Tipp der Woche: Geradewegs hoch in den Himmel – „Free Solo“ im Kino

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/ZEn-_gXvpJ8

Leute, auch wenn ihr mit der Bergsteigerei und Dokumentarfilmen nix am hut habt, geht ins Kino und schaut euch „Free Solo“ an, den Film, der vor ein paar Wochen bei der Oscar-Verleihung als beste Doku ausgezeichnet wurde. Der Film beschreibt, wie Freeclimber Alex Honnold als erster Mensch überhaupt allein und ohne Hilfsmittel den „El Capitan“ im Yosemite Nationalpark bestiegen hat. „Na und? Ist er halt auf ’nen Berg gekraxelt?“ sagt da wer? Meine Herren, der El Capitan, das sind 1000 Meter Granit geradewegs hoch in den Himmel. Sowas probiert nur ein komplett Wahnsinniger. Und sowas gelingt nur einem komplett Wahnsinnigen, der klettern kann wie kein anderer auf der Welt. Eine Reportage über diese Besteigung mit Irrsinns-Foto findet ihr bei National Geographic. Don’t try this at home, kids – geht lieber ins Kino!

Markiert mit , , , , , .Speichern des Permalinks.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte nicht wundern: nach dem Absenden verschwindet Dein Kommentar einfach und wird erst nach Freischaltung durch uns sichtbar -- also nicht mehrfach absenden!