Tour de France 100 – 17. Etappe

Foto by Liesel (Own work) [GFDL (), CC-BY-SA-3.0 or CC-BY-SA-2.0-de], via Wikimedia Commons

Foto by Liesel (Own work) [GFDL (), CC-BY-SA-3.0 or CC-BY-SA-2.0-de], via Wikimedia Commons

Embrun – Chorges. 32 Kilometer. Bergzeitfahren. Froome kann Berge. Froome kann Zeitfahren. Contador kann eins nicht: Klein beigeben. Auch wenn er eigentlich schon aus dem Rennen ist, greift Schnitzel an. Das gibt dem Rennen Würze.

Aber für Froome dürfte heute nichts anbrennen. Bei den drei Hochgebirgsetappen in den nächsten Tagen wird es zwar enger, aber nach seiner Vorstellung am Mont Ventoux sehe ich keine ernsthaften Schwierigkeiten. Freunde der schönen französischen Landschaften kommen heute auf ihre Kosten.

Der Lac de Serre-Ponçon ist die Kulisse für dieses Rennen. Und der Startort Embrun hat wegen seines Marktes, der an Cours Saleya erinnert den Spitznamen Alpen-Nizza wech.

Retro

17_1995Miguel_Indurain1995. Miguel Indurain ist der erste Fahrer, der die Tour fünf Mal in Folge gewinnt. Es ist schon eigentümlich. Auf den Etappen in Belgien müssen die Profis Helme tragen. Fabio Casartelli stürzt auf der  15. Etappe nach Cauterets ungeschützt auf einen Grenzstein. Dr. Porte kann ihn wiederbeleben, aber wenig später erliegt er den Verletzungen. Die Helmpflicht bei der Tour kommt 2004.

Coup de Cœur

Heute: Abymes und Apremont. Das sind tolle Sommerwein aus den Alpen. Dazu passen die sogenannten Jesus-Täschchen – coussin du petit Jésus. Die gibt es mit allerlei Füllungen. Käse und Spinat schmeckt mir am besten. es gibt sie aber auch mit Hackfleisch und einer Kartoffelmasse.

Die 100. Auflage der Tour de France. Unser Tourtagebuch erscheint renntäglich auf “Männer unter sich”. Ein kurzer Kommentar zu aktuellen Etappe, Retro, der Blick zurück und Coup de Cœur, unser kulinarischer Tagestipp – das sind unsere Rubriken. Viel Spaß!

Foto Lac de Serre.Poncon by Liesel (Own work) [GFDL (), CC-BY-SA-3.0 or CC-BY-SA-2.0-de], via Wikimedia Commons
Foto Indurain by Darz Mol (Own work) [GFDL, CC-BY-SA-3.0  or CC-BY-SA-2.5 / CC-BY-SA-2.0 / CC-BY-SA-1.0], via Wikimedia Commons

Markiert mit , , .Speichern des Permalinks.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte nicht wundern: nach dem Absenden verschwindet Dein Kommentar einfach und wird erst nach Freischaltung durch uns sichtbar -- also nicht mehrfach absenden!