[Tipp des Tages] Pokalwoche in der ARD und bei Sport1

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/ebjkvEHqRDc

Der DFB-Pokal geht in die 2. Hauptrunde. Jede Menge PArtien diese Woche, zwei könnt ihr euch live im TV anschauen. Heute Abend überträgt Sport1 (!) ab 20 Uhr Bochum-Bayern, morgen sendet die ARD zur Primetime Dortmund-Möglbach. Die restlichen Partien gibt’s zusammengefasst jeweils im Anschluss in der ARD.

Tipp zum Wochenende: Langer Pokaltag

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/DOjIxJjxgD4

Morgen, am Sonnabend, findet nicht nur das DFB-Pokal-Finale zwischen Bayern München und RB Leipzig statt, der DFB hat alle Finalspiele der DFB-Landespokalwettbewerbe (die Gewinner dürfen in der kommenden Saison am DFB-Pokal teilnehmen) auf diesen Tag gelegt, und die ARD überträgt Morgen ab 10 Uhr früh sämtliche Spiele in 3 großen Konferenz-Schaltungen, bevor es um 19 Uhr zum Berliner Finale geht. So ein Geschenk kann kein Freund des gepflegt gespielten Balls ablehnen, und deshalb parken wir uns alle morgen ab 10 Uhr mit Bier und Snacks vor der Glotze. Danach kommt das gähnende, lähmende Nichts der Sommerpause.

Tipp des Tages: Pokalhalbfinale

HSV-Leipzig und Bremen-Bayern sind die Paarungen im Halbfinale des DFB-Pokals, die heute und morgen ab 20 Uhr 15 in der ARD übertragen werden. Ich will da gar nicht viele Worte machen: Wer sicher ist, dass es auf ein Finale Leipzig-Bayern hinausläuft, sollte sich einfach nochmal oben das Video vom Viertelfinale reinziehen. Bayern-Heidenheim war auch eine glasklare Sache… Kurz und knapp: Wer in ein Halbfinale kommt, hat auch das Zeug, das Finale zu erreichen. Wird zweimal spannend, heute und morgen.

Tipp der Woche: Pokal, Viertelfinale und Clasico, deutsch

Die Abwesenheit deutscher Vereine in der Champions League hat auch etwas Gutes… wollte ich schreiben, weil das eine prima Einleitung gewesen wäre. Leider ist mir aber nix gutes eingefallen, es ist einfach nur Scheiße, dass unsere Vereine international derart abgekackt haben und nur noch Eintracht Frankfurt in der EuroLEague mitspielt. Wie dem auch sei, nationale Wettbewerbe können auch tröstende Funktion haben, deshalb wenden wir unsere Aufmerksamkeit diese Woche dem Viertelfinale im DFB-Pokal zu, dessen mediale Aufbereitung für uns geradezu revolutionäres bereit hält: Das Bayern-Spiel wird diesmal NICHT übertragen. Das Ergebnis der Partie gegen Heidenheim kommt den ARD-Sport-Programmierern so eindeutig vor, dass sie erstmals seit Jahrhunderten die Übertragungswagen nicht dem Münchner Mannschaftsbus hinterherschicken, sondern die Zelte am Dienstag in Augsburg (FCA gegen RB Leipzig) und am Mittwoch in Gelsenkirchen (Schalke gegen Bremen) aufschlagen. Übertragen wird jeweils ab 20 Uhr 15, anschließend gibt’s wie immer Zusammenfassungen der anderen Spiele und sinnfreies Getalke. Wobei… wenn ich mir den Clip vom Heidenheimer Sieg gegen Legokusen so ansehe… könnte vielleicht doch spannend werden. Vielleicht such ich mir am Mittwoch um 18 Uhr 30 ’ne Kneipe mit Bezahlfernsehen…
Ebenso am Sonnabend, um 18 Uhr 30. Da steigt in München der deutsche Clasico, Bayern gegen Dortmund. Wenn dem BVB ein Auswärtssieg gelingt, sind sie 5 Punkte vorne, das könnte schon langen, für die Meisterschaft. Wenn die Bayern gewinnen, sind sie 1 Punkt vorne. Das könnte auch schon langen für die Meisterschaft., aber dann bleibt’s eng, genauso wie bei einem Unentschieden. Es wird spannend. Auch ohne Champions League.

Tipp des Tages: DFB-Pokal, Achtelfinale

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/XVptL06qh4w

Heute und Morgen steigt das Achtelfinale im DFB-Pokal, das Erste überträgt zwei der acht Partien live, jeweils ab 20 Uhr 15. Heute bestreiten Dortmund und Bremen die Live-Partie, morgen müssen die Bayern im Berliner Olympiastadion bei der Hertha antreten. Das mit den eigenen Gesetzen des Pokals spar ich mir jetzt, spannend wird’s auch so.