CL-Finale, Odonkors Abschied und Boerne als TV-Koch – die Wochenvorschau vom 22.5. bis 27.5.

Foto: Katharina Wieland Müller / pixelio.de

Was nächste Woche auf uns zukommt
Foto: Katharina Wieland Müller / pixelio.de

Naa? Pfingsten gut überstanden? Für Männer wie uns, die Webseiten betreiben, war’s nicht ganz so angenehm, denn ein paar ziemlich viele Stunden musste unsereins für die Umsetzung der neuen europaweiten Datenschutzverordnung opfern. Keine Sorge, ich will hier nicht den hundertumpfzichsten Rant über die „Scheiß-DSGVO“ anstimmen, im Gegenteil: Ich finde es im Prinzip okay, dass man sich als Seitenbetreiber um den ganzen Kram gründlich kümmern und die Datensammelwut irgendwelcher Programme, die man („so praktisch!“) einfach so mal eingebunden hat, hinterfragen muss. Was mir sauer aufstößt, ist, dass unsereins gezwungen wird, hyperpingelig zu sein und jedes Byte bitweise (umgekehrt?) nachverfolgen können muss, während staatliche Stellen und insbesondere die Polizei mehr als großzügig mit den Daten unbescholtener Bürger umgehen können. Da gibt’s ab Freitag eine riesige Diskrepanz zwischen dem, was wir hier machen müssen und der Datensammelwut bestimmter staatlicher Stellen. Nicht schön.
Wie dem auch sei: Im Maschinenraum dieses Blogs arbeitet Stefan P. Wolf wie ein Kesselflicker am gesetzlich geregelten Datenfluss. Wir sind zuversichtlich, dass wir am Freitag alles rechtlich Notwendige am Start haben. Wenn wir’s geschafft haben, dann war das ein hartes Stück Arbeit, das könnt ihr uns glauben. Aber nicht nur die DSVGO tritt nächste Woche in Kraft, auch sonst kommt da noch einiges auf uns Männer zu…

Fürs Kino haben wir diesmal haargenau eine, ziemlich offensichtliche Empfehlung, nämlich Weltraumaction mit dem waghalsigsten Piloten der Galaxis: „Solo – A Star Wars Story“ Ich bin mir zwar noch nicht sicher, ob ich jemand anders als Harrison Ford in dieser Rolle akzeptieren kann, aber Ford ist nun wirklich zu alt für den Scheiß.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/u6ZePqbSy9Q

Bei den Neuheiten im Blu-ray-Regal möchten wir euch auf eine Video-Premiere für Action-Nostalgiker aufmerksam machen: Im 2017 produzierten „Black Water“ feiern Dolph Lundgren und Jean-Claude van Damme ein Wiedersehen und prügeln sich als alternde Agenten aus welchen Gründen auch immer durch ein U-Boot. Nichts weltbewegendes, aber mit ein paar Bier und einem deftigen Snack ist dieses B-Movie ganz okay.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/ehmEK_m7D0w

Die Sportsender. Radsport und Tennis sind traditionelle Live-Themen bei Eurosport, und die werden diese Woche bedient. Solange der Giro durch Italien rollt, gibt’s Livebilder, logisch. Nächste Woche starten die French Open in Roland Garros, das zweite Grand-Slam-Turnier des Jahres, ab Freitag gibt’s Live-Matches von den Qualis. Zuvor gibt’s täglich Bilder vom Vorbereitungsturnier in Genf.
Sport1 hat derzeit nur die Playoffs der Basketball-BL im Live-Programm. Mittwoch um 20 Uhr gibt’s die erste Übertragung der Woche und Donnerstag die zweite. Sonnabendnachmittag gibt’s die Live-Übertragung von David Odonkors Abschiedsspiel in Aachen… Odonkor, ja genau, der Mann, der mit einer Flanke unsterblich wurde…

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/7W_100iA2xk

…und der Sportsonntag beginnt um 15 Uhr 55 („Doppelpass“ um 11 ist nur ein Best-of aus der Konserve) mit dem Finale der U19-BL (Schalke-Hertha) und um 18 Uhr 15 machen die Sport1ler die Motorsport-Fans glücklich und übertragen die Indy 500.

Und im Fernsehen? Am Dienstag erfreut uns Tele5 mit dem Western „Seraphim Falls„. Die Post-Bürgerkriegs-Story – hierzulande nur auf DVD gestartet – bietet eine grundsolide Vergeltungsstory mit Top-Besetzung: Liam Neeson und Pierce Brosnan spielen die Hauptrollen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/f3kRuZNwgeE

Am Mittwoch um 22 Uhr 50 sendet die ARD die Doku „Im Rausch der Daten“. Es geht um die Anfänge der am kommenden Freitag in Kraft tretenden Datenschutz-Grundverordnung. Nicht nur für Webseiten-Betreiber ganz interessant.
Freunde des französischen Gangsterfilms können am Freitag um 22 Uhr 25 auf 3sat einen Leckerbissen genießen: „Vier im roten Kreis“ ist eins der besten Caper-Movies aller Zeiten, mit Alain Delon, Yves Montand und Bourvil.
Am Sonnabend steigt das Champions-League-Finale zwischen Real und Liverpool. Ein absolutes Muss für Freunde des Ballsports, das ZDF überträgt, Anpfiff ist wie immer in der CL um 20 Uhr 45.
Sonntag sendet die ARD endlich wieder einen Tatort aus Münster. Der Plot klingt vielversprechend. Boerne will TV-Koch werden, Thiel muss als Testesser herhalten: „Was ist das? Frittierter Schlumpf?“
Wer Münster nichts abgewinnen kann und die Weite des Westens bevorzugt, kann auf arte ausweichen, da läuft um 20 Uhr 15 „Johnny Guitar„.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/ACgSyxdV9vE

Euch allen eine schöne, datengeschützte Woche. Viel Spaß!

Jeden Montag erscheint die Wochenvorschau von „Männer unter sich“. Was Männer in den nächsten 7 Tagen interessieren könnte in total subjektiver Auswahl: TV, Sport, Kino, Musik, DVD, Events, was eben anliegt. Haben wir was vergessen? Sollen wir auf was hinweisen? Jederzeit gern, bitte die Kommentare benutzen oder unsere Mailadresse redaktion@maenneruntersich.de

Markiert mit , , , , , .Speichern des Permalinks.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bite nicht wundern: nach dem Absenden verschindet Dein Kommentar einfach und wird erst nach Freischaltung durch uns sichtbar -- also nicht mehrfach absenden!