Stufe 3

Verstellbare Hobel, also Sicherheitsrasierer, bei denen man den Klingenspalt variieren kann, gelten als Rasierapparate für den fortgeschrittenen Nassrasierer. Man sollte schon einige Erfahrung mit klassischen Hobeln mit festem Klingenspalt haben, bevor man sich an einen Verstellbaren wie den Merkur Futur zulegt, sagen die meisten erfahrenen User in den Nassrasurforen. Ich bin komplett anderer Meinung. Ich hab nämlich mit dem Futur angefangen.

Tatsächlich war es der Futur, der mich (zurück) zur Nassrasur gebracht hat. Vor zwanzig Jahren hatte ich mich über zehn Jahre lang mit verschiedenen Elektro-Rasieren rasiert, und hatte die Nase voll von dem ungründlichen Gebrumm. Ich suchte online nach Alternativen und dann sah ich ein Foto vom Futur, dessen futuristisches Retro-Design (oder wie man das nennen soll) es mir sofort angetan hatte. Das Ding musste ins Haus, und weil ich damals Nassrasur-Anfänger war, hatte ich – logisch, es gab ja damals noch kein Nassrasurforum – keine Ahnung, dass das Ding nix für Anfänger war.

Vielleicht gerade weil ich als Anfänger keine Ahnung hatte, machte ich instinktiv alles richtig. Beim Auspacken und damit rumspielen hatte ich sofort entdeckt, dass man an dem Rasierapparat rumdrehen konnte. Wozu das gut sein sollte, war mir schleierhaft. Also beschloss ich, das Ding mal mittig auf 3 zu stellen und so zu lassen, bis ich herausgefunden hatte, wozu diese Verstellbarkeit gut sein sollte.

Mein Futur steht heute noch auf „3“. Ich hab ihn tatsächlich niemals verstellt (nur zum Ausprobieren, und natürlich zum Auseinandernehmen und Saubermachen). Weil ich durch Zufall auf Anhieb die für mich richtige Einstellung gefunden hatte und der Futur auf Stufe 3 zu „meinem“ Rasierer geworden ist. Ein verstellbarer Hobel ist eben nicht nur etwas für Tüftler, die für Wangen, Kinn und Oberlippe den jeweils optimalen Klingenspalt wählen wollen. Ein Verstellbarer ist auch etwas für Männer, die einen individuell eingestellten Klingenspalt bevorzugen und dabei bleiben.

Ich habe im Lauf der Jahre viele andere Hobel ausprobiert, bin aber immer wieder zum Futur zurückgekehrt. Mit keinem anderen Hobel rasiere ich mich so gern und gut wie mit ihm. Solange ich ihn auf Stufe 3 lasse.

Markiert mit , , , , .Speichern des Permalinks.

One Response to Stufe 3

  1. Pingback: Sauber, so ein Hobel! | Männer unter sich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte nicht wundern: nach dem Absenden verschwindet Dein Kommentar einfach und wird erst nach Freischaltung durch uns sichtbar -- also nicht mehrfach absenden!