[Klartext] Was erlaube DFB?

Foto by Libertinus [CC BY-SA 2.0], via Wikimedia Commons

Am letzten Sonnabend hat Carlo Ancelotti im Berliner Olympiastadion einem Besucher, der ihn unmittelbar zuvor angespuckt haben soll, den Stinkefinger gezeigt. Mittlerweile ist der Fall erledigt: Der DFB hatte Ancelotti um eine Stellungnahme gebeten, der bzw. Kalle und Wurst-Uli haben einen Kotau gemacht, und das Verfahren wurde gegen eine Zahlung von 5000 Euro gar nicht erst eröffnet. Skandal beendet? Keinesfalls. Der DFB mischt sich in Dinge ein, die ihn schlichtweg nichts angehen. weiterlesen…

Bitte teilt diesen Beitrag: