Die Tipps zum Wochenende: Finals in Melbourne, Schnitte auf Pro Sieben

Am Sonntag kann man auf Pro Sieben eine Film-Entdeckung machen. Der Sender zeigt um 23 Uhr 25 „The Unforgiven“ als TV-Premiere. „Moment, wieso TV-Premiere?“, fragt ihr jetzt vielleicht. „das ist doch dieser fantastische Eastwood-Western, der lief doch schon umpfzichmal?“ Fast korrekt. Der Eastwood-Western heißt aber „Unforgiven (dt. Titel: Erbarmungslos)„. „The Unforgiven“ ist das japanische Remake mit Ken Watanabe.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/gC9PGikiOlo

„The Unforgiven“ ist ein cooler, atmosphärisch dichter Samurai-Film mit beeindruckenden Bildern. Vielleicht ein wenig lang, das Tempo wird gelegentlich arg in die Länge gezogen. Das haben sich wohl auch die Jungs von Pro Sieben gedacht, aber gleich satte zehn Minuten aus dem Film rauszuschneiden, find ich ein wenig übertrieben.

Sportfans kommen ungeschnitten zu ihrem Wochenendvergnügen: Samstag und Sonntag, jeweils vormittags, können sie sich auf Eurosport die Finals der Australian Open in Melbourne ansehen. Viel Spaß!

Roberts Blu-rays: The Hidden Blade – Der Zwiespalt des Samurai

The_Hidden_Blade_2011Ein Film über Samurais, der kein Martial-Arts-Film ist, in dem überhaupt nur ein – relativ kurzer – Schwertkampf vorkommt… geht das überhaupt? Überraschenderweise ja. »Hidden Blade« ist große Filmkunst, exzellent gespieltes und inszeniertes Historienkino, trifft aber sicherlich nicht jedermanns Geschmack. »The Hidden Blade« gewährt uns einen Blick auf die Samurai des späteren 19. Jahrhunderts, auf Männer, die sich der Modernisierung und Industrialisierung ihres Heimatlandes stellen mussten und gezwungen wurden, ihre Werte und Traditionen in Frage zu stellen. weiterlesen…