Männliches Synchronschwimmen, Winternomaden und die Rückkehr von Johnny English – die Wochenvorschau vom 15.10. bis 21.10.

Foto: Katharina Wieland Müller / pixelio.de

Was nächste Woche auf uns zukommt
Foto: Katharina Wieland Müller / pixelio.de

Montagmorgen, vom Wochenende erfrischt und gestärkt freuen wir uns wie die Schneekönige auf die vor uns liegende Arbeitswoche und auf unsere Wochenvorschau, die Vorschläge für den R&R-Teil der Woche abgibt. Auch diese Woche haben wir einiges im Angebot einen neuen Rowan-Atkinson-Film mit stellenweise angenehm tiefliegendem Humor, Snooker satt bei Eurosport, ein selten gezeigter Western mit Richard Widmark und Henry Fonda und natürlich die Nationalmannschaft in der Nations League. Ich geb die Hoffnung nicht auf. Wenn ich nur oft genug Fußball schaue und es mir wieder und wieder erklären lasse, werde ich schon irgendwann verstehen, wie diese Nations League funktioniert…

Unsere Filmempfehlung Numero Uno diese Woche ist natürlich „Johnny English – Man lebt nur dreimal„. Rowan Atkinson dreht die James-Bond-Welt wieder durch den Humor-Wolf. Wer mal wieder ungepflegt ablachen will, ist hier genau richtig.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/v7zEZ481L1U

Ohne den Film zu kennen, möchte ich ausdrücklich die Fußball-Doku „Being Mario Götze“ NICHT empfehlen. Dass Götze gesundheitliche Probleme hat, ist allgemein bekannt. Ich glaube nicht, dass ein öffentliches Breittreten dieser Probleme sonderlich hilfreich für den Heilungsprozess ist bzw. dass man mit einer Kino-Doku bei den Fußball-Fans erfolgreich um Verständnis für Götzes Schwierigkeiten sorgen kann. Ich glaube, Mario Götze ist am meisten geholfen, wenn man ihm Gelegenheit gibt, zu seinem sportlichen Selbst zurückzufinden. Das wird nur auf dem Platz gehen, nicht in der Öffentlichkeit.

Wenn ihr euch eine neue Blu-ray zulegen wollt, werft einen Blick auf „Swimming with Men„: Mann in der Midlife-Crisis findet den Sinn des Lebens beim Synchronschwimmen mit anderen Männern wieder. Das ist zwar ein bisschen sehr einfach gestrickt und der Tiefgang kommt ein wenig sehr aufdringlich daher, aber für anderthalb unbeschwerte Feelgood-Movie-Stunden langt’s.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/Emhdewg69N0

Die Sportsender. Bei Eurosport ist Snooker-Woche. Live-mäßig beschränkt sich der Sender fast ausschließlich auf Bilder von den English Open in Crawley.
Sport1 startet mit Eishockey in die Live-Woche, und zwar am Dienstag ab 18:25 mit zwei Partien aus der International Hockey League. Mittwochabend gibt’s internationalen Frauen-Fußball, Donnerstagabend steht eine Partie aus der Herren-Volleyball-BL an.
Freitagabend gibt’s wieder Eishockey, diesmal aus der DEL, Sonnabendabend ist die Basketball-BL dran, und der Sportsonntag besteht aus „Doppelpass“, Frauen-Fußball und DEL-Eishockey.
American-Football-Freaks werden wie immer bei ProSieben Maxx fündig, da werden sonntags NFL-Partien übertragen.

Unseren Fernseher schalten wir zum ersten Mal am Dienstagabend um 20 Uhr 15 ein, da sendet die ARD das Nations-League-Spiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gegen Frankreich. (Zu) spät um 23 Uhr 25 bringt arte die steinstarke Doku „Hirtenwinter“ (lief als „Winternomaden“ im Kino) über Schäfer in den Alpen. Tolle Natur-Aufnahmen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/Yo7Zo09Jnzk

Am Donnerstag läuft auf Tele5 um 20 Uhr 15 „Die Thomas-Crown-Affäre“ mit Pierce Brosnan. Wenn man das Original mit Steve McQueen nicht kennt oder verdrängen kann, ist dieser Film durchaus ansehbar.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/_kCjr0FYTCM

Am Freitag um 22 Uhr 25 erfreut 3sat mit dem exzellenten Western-Klassiker „Warlock„. An den Revolvern: Richard Widmark, Henry Fonda, Anthony Quinn und andere.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/qgLUMPjuHy4

Und am Sonntag empfehl ich gleich nochmal, 3sat einzuschalten, da läuft „Willkommen in Wien“, eine Krimi-Komödie über den Culture Clash zwischen Deutschland und Österreich mit wirklich saukomischen Dialogen. Mein Favorit: „Da hat aber einer heftig am Watschenbaum gerüttelt“. Ebenfalls sehenswert: IM ZDF läuft um 23 Uhr 50 eine Doku über Götz George.

Euch allen eine schöne Woche, viel Spaß!

Jeden Montag erscheint die Wochenvorschau von „Männer unter sich“. Was Männer in den nächsten 7 Tagen interessieren könnte in total subjektiver Auswahl: TV, Sport, Kino, Musik, DVD, Events, was eben anliegt. Haben wir was vergessen? Sollen wir auf was hinweisen? Jederzeit gern, bitte die Kommentare benutzen oder unsere Mailadresse redaktion@maenneruntersich.de.

 

Markiert mit , , , , .Speichern des Permalinks.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte nicht wundern: nach dem Absenden verschwindet Dein Kommentar einfach und wird erst nach Freischaltung durch uns sichtbar -- also nicht mehrfach absenden!