Winterpause – die Highlights vom 22.12. bis 11.1.

Foto: Katharina Wieland Müller / pixelio.de

Was nächste Woche auf uns zukommt
Foto: Katharina Wieland Müller / pixelio.de

Gestern Abend ist die Fußball-Bundesliga in ihre Winterpause gegangen, und heute… machen wir sowas ähnliches. Regelmäßige Leser unserer Rubrik haben schon an der Headline des Postings gemerkt, dass ihr es diesmal mit einer Art Drei-Wochen-Vorschau zu tun habt. Machen wir uns nichts vor: Weihnachten, „zwischen den Jahren“ und die erste Woche im Jahr sind echte Saure-Gurken-Zeit. Die Kino-Blockbuster werden vor Weihnachten oder später im Jahr gestartet, der Sport hat in dieser Zeit letzlich nur für die Skisprung-Freunde herausragendes zu bieten und das Fernsehprogramm… ist in diesen Tagen eher auf den Familien-Mainstream ausgerichtet statt auf kernige Männlichkeit. Also gönnen wir in den folgenden drei Wochen unseren derzeitigen regelmäßigen Rubriken (Wochenvorschau, Freitag-Links und dem Radkram-Dienstag) eine Pause, versorgen euch aber trotzdem an den Nicht-Feiertagen mit ein paar interessanten Postings zu Männerthemen. Und heute gibt’s – statt der üblichen Wochenvorschau – einen Überblick über die männlichen Highlights der nächsten 3 Wochen: Im Kino, im Sport und im Free-TV.

Kino: In dieser Woche startet das sehr sehenswerte, bewegende Stephen-Hawking-Biopic „Die Entdeckung der Unendlichkeit“. Auch wer mit String-Theorien und Quantenkram nix am Hut hat, kann getrost reingehen, großes Schauspielerkino. Eddie Redmayne, der Hawking spielt, ist Oscar-Kandidat.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: http://youtu.be/hfH3Dv-L5n0

Am ersten Januar startet „Herz aus Stahl„, ein knallharter Kriegsfilm aus dem 2. Weltkrieg mit Brad Pitt und Shia LaBoeuf. Die Kritiker sind beeindruckt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: http://youtu.be/jsZ9yfbojwE

Und am 8. Januar geht Liam Neeson wieder als Bryan Mills in „96 Hours – Taken 3“ an den Start. Merkwürdigerweise wird diesmal keins von Mills‘ Familienmitgliedern entführt, sonder er selbst fälschlicherweise des Mordes beschuldigt. Trotzdem können wir wohl davon ausgehen, dass Neeson erneut betont schlecht gelaunt der Selbstjustiz frönen und ein gut gemachtes Action-Feuerwerk abfackeln wird.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: http://youtu.be/kxdve4NalHY

Über Weihnachten und nach Neujahr ist bei den Blu-rays traditionell Saure-Gurkenzeit. Nur zwei neu erscheinende Scheiben sind in den nächsten 3 Wochen möglicherweise von Interesse: „12 years a Slave„, also Drama mit Anspruch, und dann das genaue Gegenteil davon, wofür der Name Jean-Claude van Damme bürgt: „Swelter„.

Sportlich kommen in den nächsten Wochen nur die Wintersportfreunde auf ihre Kosten, Highlight ist natürlich die 4-Schanzen-Tournee. Eishockey-Cracks freuen sich auf den traditionsreichen Spengler-Cup, der allerdings vom TV in der Regel eher stiefmütterlich behandelt wird. Fußballfreunde bekämpfen ihre Entzugserscheinungen mit Hallen-Turnieren. Wegen der Kürze der Winterpause (letzte Januar-Woche geht’s wieder los) dürften auch bald die Kreislauf-gefährdenden Testspielübertragungen auf Sport1 losgehen.

Ein paar ausgesuchte TV-Highlights. An Heiligabend zeigt arte um 21 Uhr 45 einen der komischsten, durchgeknalltesten Filme, die je gedreht wurden: „Hellzapoppin‘ – In der Hölle ist der Teufel los“, eine unheimlich rasante Musical-Parodie, die sic hständig selbst auf die Schippe nimmt. Zu Westberliner Zeiten lief das Ding jahrzehntelang jeden Samstagabend in der Spätvorstellung im Klick in der Winscheidtstr. Kleine Kostprobe: der Lindy-Hop.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: http://youtu.be/qkthxBsIeGQ

Olli-Dittrich-Fans schalten am 27.12. um 23 Uhr 15 (!)  das Erste ein: In „TalkGespräch“ persifliert der Meister eine Talkshow. Und mimt – natürlich – alle Gäste selbst. Pflicht.
Am 1.1. um 21 Uhr 45 startet ebenfalls in der ARD eine in drei Teilen versendete niederländische TV-Thriller-Serie namens „Mammon“. Gut gemacht, sehr spannend, kann man gucken.
Am 6.1. um 20 Uhr 15 im ZDF (falls ihn tatsächlich  noch wer nicht im Kino oder auf Disc gessehen hat) „Skyfall„, für mich gemeinsam mit „Goldfinger“ der beste Bond aller Zeiten.

Euch allen viel Spaß, kommt gut durch die Winterpause!

Jeden Montag erscheint hier die Wochenvorschau von „Männer unter sich“. Was Männer in den nächsten 7 Tagen interessieren könnte in total subjektiver Auswahl: TV, Sport, Kino, Musik, DVD, Events, was eben anliegt. Haben wir was vergessen? Sollen wir auf was hinweisen? Jederzeit gern, bitte die Kommentare benutzen oder unsere Mailadresse redaktion@maenneruntersich.de.

Markiert mit , , , , , .Speichern des Permalinks.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte nicht wundern: nach dem Absenden verschwindet Dein Kommentar einfach und wird erst nach Freischaltung durch uns sichtbar -- also nicht mehrfach absenden!