[Witz] Knallhart durchgreifen…

„So, Herrschaften, ab sofort weht in dieser Firma ein neuer Wind, das kann ich Ihnen versprechen. Angesichts der letzten Quartalszahlen hat die Geschäftsleitung beschlossen … endlich beschlossen, möchte ich sagen, mich als neuen Abteilungsleiter hier einzusetzen und mir freie Hand zu geben, meine Unternehmensphilosophie durchzusetzen. Und die wird Ihnen, Herrschaften, nicht gefallen. Ich fordere mehr Leistung von allen, ab sofort, ab dieser Sekunde erwarte ich, dass jeder von Ihnen nicht hundert, sondern hundertfünfzig PRozent für die Firma gibt! Und wer dazu keine Lust hat, bitteschn, der kann sich eine andere Wirkungsstätte suchen, aber subito!“Er sieht sich um.

„Irgendwie hab ich das Gefühl, Sie nehmen mich hier nicht Ernst. Bitte, das lässt sich ändern. Sie, da hinten, genau, Sie, die Sie so lässig da im Türrahmen lehnen als hätten Sie sonst nichts zu tun, was verdienen Sie?“
„Vierhundert Euro die Woche!“

„Doch so viel?“

Er holt 800 Euro aus seinem Portemonnaie heraus und gibt sie dem verdutzen Mann.

„Hier ist Ihr Ghalt für zwei Wochen, gehen Sie und lassen Sie sich hier nie wieder blicken!“

Der Mann steckt das Geld ein, grüßt gut gelaunt und verlässt die Firma.

„Sehen Sie, wie ich sagte, ab jetzt weht hier ein anderer Wind. Was hat der faule Sack hier eigentlich gemacht?“

„Die Pizza geliefert.“

Markiert mit , .Speichern des Permalinks.

One Response to [Witz] Knallhart durchgreifen…

  1. AvatarKlaus Klattke says:

    So sind die 800 Euro vom Winde vaweht…!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte nicht wundern: nach dem Absenden verschwindet Dein Kommentar einfach und wird erst nach Freischaltung durch uns sichtbar -- also nicht mehrfach absenden!