Die Eishockey-WM, die Unfassbaren und Schrotten! – die Wochenvorschau vom 2.5. bis 7.5.

Foto: Katharina Wieland Müller / pixelio.de

Was nächste Woche auf uns zukommt
Foto: Katharina Wieland Müller / pixelio.de

Ist das schön, wenn die Woche erst am Dienstag anfängt. Dann hat man den Montag schon hinter sich und der Freitag, an dem das Wochenende anfängt, ist schon einen Tag näher gerückt. Und besonders angetan ist Mann, wenn eine Vier-Tage-Woche so vollgepackt ist wie diese: Spannender Horrorthriller im Kino, Eishockey-WM startet in Deutschland, tolle Doku über den Soulsänger Sam Cooke im Fernsehen und dann ist sogar noch Champions League. Okay, deutsche Vereine zum Mitfiebern sind da nicht mehr vorhanden, aber das Madrid-Derby Real gegen Atletico guck ich mir jederzeit gern an, da ist immer Feuer drin. Wie im Rest der kurzen Woche!

Unser Kino-Tipp:“Get Out“ ist ein spannender, gelegentlich angenehm selbstironischer Horror-Thriller. Macht Spaß.

Bei den neuen Blu-rays haben wir diese Woche lediglich eine Empofehlung für die Star-Wars-Fans. Na, was wohl? Klar, „Rogue One„.

Die Sportsender. Eurosport setzt diese Woche zwei Live-Schwerpunkte, zum einen Profi-Tennis vom ATP-Turnier im portugiesischen Estoril, zum anderen die U17-EM in Kroatien.
Sport1 bringt am Mittwoch ein Handball–Länderspiel aus der EM-Quali, Slowenien Deutschland. Am Donnerstag um 21 Uhr gibt#s das 2. Halbfinale der Euro-League, Celta Vigo gegen Manchester United. Freitag beginnt dann die Eishockey-WM, und wie’s aussieht ist Sport1 bei fast jedem Spiel live dabei. Außerdem gibt’s Freitag und Samstag je ein Viertelfinal-Playoff der Basketball-BL, und Sonntag natürlich Doppelpass.

Und im Fernsehen? Kaum sind die deutschen Vereine raus, überträgt das ZDF die Champions League auch mal am Dienstag, heute ist das madrilenische Derby Real gegen Atletico angesagt.
Fans von „Rizzoli & Isles“ holen schon mal die Taschentücher raus. Am Mittwoch läuft die vor-vorletzte Folge der letzten Staffel, wie immer um 20 Uhr 15 auf vox.
Am Donnerstag um 23 Uhr 15 gibt’s auf arte 3 neue Folgen der exzellenten Serie „Eye Witness“. Zuvor – ab 20 Uhr 15 – sendet ebenfalls arte eine neue Doppelfolge von „Unter Verdacht“, der Serie mit Senta Berger als Frau Prohacek. Das ist ja meistens sehr ansehbar, besonders Frau Prohaceks korrumpeligem Vorgesetzten Reiter schau ich gern mal zu, aber insgesamt kommt mir die Serie zu ehrpusselig und gediegen daher, ich weiß auch nicht.
Am Freitag solltet ihr dann eurer Frau Opernkarten schenken oder eine Wette gegen sie gewinnen oder sowas, dass ihr um 20 Uhr 15 nicht „Let’s Dance“ angucken müsst, sondern auf arte die ganz ausgezeichnete Männer-Komödie „Schrotten!“ anschauen könnt.

Und danach geht ihr bitte nicht gleich ins Bett, sondern zieht euch noch die Doku über Sam Cooke rein, einen der größten Soulsänger aller Zeiten.

Sonnabend um 22 Uhr 25 sendet ProSieben „Blitz„, Statham als knallharter Bulle (Überraschung!) fahndet nach einem Copkiller. Eher durchschnittlich, aber ein paar schöne Badass-Momente von Jason. Sonntag könnt ihr euch um 20 Uhr 15 die TV-Premiere des sehr, sehr schön gemachten Illusionisten-Thrillers „Die Unfassbaren – Noy You See Me“ auf RTL reinziehen. Theoretisch könnte ich auch den zeitgleich auf ProSieben laufenden Monsterkracher „Pacific Rim“ empfehlen, aber Guillermo-del-Toro-Bilder machen – find ich – nur auf der großen Leinwand richtig Spaß.

Euch allen eine schöne Woche, viel Spaß!

Jeden Montag erscheint die Wochenvorschau von „Männer unter sich“. Was Männer in den nächsten 7 Tagen interessieren könnte in total subjektiver Auswahl: TV, Sport, Kino, Musik, DVD, Events, was eben anliegt. Haben wir was vergessen? Sollen wir auf was hinweisen? Jederzeit gern, bitte die Kommentare benutzen oder unsere Mailadresse redaktion@maenneruntersich.de.

Bitte teilt diesen Beitrag:
Markiert mit , , , , , .Speichern des Permalinks.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.