[Witz] Wissenschaftler in der Molkerei

In einer Molkerei soll die Produktion gesteigert werden. Man beauftragt diverse Wissenschaftler, Vorschläge zu machen, u. a. einen Biologen, einen Betriebswirt und einen Physiker mit der Ausarbeitung.
Ein halbes Jahr später schlägt der Biologe, nachdem er die ganze Zeit auf verschiedenen Weiden campiert hat, eine Spezialdüngung des Grases vor, was die Milchausbeute um 30% steigern soll.
Ein Jahr später ist der Betriebswirt stolz, herausgefunden zu haben, dass man durch eine Neuorganisation des Betriebs die Milchproduktion um 50 Prozent steigern könnte. Die Hälfte der Mitarbeiter müssten dafür zwar entlassen werden, aber ansonsten: alles prima!
Nach drei Jahren ist die ganze Sache bei der Geschäftsleitung in Vergessenheit geraten. Der Biologe ist gefeuert wurden, weil sein Dünger die Milch ungenießbar gemacht hatte, den Betriebswirt hat die Belgeschafft davongejagt. Doch da taucht der Physiker auf, vollkommen fertig, aber überglücklich: er hat das Problem gelöst. „Es ist ganz einfach, wir können die Produktion einfa<ch so vervierfachen. Nehmen wir einfach an, dass die Kuh punktförmig ist und sich in einem Vakuum befindet…“

[Witz] Schneemann 2020

Couleur / Pixabay

8:00 Schneemann gebaut.
8:10 Die erste Emanze auf dem Weg zur Arbeit beschwert sich, warum das keine Schneefrau ist.
8:15 Schneefrau dazu gebaut.
8:17 Die Kindergärtnerin beschwert sich über die angedeuteten Brüste der Schneefrau.
8:20 Der Schwule eine Straße weiter beschimpft mich, weil es auch 2 Schneemänner geben sollte.
8:25 Meine vegan lebende Nachbarin pöbelt über die Straße, dass die Wurzelnase Verschwendung von Lebensmitteln ist.
8:30 Ich werde als Rassist beschimpft, weil der Schnee weiß ist.
8:35 Fatima von der Ecke fordert ein Kopftuch für die Schneefrau.
8:40 die Polizei trifft ein und beobachtet das Szenario.
8:45 Das SEK trifft ein, weil der Besenstiel als Schlagwaffe benutzt werden kann.
8:50 Der IS bekennt sich zu dem Schneemann.
8:55 Mein Handy wird beschlagnahmt und ausgewertet, während ich mit verbundenen Augen im Hubschrauber zum Generalbundesanwalt unterwegs bin.
9:00 Ich bezahle 1.000 Euro Bußgeld, weil Schneemann und Schneefrau keine Maske tragen und der Mindestabstand nicht eingehalten wurde.

Schneemann bauen 2020. Ich war dabei.

(Zugegeben, der Joke ist nicht ganz taufrisch, aber der Schluss ist wenigstens neu.)

[Witz] Kommt ein Mann in eine Bar (VII)

… setzt sich  an den Tresen und fragt den Zapfer: „Sagen Sie mal, wie ist denn das WiFi-Passwort?“
„Erst müssen Sie was zu trinken bestellen.“
„Natürlich. Dann nehm ich ein großes Bier.“
„Sehr gerne. Urquell oder KöPi?“
„Ein KöPi, bitte.“
„Gerne, der Herr. Hier, Ihr KöPi. Wohl bekomm’s.“
„Danke. Prost. So, und wie ist nun das WiFi-Passwort?“
„Erst müssen Sie was zu trinken bestellen. Alles klein, keine Leerzeichen.“

 

[Witz] Die entführten Anwälte

geralt / Pixabay

Eine Terroristen-Gruppe entführt ein Flugzeug voller Rechtsanwälte. Sie landen auf dem Flughafen eines entfernten Landes, nehmen Kontakt zur Presse auf und präsentieren einen ellenlangen Forderungskatalog. Ihr Druckmittel ist schrecklich: „Wenn unsere Forderungen nicht erfüllt werden, lassen wir zu jeder vollen Stunde einen Rechtsanwalt frei.“

[Witz] Die kleine Holzkugel

Josch13 / Pixabay

Ein Mann geht zum Barbier, um sich rasieren zu lassen. Während der Barbier die Rasur vorbereitet und ihn einseift, kommen die beiden ins Gespräch. Der Mann erzählt dem Barbier, dass er große Probleme habe, sich selbst gründlich zu rasieren. Und auch beim Barbier werde er nicht immer so gründlich rasiert, wie er sich das vorstelle.

„Da weiß ich einen kleinen Trick“, sagt der Barbier. „Die Gründlichkeit einer Rasur hängt vom Straffziehen der Haut ab. An den Wangen ist das nicht immer ganz einfach. Daher empfehle ich meinen Kunden immer, etwas in die Backe zu stecken, damit sie sich nach außen wölbt. So richten sich die Bartstoppeln auf, und man kann sie besser abschneiden. Hier, rpobieren Sie’s mal mit dieser kleinen Holzkugel.“

Der Barbier gibt seinem Kunden eine kleine Holzkugel, die der sich, während er rasiert wird, erst in die linke und dann in die rechte Backe steckt. Die Rasur gelingt super-gründlich.

„Glatt wie ein Babypopo!“, ruft der Kunde begeistert aus.

„Das freut mich.“

„Aber was wäre denn gewesen, wenn ich die kleine Kugel versehentlich verschluckt hätte?“

„Kein Problem, das passiert öfter. Sie hätten Sie mir einfach am nächsten Tag wieder vorbei gebracht, das machen alle meine Stammkunden so.“

[Witz] Der Cowboy im Barbershop

jimo663 / Pixabay

Ein Cowboy, der lange durch die Prärie geritten ist, kommt in einen Barbershop und nimmt Platz. „Einmal rasieren und die Stiefel putzen, bitte!“ Der Barbier seift ihn ein und beginnt, sein Messer abzuziehen, als eine vollbusige, hübsche Frau hereinkommt und beginnt, die Stiefel des Cowboys zu putzen. Dabei beugt sie sich ziemlich weit nach vorn und gewährt dem Cowboy einigermaßen tiefe Einblicke.  Als der Barbier mit dem Rasiermesser an der Kehle des Cowboys ansetzt, spricht der die junge Frau an.

„Wie wär’s, junge Frau“, sagt der Cowboy, „hätten Sie nicht Interesse daran, sich mit mir in meinem Hotelzimmer zu treffen und ein paar angenehme Stunden zu verbringen?“

„Daraus wird nichts werden. Ich bin verheiratet, und meinem Ehemann würde das gar nicht gefallen.“

„Das ist doch kein Problem, er muss es doch nicht erfahren. Sagen Sie ihm, dass Sie Überstunden machen, ich zahl die Differenz.“

„Sagen Sie’s ihm doch selbst. Er rasiert Sie gerade.“