[Tipp der Woche] Wir ziehen weiter! – „Rawhide“ komplett auf 59 DVDs

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/V3LeEeD6Ulc

„Wir ziehen weiter!“ war 1965/66 auf deutschen Schulhöfen ein geflügeltes Wort. Mit diesem Ruf hörte nämlich jede Folge der damals immens populären Westernserie „Cowboys“ (wurde in den 90ern unter dem Titel „Tausend Meilen Staub“ auf ProSieben versendet, Originaltitel war „Rawhide“). Die Serie erzählt von den Abenteuern, die eine Gruppe von Cowboys auf einem (ziemlich endlosen) Viehtreck erleben, und machte aus Clint Eastwood einen Star. Damals, von 59 bis 65, war die Serie Kult. Nur vier Western-Serien liefen länger (Wagon Train, Die Leute von der Shiloh Ranch, Bonanza) liefen länger, und das hatte 5 gute Gründe.
1. Clint Eastwood
2. Die meisten Episoden waren wirklich steinstark (kann man auch heute noch gut anschauen.
3. Der Titelsong „Rawhide“ der schon vor der obercoolen Version der Blues Brothers unsterblich war
4. Beinahe jeder prominente Western- oder Action-Star der 60er und 70er Jahre hat in der Serie mal eine Nebenrolle gespielt.
5. Clint Eastwood
Am 5. Dezember kommt die komplette Serie in einer Box mit 59 DVDs auf den Markt. Wer ein Weihnachtsgeschenk für einen Western-Nostalgiker sucht, liegt total richtig. Wenn ihr euch nicht sicher seid, ob dem die Serie gefallen wird, ruft einfach „Wir ziehen weiter!“. Wenn er feuchte Augen kriegt, werdet ihr mit der Serie einen Volltreffer landen.

Markiert mit , , , , , .Speichern des Permalinks.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte nicht wundern: nach dem Absenden verschwindet Dein Kommentar einfach und wird erst nach Freischaltung durch uns sichtbar -- also nicht mehrfach absenden!