[Kochbuch-Test] Abspecken für echte Kerle – die Hairy Bikers auf Kalorienspar-Flamme

indexWer hierzulande den “Bongusto”-Kochkanal empfangen kann, kennt Dave Myers und Si King, die im englisch-sprachigen Raum als “Hairy Bikers” ziemlich weit oben auf dem Olymp der TV-Köche sitzen. Myers und King sind freundliche Spät-Hippies, die auf Motorrädern durchs Land brummen und arglosen Landfrauen mit lässigem Charme und Humor Kochrezepte abschwatzen. Klingt ein wenig abstrus? Macht nix, die Show funktioniert, nicht zuletzt, weil die Hairy Bikers einiges vom Kochhandwerk verstehen. Und weil sie sich selbst nicht so ernst nehmen, schau auch ich gelegentlich ein oder zwei Folgen ihrer Show gerne an. In England sind Myers und King längst feste Größen des Kochbuch-Markts. Dort sind die Hairy-Bikers-Kochbücher zuverlässig Bestseller, und das ist kein Wunder: die Rezepte funktionieren, machen richtig Appetit, die Ausstattung ist liebevoll bis luxuriös, das sind Bücher, in denen man gerne blättert, aus denen man gerne mal was probiert. Der Heel Verlag hat nun Pionierarbeit geleistet, ein Hairy-Bikers-Kochbuch übersetzt und auf den deutschen Markt geworfen: “Abspecken für echte Kerle”. weiterlesen…

Bitte teilt diesen Beitrag: