[Klartext] Trump

Die Amerikaner haben einen neuen Präsidenten gewählt. Das ist Donald Trump geworden, nicht weil – wie einige Feministinnen bereits behaupten – die Amerikaner Frauen hassen1, sondern weil es Trump gelungen ist, den Wählern einzureden, er stünde für Veränderung. Ziemlich folgerichtig haben die Amerikaner, die die Schnauze voll von ihrem politischen Establishment haben, dessen Vertreterin nicht gewählt sondern lieber den inhaltlich dubiosen Polit-Clown.

Die Polit-Clowns der hiesigen Populisten sind den Deutschen noch zu lächerlich, um sie mehrheitlich zu wählen. Ich fürchte, das könnte sich ändern. Schneller als man denkt.

  1. Amerikanerinnen weißer Hautfarbe haben – so weit ich weiß – mehrheitlich Trump gewählt. Die hassen also sich selbst.


Be Sociable, Share!
Markiert als , , , . Bookmarke den Permalink.

Ein Kommentar zu [Klartext] Trump

  1. Maneater says:

    Und in vier Jahren sind die Enttäuschten noch enttäuschter…, gibt es dann Bürgerkrieg in den USA?
    Bis dahin haben wir viel Zeit dabei zuzusehen, wie ein Populist sich selbst zerlegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.