Pushing Dead, Mario Bava und das Ende der Welt – die Wochenvorschau vom 6.11. bis 12.11.

Foto: Katharina Wieland Müller / pixelio.de

Was nächste Woche auf uns zukommt
Foto: Katharina Wieland Müller / pixelio.de

Der erste Montag im November ist gekommen, die erste Novemberwoche fängt an und die schwachsinnige Sexismus-Diskussion nimmt ihren weiteren Verlauf. So sicher sind sich die Social-Media-Warriors ihrer Sache offensichtlich nicht, sonst würden sie sich nicht darauf beschränken, auf einen Schauspieler wie Spacey einzuhauen. Gegen solche Leute fährt man leichet Siege ein, die fürchten um ihr Publikum, die wehren sich nicht. Was mich wundert: Trump bleibt bei der derzeitigen Sexismus-Diskussion komplett außen vor, dabei gibt’s jede Menge Opfer, die ihn beschuldigen, ein Tonband mit widerlichen Sprüchen und ein alltägliches Benehmen, das mit „gewöhnungsbedürftig“ noch sehr wohlwollend beschrieben ist. Warum, um Himmelswillen, wird dieser Mann nicht wieder ins Visier genommen, liebe Social Warriors? Während ich auf eure Antwort warte, serviere ich unsere Wochenvorschau. Was in Sport, TV und Kino diese Woche auf uns Männer zukommt… weiterlesen…

In der Hosen-Kabine, auf der letzten Fähre und am Lagerfeuer – die Links der Woche vom 27.10. bis 3.11.

Jeden Freitag auf “Männer unter sich”: Links, die uns während der Woche untergekommen sind – Sport, Cartoons, Reportagen, Hintergründe zu unseren Artikeln usw. Männliche Themen zum Wochenende, viel Spaß!

Die erste Woche in Winterzeit wäre geschafft, es ist Freitag und unsere Links der Woche sind fertig. Für mich persönlich ist das immer der Moment, an dem das Wochenende wirklich anfängt (ja, ich gebe zu, manchmal programmiere ich sie vor und das Wochenende beginnt schon am Donnerstag), wann ist das bei euch der Fall? Fängt euer Wochenende an, wenn ihr den Arbeitsplatz verlasst? In der Kneipe, beim Feierabendbier? Wenn ihr freitagabends nach Hause kommt? Schreibt doch mal in den Kommentaren, wie ihr so ins Wochenende kommt! Aber natürlich erst, wenn ihr unsere aktuellen Geschichten und Videos aus der Männerwelt durchgesehen habt… weiterlesen…

[Männeressen] Kalbskotelette

„Boah, eyh, Kalbskotelette! Hatte ich ja ewig nicht mehr auf dem Teller!“, dachte ich neulich, im Restaurant, als ich mal wieder ein Kalbskotelette auf der Karte gesehen hab. Hab ich gleich bestellt, es hat gemundet und dann hab ich’s ein paar Tage später auch gleich nachgemacht. Fazit: Unkompliziert, ruckzuck fertig, mordslecker – das ideale Männeressen! weiterlesen…

Neeson, Flynn und Cohen – die Wochenvorschau vom 30.10. bis 6.11.

Foto: Katharina Wieland Müller / pixelio.de

Was nächste Woche auf uns zukommt
Foto: Katharina Wieland Müller / pixelio.de

„Die Woche fängt ja gut an!“, kann man diese Woche mit Fug und Recht sagen, denn Sie beginnt mit einem Brückentag. Morgen ist Reformationstag, und der ist m. W. in den meisten Bundesländern ein Feiertag. Prima Sache, ich möchte zu dieser Gelegenheit noch ein kleines, passendes Gedicht von Ingo Insterburg beitragen:

Neulich musst ich noch mal raus,
Denn ich hatte nichts mehr zu Essen im Haus,
Ich brauchte noch etwas Leinsam und Butter,
Da traf ich im Laden Martin Luther,
Was ich als nicht weiter verwunderlich ansah,
Weil’s ja ein Reformhaus war.“

Kalauer plus Brückentag – geht’s noch besser? Wohl kaum… viel Spaß mit unserer männlichen Wochenvorschau! weiterlesen…

Rooney, Rucking und die blaue Taube – die Links der Woche vom 20.10. bis 26.10.

Jeden Freitag auf “Männer unter sich”: Links, die uns während der Woche untergekommen sind – Sport, Cartoons, Reportagen, Hintergründe zu unseren Artikeln usw. Männliche Themen zum Wochenende, viel Spaß!

Freitagmittag, Zeit für die Links der Woche, und was wir am Montag versprochen haben, haben wir gehalten: kein Wort zu Weinstein und der vollkommen überflüssigen, unsinnigen „Alle Männer sind Täter“-Diskussion. Es gibt keinen Grund, sich für die Tatsache zu entschuldigen, dass man ein Mann ist. Daran ändern Drecksäcke wie Weinstein genauso wenig wie von Berufs wegen aufgeregte Feministen oder Feministinnen. Wir sind ruhig und entspannt geblieben, und haben ein paar schöne Links für euch. Geschichten und Videos aus der Männerwelt, viel Spaß! weiterlesen…

[Witz] Aller Anfang ist Bär…

Ein katholischer Priester, ein evangelischer Pfarrer und ein jüdischer Rabbi streiten sich, wer von ihnen dreien der beste Seelsorger ist. Da sie zu keinem Ergebnis bekommen, beschließen sie, eine Art Wettkampf durchzuführen: alle 3 gehen in den Wald und versuchen, einen Grizzlybären zu bekehren.
Der Katholik kommt als erster zurück und berichtet: „Als ich endlich einen Bären gefunden hatte, besprengte ich ihn mit Weihwasser und las ihm aus dem Katechismus vor. Nächste Woche wird er seine erste Kommunion feiern.“
„Ich hatte keinerlei Mühe, einen Bären zu finden“, entgegnet derevangelische Pfarrer. „Direkt am Fluß saß einer, dem ich dann aus der Bibel vorgelesen habe. Er hat sofort in die Taufe eingewilligt.“
In diesem Augenblick wird der Rabbi auf einem Krankenbett hereingerollt. Er liegt in einem Ganzkörper-Gips und meint: „Hätte ich gewusst, was ich jetzt weiß, hätte ich nicht mit der Beschneidung angefangen.“

Django, die Londoner Sixdays und Amerikas Herzschlag – die Wochenvorschau vom 22.10. bis 28.10.

Foto: Katharina Wieland Müller / pixelio.de

Was nächste Woche auf uns zukommt
Foto: Katharina Wieland Müller / pixelio.de

Herzlich willkommen zur 41. Kalenderwoche, herzlich willkommen zu einer weiteren Woche in der der Filmproduzent Harvey Weinstein und dessen Umtriebe in diesem Blog keine Rolle spielen. Ich habe schlichtweg die Nase voll davon, mir derartige Diskussionen aufzwingen zu lassen. Wenn einmal um den halben Erdball herum ein Mann sich miserabel benimmt, übergriffig wird und mit dem Gesetz in Konflikt kommt, dann hat das erst mal nichts mit mir zu tun. Nein, ein Mann ist nicht grundsätzlich ein Täter oder  Mittäter Weinsteins, nur weil er einen ähnlichen Chromosomensatz hat. Grundsätzlich ist jeder Mann – bis zum Beweis des Gegenteils – eine ehrliche Haut, die versucht, sich mit Anstand durchs Leben zu schlagen. Wenn ein Kerl denn mal vom Wege abkommt ist und man ihm Dreck anhängen kann, dann möge das geschehen. Solange es sein eigener Dreck ist. Alless klar? So, die Weinstein-freie Woche wurde proklamiert, schauen wir, was sonst noch auf uns zukommt – die männlioche Wochenvorschau! weiterlesen…