der Nach-Oster-Woche den Freitag erreicht. Das Wochenende ist fast da, ihr könnt euch auf ein wenig freie, selbstbestimmte Zeit freuen. Und wenn ihr euchh für ein paar spannende Geschichten aus der Männerwelt interessiert, seid ihr hier – wie jeden Freitag – richtig. Wir haben die vier Tage genutzt und die besten Stories und Videos für euch zusammengetragen! weiterlesen…

[Männeressen] Der Snack-Hammer

Wer sich vor dem Fernseher zum Bier gern die ein oder andere Knusper-Kalorie reinschiebt, kennt das Problem: Abwechslung tut Not. Die klassische Salzlette kommt einem aus den Ohren raus, bei Chips und Nachos hat man alle Sorten mit allen Dips bereits kombiniert und so erbarmungswürdiges Zeug wie Fischli sind einfach nicht Ernst zu nehmen… Keine Panik, ich hab da was für euch. Ein bisschen mehr Eigenleistung als das Aufreißen einer Tüte müsst ihr zwar aufbringen, aber die Action hält sich in engen Grenzen und das Ergebnis ist – für Leute, die diese coole Kombi süß-scharf-salzig mögen – schlichtweg der Hammer. Der Snack-Hammer. weiterlesen…

Das männliche Zitat der Woche (LXVIII): Dr. Martin Luther King

Foto von Trikosko, Marion S. [Public domain], via Wikimedia Commons

„Männer hassen sich oft weil sie Angst voreinander haben; sie haben Angst voreinander weil sie sich nicht kennen; sie kennen sich nicht, weil sie nicht kommunizieren können; sie können nicht kommunizieren, weil sie getrennt werden.“

Dr. Martin Luther King, der heute vor 50 Jahren ermordet wurde.

Ready Player One, Paris-Roubaix und der Flug des Phoenix – die Wochenvorschau vom 2.4. bis 8.4.

Foto: Katharina Wieland Müller / pixelio.de

Was nächste Woche auf uns zukommt
Foto: Katharina Wieland Müller / pixelio.de

Arbeits-Wochen, die am Dienstag anfangen, haben einen Vorteil: Sie sind einen Tag kürzer als die anderen. Natürlich ist es Unsinn, am ersten Tag einer Woche bereits ans Wochenende zu denken, aber, seien wir doch mal ehrlich, Unsinn macht das Leben erst lebenswert. Außerdem: die kommende Woche mag einen Tag kürzer sein als die meisten anderen Wochen des Jahres, sie hat es trotzdem in sich. Champions League, ein neuer Spielberg-Blockbuster im Kino, Paris-Roubaix… um nur ein paar der Highlights zu nennen, die euch nächste Woche erwarten. Die Details kommen hier… weiterlesen…

Das Dach des ITV-Gebäudes, American Circumcision und Samurais im Luftkampf – die Links der Woche vom 23.3. bis 29.3.

Jeden Freitag auf “Männer unter sich”: Links, die uns während der Woche untergekommen sind – Sport, Cartoons, Reportagen, Hintergründe zu unseren Artikeln usw. Männliche Themen zum Wochenende, viel Spaß!

Es ist Oster-Woche, und da denkt so mancher am Gründonnerstag, dass schon Freitag ist. Warum? Weil unsere Links der Woche mit den besten Geschichten und Videos aus der Männerwelt in dieser Woche schon am Donnerstag erscheinen. Morgen haben wir – wie ihr hoffentlich auch – schon frei. Lasst uns an dieser Stelle aber mal an die Kollegen denken, die keinen Feiertag bzw. keine Feiertage machen, weil sie durcharbeiten müssen, weil sie auch für andere da sein müssen, wenn Feiertag ist. Toller Job, Respekt, Kollegen! Und wenn ihr mal ’ne freie Minute habt, werft auch ihr mal ’nen Blick auf unsere Oster-Links! weiterlesen…