Stallones Abgang, Free Fire und Hatari – die Wochenvorschau vom 3.4. bis 9.4.

Foto: Katharina Wieland Müller / pixelio.de

Was nächste Woche auf uns zukommt
Foto: Katharina Wieland Müller / pixelio.de

Montag früh, Zeit für usnere Wochenvorschau, in der wir alles beleuchten, was für uns Männer diese Woche interessant werden könnte, im Kino, im Sport, im Fernsehen undsoweiter. Die Nachricht der Woche schwappte gestern isn Netz: Stallone steigt aus der „Expendables“-Serie aus, die er selbst konzipiert hat und in der er die Hauptrolle gespielt hat. Grund für seinen Ausstieg soll die Qualität der CGI-Effekte für den vierten Teil der Serie sein, Sly wollte ordentlich Geld reinstecken, sein Co-Produzent wollte wieder bei den Billigheimern einkaufen. Tolle Entscheidung von Stalklone, der sowieso – wie wir alle – immer besser wird, je älter er wird. Einen neuen Stallone-Film haben wir diese Woche leider nicht in der Pipeline, aber doch so einiges, was für uns Männer spannend ist…

Liebe Kollegen, sollte diese Woche eine Kinokasse in euer Blickfeld geraten, zögert nicht sondern geht mannhaft auf sie zu, legt euer Ersparter hin und sagt „Einmal Free Fire, bitte“, ihr werdet es nicht bereuen. „Free Fire“ ist nichts weniger (und nicht mehr) als das gloriose Comeback des B-Picture-Prinzips: „Lass uns einen dreckigen, billigen Film machen und richtig die Sau rauslassen.“ Zwei Gangster-Gangs geraten 1978 in einem ollen Lagerhaus aneinander, und keiner hat Bock, rauszugehen, solange noch wer von der Opposition am Leben ist. Coole Dialoge, furztrockene One-Liner und knallige Action. Genau MEIN Film.

Bei den neuen Blu-rays freuen sich Besitzer großer Fernsener auf das bildgewaltige Cousteau-Biopix „Jacques – Entdecker der Ozeane„. Besitzer kleinerer Fernseher werden weniger über die offensichtlichen Längen des Films hinweg getröstet.

In allen Bildschirmgrößen sehenswert: „Deepwater Horizon“, ein Umwelt-Katastrophen-Thriller mit einem wie immer ausghezeichneten Mark Wahlberg. Der Film kam an der Kinokasse viel zu schlecht weg, gebt ihm auf dem Player noch eine Chance!

Die Sportsender. Eurosport ist der Radsportsender Nr. 1, und wenn heute in Pamplona die Baskenland-Rundfahrt startet, sind die Eurosportler natürlich täglich mit Live-Bildern dabei. Außerdem steht noch die Gewichtheber-EM in Split auf dem Sendeplan. Am Sonntag kommen noch der Paris Marathon und der Radsportklassiker Paris-Roubaix dazu.
Auf Sport1 kommt die montägliche ZWeitliga-Partie heute aus der Regionalliga, Schweinfurt-Bayreuth lautet die Paarung. Dienstagabend steht ein DEL-Playoff-Match an, Donnerstagabend kommt Premier League Darts aus Dublin. Freitagabend steht das nächste Playoff-Spiel auf dem Spielplan der DEL, und ab Sonnabendmittag geht die Post ab. Erst gibt’s Handball vom Final-Four-Turnier, der Endrunde des DHB-Pokals. Um 19:15 Uhr gibt’s das Eishockey-Länderspiel Norwegen-Deutschland, und um 20 Uhr 15 ein Spiel aus der Basketball-BL. Im Anschluss an den sonntägliuchen Doppelpass gibt’s das Finale des Final-Four-Turniers um den DHB-Pokal, danach wiederum gibt’s das erste DEL-Finale.

Im TV? Die ARD beginnt die TV-Woche zu nachtschlafener Zeit (23 Uhr 15) mit einer Riesendoku über einen DDR-Spion in den USA: „Mielkes Maulwurf bei der NSA“. Wenn euch das zu spät ist, gckt euch den Film in der Mediathek an, unglaubliche Story.
Englische Woche in der Bundesliga, deshalb gibt’s Dienstag- und Mittwochabend ’ne Sportschau. Am Dienstag kommt anschließend eine TC-Komödie namens „Freilaufende Männer“, die könnt ihr euch sparen. Lieblos zusammengestöpselte, banale Midlife-Crisis-Klischees.
Am Mittwoch gibt’s auf Vox die nächste Folge der letzten „Rizzoli & Isles“-Staffel. In die anschließend versendete Serie „Ransom“ über einen genialischen Profi-Verhandler hab ich letzte Woche mal reingeschaut: spart euch das. Katastrophe.
Wer von lauer Mucke begleitete Selbstbeweihräucherungen schätzt, kann sich auf Vox die Verleihung des Echo 2017 anschauen.
Und Sonntag, zum Abschluss der männlichen Fernsehwoche, gönnen wir uns einen der schönsten Abenteuerfilme aller Zeiten auf arte: „Hatari!

Euch allen eine schöne Woche, viel Spaß!

Jeden Montag erscheint die Wochenvorschau von „Männer unter sich“. Was Männer in den nächsten 7 Tagen interessieren könnte in total subjektiver Auswahl: TV, Sport, Kino, Musik, DVD, Events, was eben anliegt. Haben wir was vergessen? Sollen wir auf was hinweisen? Jederzeit gern, bitte die Kommentare benutzen oder unsere Mailadresse redaktion@maenneruntersich.de.

 

Be Sociable, Share!
Markiert als , , , , , . Bookmarke den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.