Nations League, Bad times im El Royale und die Bayern-Wahl – die Wochenvorschau vom 8.10. bis 14.10.

Foto: Katharina Wieland Müller / pixelio.de

Was nächste Woche auf uns zukommt
Foto: Katharina Wieland Müller / pixelio.de

Es ist Montagmorgen, eine spannende Woche liegt vor uns, denn am kommenden Sonntag ist in Bayern Landtagswahl. Ich schätze, da wird’s der Innenminister noch mal rund gehen lassen mit einem letzten, verzweifelten Versuch, die CSU um ein paar Punkte nach oben zu pushen. Vergebliche Liebesmüh, wenn ihr mich fragt. CSU-Politiker wie Seehofer und Söder haben m. E. die politische Trendwende nicht kapiert, die das Internet ausgelöst hat. Viele CSU-Politiker, FJS vorneweg, waren Weltmeister im Hinterzimmer-Gemauschel, und dieser Politikstil ist schlichtweg passé. Für eins ist das Internet gut, und zwar für das Schaffen von Transpoarenz. Die Türen zu den Hinterzimmern stehen weit offen, dem Netz sei gedankt. Okay, wir dürfen auf den kommenden Sonntag sehr gespannt sein. Und auf die Tage zwischen heute und Sonntag, da liegt nämlich auch noch einiges an. Die Wochenvorschau.

Unser Kino-Tipp der Woche ist „Bad Times at the El Royale„. Sehr stylisher Mystery-Thriller u. a. mit Chris Hemsworth, Jeff Bridges und John Hamm, in dem sieben Fremde in einem heruntergekommen Hotel aufeinandertreffen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/-LkItbQjpHE

Unsere Blu-ray-Empfehlung ist „Feinde – Hostiles„, ein düsterer, gewalttätiger Western mit einem herausragenden Christian Bale.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/0ZjOHUlbdcQ

Die Sportsender. Eurosport sendet praktisch täglich ein Radsport-Event, unter anderem berichtet man live von der Türkei-Rundfahrt und der Lombardei-Rundfahrt. Dann gibt’s noch Frauen-Tennis aus Österreich und die Superbike-WM am Wochenende.
Sport1 eröffnet am heutigen Montag mit Regionalliga-Fußball, Hoffenheim II gegen Stuttgart II.
Am Dienstag- und Mittwochabend gibt’s internationales Eishockey aus der Champions Hockey League.
Sonnabendnachmittag steht Frauen-Fußball an, am frühen Abend gibt’s Live-Bilder vom American Football aus Deutschland (NFL-Matches aus den USA werden immer sonntags von Pro Sieben Maxx übertragen).
Der Sport-Sonntag beginnt – wie immer mit „Doppelpass“, dann kommen in schneller Folge Rallycross, Basketball-BL und Eishockey aus der DEL

Und im Fernsehen? Am Dienstagabend bringt arte einen Themenabends „Fake News“ mit interessanten Dokus.
Sehenswertes Schauspieler-Kino am Mittwochabend: der Spielfilm „Absturz ins Leben“ (arte, 20 Uhr 15) erzählt die Geschichte eines Familienvaters, der durch den Unfalltod seiner Tochter in eine existenzielle Krise gerät.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/G5PXhhatctU

Am Donnerstag um 22 Uhr 25 bringt 3sat ein sehenswertes Biopic über Serge Gainsbourg: „Gainsbourg – der Mann, der die Frauen liebte„.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/tBrwvmA2Ifs

Sonnabendabend ist Nations League angesagt. Die Nationalmannschafft trifft auf unsere Freunde aus den Niederlanden. Traditionell ist Feuer in diesen NAchbarschaftsduellen. Das ZDF überträgt.
Sonntag endet unsere TV-Woche um 22 Uhr 45 auf RTL, da läuft die extrem coole Buddy-Action-Komödie „The Nice Guys – Nett war gestern“ mit Ryan Gosling und Russell Crowe, dank der späten Sendezeit hoffentlich ungeschnitten.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/bmvudzfmHUA

Euch allen eine schöne Woche, viel Spaß!

Jeden Montag erscheint die Wochenvorschau von „Männer unter sich“. Was Männer in den nächsten 7 Tagen interessieren könnte in total subjektiver Auswahl: TV, Sport, Kino, Musik, DVD, Events, was eben anliegt. Haben wir was vergessen? Sollen wir auf was hinweisen? Jederzeit gern, bitte die Kommentare benutzen oder unsere Mailadresse redaktion@maenneruntersich.de. 

Markiert mit , , , , .Speichern des Permalinks.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte nicht wundern: nach dem Absenden verschwindet Dein Kommentar einfach und wird erst nach Freischaltung durch uns sichtbar -- also nicht mehrfach absenden!