[Tipp zum Wochenende] Showdown in Wimbledon

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/U5Af1jGgYqA

 

Wimbledon ist auf der Zielgerade. Morgen steht das Damen-Finale an, Sonntag die Herren. Mein Favorit wird allerdings heute schon gespielt, das zweite Herren-Halbfinale (dürfte so gegen 17 Uhr anfangen, wenn Djokovic wie erwartet klar gegen Agut gewinnt), Federer gegen Nadal.

Wenn diese beiden Giganten aufeinandertreffen, ist bestes Tennis praktisch garantiert, und erstaunlich oft werden wir mit einer epischen Schlacht belohnt. Als ich nachgeschlagen hab, hab ich gestaunt: In Wimbledon haben die beiden seit 11 Jahren nicht mehr gegeneinander gespielt, das letzte Mal war’s im Finale 2008, als die beiden ein außerirdisches Match auf den Rasen brannten. Viele bezeichnen es als das beste Tennis-Match aller Zeiten. Ich würde dagegen halten, das Wimbledon-Finale Borg-McEnroe aus 1980 würde ich noch einen Tick höher einschätzen, aber das ist vermutlich ungerecht. 1980 war Tennis im Vergleich zu heute noch ein anderer Sport, deutlich weniger athletisch und dynamisch.

Wie dem auch sei, heute Nachmittag gibt’s wahrscheinlich einen sportlichen Leckerbissen, der allerdings hierzulande hinter einer Bezahlschranke stattfindet. Deshalb hockt euch, wenn ihr Zeit habt, in eien SKY-Kneipe, oder nutzt VPN und schaut euch den Gratis-Stream von der BBC oder des Schweizer Fernsehens an. Wenn beides nicht geht, oder wenn’s in Wimbledon regnet, könnt ihr euch ja nochmal das 2008er Finale anschauen. Der Wahnsinn steht in voller Länge auf youtube.

Markiert mit , .Speichern des Permalinks.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte nicht wundern: nach dem Absenden verschwindet Dein Kommentar einfach und wird erst nach Freischaltung durch uns sichtbar -- also nicht mehrfach absenden!