[Witz] Die Katze

cocoparisienne / Pixabay

Einem Mann geht die Katze seiner Frau auf den Zeiger. Um keinen Ärger mit seiner Frau zu riskieren, will er sie heimlich aussetzen. Er packt sie ins Auto, fährt ein paar Häuserblocks weit weg, setzt sie aus und fährt heim. 15 Minuten später ist die Katze wieder da. „Das war zu kurz, ich muss sie weiter weg bringen“, denkt sich der Mann und setzt sich wieder mit der Katze ins Auto. Diesmal fährt er 3 Kilometer weit weg in den Wald und setzt die Katze dort aus. Doch eine Stunde nach ihm ist die Katze auch wieder zu Hause. „Jetzt hab ich die Faxen dicke!“, sagt sich der Mann, packt die Katze wieder ins Auto, fährt mit ihr durch den Wald, durch die nächste Ortschaft, ein bisschen Zickzack über verschiedene Landstraßen und setzt sie schließlich in einem Waldstück aus, in dem er noch nie gewesen ist. Zwei  Stunden später ruft er zu Hause an, seine Frau geht ans Telefon. „Ist die Katze da?“, fragte er, und seine Frau antwortet: „Ja, natürlich, warum fragst du?“ – „Hol sie mal ans Telefon, ich hab mich verfahren.“

Markiert mit , , .Speichern des Permalinks.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte nicht wundern: nach dem Absenden verschwindet Dein Kommentar einfach und wird erst nach Freischaltung durch uns sichtbar -- also nicht mehrfach absenden!