Kartoffelfotografen, Roboter beim Parcours und der Backpfeifenverteiler vom Dienst – die Links der Woche vom 13.8. bis 19.8.

Jeden Freitag auf “Männer unter sich”: Links, die uns während der Woche untergekommen sind – Sport, Cartoons, Reportagen, Hintergründe zu unseren Artikeln usw. Männliche Themen zum Wochenende, viel Spaß! 

Freitagmittag, hier sind eure Links der Woche und es war in gewisser Hinsicht eine historische Woche. Zum ersten Mal seit über einem Jahr hat nicht Covid 19 die Diskussionen dominiert, diese Woche war es Afghanistan und die ungeheuren Dinge, die sich dort abspielten und abspielen. Afghanistan spielt natürlich auch bei unseren Links der Woche eine große Rolle, aber wie immer haben wir ein thematisch breitgefächertes Angebot für euch: die besten Geschichten und Videos der Woche.

Afghanistan war – wie gesagt –  DAS Thema der Woche und wird uns noch eine ganze Zeit lang begleiten. Dabei war das ganze ein Fehlschlag mit jahrzehntelanger Ansage. Hier erzählt ein amerikanischer Veteran, warum die Afghanistan-Mission scheitern musste.

Auch uepsilonniks arbeitet die lange Geschichte des Afghanistan-Konflikts auf: Afghanistan und die Geschlechterkriegstreiberinnen

Und auch Stefan Rose von den Fliegenden Brettern bemüht bei seiner Analyse „Kapitulation. Bankrott. Verrat.„die Geschichte.

Blutdruck zu niedrig? Dann auf zur Idiotie der Woche nach Hamburg! Dort protestieren wackere Feministinnen gegen Sexismus auf hoher See. Wir brauchen mehr Kapitänninen. Und natürlich müssen die in Teilzeit arbeiten dürfen: „Feminismus der Meere

Apropos Idiotie: „2015 darf sich nicht wiederholen“ sagen die Spitzenpolitiker der CDU derzeit erstaunlich einmütig, wenn irgendein Mikrofon offen ist. In den „Fliegenden Brettern“ hält Stefan Rose noch einiges mehr bereit, was sich nicht wiederholen darf.

Maschinist über die Veränderungen in der Arbeitswelt: „Fuck Homeoffice„.

Cricket ist eine vollkommen unverständliche Sportart. Das fängt doch schon damit an, dass Partien, in denen es um etwas geht, Testspiele („Test Matches“) genannt werden. Diese Woche hat’s so ein Testspiel zwischen England und Indien gegeben, dass die Inder auf spektakuläre Weise für sich entschieden haben. Was man beim Cricket so als „spektakulär“ bezeichnet. Aber vielleicht liegt’s ja an mir und nicht an dieser Sportart. Denn das folgende Video mit den Highlights von Indiens Jahrhundertsieg haben sich in den ersten Tage sagenhafte 18,6 Millionen Menschen angeschaut.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/Y1J9_9-vNcU

Baum des Jahres, Unwort des Jahres, Jugendwort des Jahres – das kennen wir mittlerweile alle. Was aber ist mit dem Kartoffel-Fotografen des Jahres? Details und Preisträger hier. (via kottke.org)

Fast jeder Trash-Fan kennt Jumbo Meyer, den Mann, der vor laufender Kamera sinnlos XXL-Portionen dubioser Nahrungsmittel in sich hineinstopft. Da stellt sich die Frage: Woher kommt eigentlich das Wort „Jumbo“? Tatsächlich hieß ein im 19. Jahrhundert tatsächlich weltberühmter Elefant so, und alle heutigen Jumbos sind nach ihm benannt. Hier ist seine Geschichte. (via kottke.org)

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://vimeo.com/106802925

Bei Calle gab’s diese Woche „Papas Arrugadas“, diese kanarischen Schrumpelkartoffeln. Einfach zu machen, mordslecker!

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/w-0N2TwY99A

Das Westmünsterland wurde diese Woche nach Schweden verlegt, der geschätzte Kollege hat Köttbullar gemacht.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/F33SYck0fRQ

Im Kliemannsland ist niemals die Stimmung, aber jetzt das Dach gedeckt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/rZzk6LGRPGc

Soll man staunen? Soll man anfangen, sich zu fürchten? Ich weiß es nicht. Roboter machen Parcours. (via kottke.org)

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/tF4DML7FIWk

Sonny Chiba ist gestorben. Wer jetzt „Sonny Chiba? Kenn ich nicht.“ sagt, hat wohl unrecht. Wer mal irgendeinen mehr oder weniger trashigen Martial-Arts-Fil gesehen hat, kennt Sonny Chiba. Im „Perlentaucher“ wird er als „Backpfeifenverteiler vom Dienst“ im Bahnhofskino der 70er Jahre bezeichnet.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/r4_iPBiKKsk

Und Varion mag es nicht, wenn jemand nuschelt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/sjPMCtjkrZo

Und da sind wir auch schon beim Jazz der Woche: Endlich ist mal wieder ein neues Video der „Avalon Jazz Band“ online gegangen, mal wieder eine Charles-Trenet-Nummer, „Un rien me fait chanter“, tres, tres francais avec beaucoup de bonne humeur.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/I32e1hhO2hs

Euch allen ein schönes Wochenende, viel Spaß und bleibt gesund.

Markiert mit , , , , , , , , .Speichern des Permalinks.

Eine Antwort zu Kartoffelfotografen, Roboter beim Parcours und der Backpfeifenverteiler vom Dienst – die Links der Woche vom 13.8. bis 19.8.

  1. Avataruepsilonniks sagt:

    Jetzt für den Roboter noch die passende KI und der Mensch kann einpacken…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte nicht wundern: nach dem Absenden verschwindet Dein Kommentar einfach und wird erst nach Freischaltung durch uns sichtbar -- also nicht mehrfach absenden!