Tour de France 100 – 19. Etappe

Foto by Gegeours (Own work) [CC-BY-SA-3.0], via Wikimedia Commons

Foto by Gegeours (Own work) [CC-BY-SA-3.0], via Wikimedia Commons

Bourg d’Oisans – Le Grand Bornand. 204,5 Kilometer.

Nach der klassischen Bergankunft in L’Alpe d’Huez ist das wieder so eine Etappe, die Ausreißer begünstigen soll. Mit Glandon und Madeleine zwei fette Berge vorwech, um das Feld zu zerreißen. Hinten raus dann anspruchsvoll, aber nicht ganz so brutal.

Streckenchef Pescheux meint, hier könne einer wie Pierre Roland das Rennen machen. Das haut hin. Gestern kam er als 27. mit über 6 Minuten Rückstand an. Und mit einer Dreiviertelstunde Rückstand im Gesamtklassement. Lässt ihn Froome auch von der Leine.

Retro

19_19991999. Die Ära Armstrong beginnt. Nach Festina-Skandal und dem Fast-Abbruch von 1998 nahm die Tour wieder Fahrt auf. Und wie. Sieben Toursiege hintereinander. Ein Fahrer von einem anderen Planeten. Seither sind wir nüchterner geworden, was den Radsport angeht. Erfolg, Supererfolg und Dopinggeständnis sind zum befremdlichen story grammar einer Radsportkarriere geworden.

Lance_Armstrong_MidiLibre_2002Coup de Cœur

Heute: Les Roseaux d’Annecy. Das ist so ein bröseliges Schokoladendeöne. Eigentlich kein echter Männerhappen, aber die Teile sind mit Schnaps gefüllt. Da kann Mann ein Auge zu drücken. Aroma gibt übrigens ein Kraut namens Génépi. Wikipedia kennt es als Ährige Edelraute.

 Die 100. Auflage der Tour de France. Unser Tourtagebuch erscheint renntäglich auf “Männer unter sich”. Ein kurzer Kommentar zu aktuellen Etappe, Retro, der Blick zurück und Coup de Cœur, unser kulinarischer Tagestipp – das sind unsere Rubriken. Viel Spaß!

Foto Kirche by Gegeours (Own work) [CC-BY-SA-3.0], via Wikimedia Commons
Foto Armstrong von de:Benutzer:Hase (Selbst fotografiert) [CC-BY-SA-3.0], via Wikimedia Commons

 

Markiert mit , , .Speichern des Permalinks.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte nicht wundern: nach dem Absenden verschwindet Dein Kommentar einfach und wird erst nach Freischaltung durch uns sichtbar -- also nicht mehrfach absenden!