Gib Gummi! – 41. Oldtimer Grand Prix 2013 des AVD am Nürburgring mit „Männer unter sich“

Am Ring

Am Ring

Es ist ja mittlerweile schon eine schöne Tradition: Wir fahren mit „Männer unter sich“ zum Oldtimer Grand Prix an den Nürburgring. Und damit ihr mitfahren könnt, veranstalten wir ein Gewinnspiel.

Dieses Jahr ist es vom 9. bis 11. August so weit, der Nürburgring wird zum Mekka der Klassikliebhaber: Beim AvD-Oldtimer-Grand-Prix treffen sich traditionell die schönsten, seltensten und spektakulärsten Fahrzeuge der Motorsport-Historie. Zu den Automobilherstellern, die Schätze aus ihrer Werkssammlung in die Eifel entsenden, gehört auch BMW.

opg_12_02Beim AvD-Oldtimer-Grand-Prix präsentiert die Abteilung Historischer Motorsport der Münchner unter der Leitung von Norberg Knerr das einzige Mal in Kontinentaleuropa einen frisch und in Eigenregie komplett restaurierten Formel 1-Boliden von 1983: Es ist der Brabham BMW BT52 Turbo, mit dem Nelson Piquet zum Weltmeister in der Königsklasse wurde. Am Steuer des bis zu 1.100 PS starken Boliden nimmt der Ex-Formel 1-Pilot und ehemalige BMW Rennleiter Marc Surer Platz.

Damit nicht genug: Der Formel 1-Monoposto geht mit weiteren imposanten BMW Modellen in Demo-Läufen auf die Grand-Prix-Strecke, ein prominent besetztes Rennen mit Modellen aus der Motorsporthistorie von BMW trägt ebenfalls zum großen Auftritt der weiß-blauen Marke bei.

Porsche sorgt für Sportwagen-Faszination

Mit spektakulären Demofahrten auf der Nordschleife und einem großen Korso feiert Porsche beim AvD-Oldtimer-Grand-Prix zwei Jubiläen. Vor 30 Jahren fuhr Stefan Bellof auf der Nordschleife die schnellste dort jemals gestoppte Runde – sein damaliger Teamkollege Derek Bell geht mit dem Rekordfahrzeug, einem Porsche 956, zu Demorunden auf die Nordschleife. Außerdem präsentiert sich zum 50. Jubiläum des legendären Porsche 911 ein Korso mit Fahrzeugen aus allen Produktionsjahrgängen. Die Zuffenhauser bieten damit im Rahmenprogramm zwei echte Leckerbissen für die Zuschauer, die bei den Rennen von Sport- und Tourenwagen, GTs und Formelfahrzeugen ein Kaleidoskop des historischen Motorsports erleben können.

Spannendes historisches Motorsport-Programm

opg_12_03Auch das weitere Programm beim AvD-Oldtimer-Grand-Prix ist gespickt mit spannenden Rennen und hochkarätigen Fahrzeugen. So werden die FIA-Serien für Historische Formel 1-Fahrzeuge und Sportwagen sowie die Formel-Junior-Trophy des Motorsport-Weltverbandes am Start sein. Tourenwagen und GT, Vorkriegsfahrzeuge und der stimmungsvolle und hochkarätig besetzte Lauf zweisitziger Rennwagen und GT bis Baujahr 1960 /61 am Samstagabend sorgen für beste Unterhaltung.

Eintritt frei für Gewinner!

1. Preis: eine Kyosho D-Slot

1. Preis: eine Kyosho D-Slot

5×2 Wochenendtickets mit Zugang zum Fahrerlager und den geöffneten Tribünen im Wert von jeweils € 58,– und eine Kyosho D-Slot-Autorennbahn gibt’s auch wieder zu gewinnen! Hier geht’s zum Gewinnspiel, viel Spaß!

Tickets für den AvD-Oldtimer-Grand-Prix sind unter www.eventim.de oder über die Ticket-Hotline 0180 5 311210 (0,14 €/Minute aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreis max. 0,42 €/Minute) erhältlich. AvD-Mitglieder können sich über die AvD-Ticketwelt (www.avd.de) Karten zu Sonderkonditionen sichern. Und natürlich hat der AVD-Oldtimer-Grand-Prix auch eine eigene Homepage.

Robert Hill, freier Journalist und Fotograf. Kommt eigentlich aus München, wohnt im Taunus. Mag mechanische Uhren und klassische Kameras. Fotografiert, wenn privat, immer noch am liebsten auf Diafilm. Hat es geschafft, im letzten Jahr mehr Kilometer mit dem Fahrrad als mit dem Auto zu fahren.

Fotos: Robert Hill (alle Rechte vorbehalten)

 

Bitte teilt diesen Beitrag:
Markiert mit , , , , .Speichern des Permalinks.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.