Das männliche Zitat der Woche (XXVII): John Ruskin

John_Ruskin_1850s_2„Ein Mann ist jemand, der seinen Körper trainiert hat, damit er seinem Geist dienen kann. Der seine Leidenschaften gezähmt hat, damit sie Diener seines Willens sind. Der sich an der Schönheit erfreut, die Wahrheit liebt, alles Falsche hasst und andere so respektiert wie sich selbst.“

(A man is one whose body has been trained to be the ready servant of his mind; whose passions are trained to be the servants of his will; who enjoys the beautiful, loves truth, hates wrong, loves to do good, and respects others as himself.)

John Ruskin

Unsere Kollegen von “The Art of Manliness” haben eine hervorragende Sammlung von Zitaten zum Thema “Männlichkeit” zusammengestellt. In loser Folge bringen wir die besten dieser Zitate in deutscher Übersetzung.

 

Bitte teilt diesen Beitrag:

Das männliche Zitat der Woche (XXVI): Yukio Mishima

Foto: Shirou Aoyama (http://www.bungakukan.or.jp/) [Public domain], via Wikimedia Commons

Foto: Shirou Aoyama (http://www.bungakukan.or.jp/) [Public domain], via Wikimedia Commons

„Der Ethos des Samurai ist die politische Wissenschaft des Herzens. Er wurde entwickelt, um Ermüdung und Entmutigung kontrollieren zu können, so dass man sie nicht anderen zeigte. Man dachte, es wäre wichtiger, gesund auszusehen als gesund zu sein. Dass es wichtiger wäre, kühn und wagemutig zu erscheinen als so zu sein. Da diese Interpretation von Moral auf der sehr speziellen männlichen Eitelkeit beruht, ist sie die vielleicht männlichste Sichtweise auf moralische Grundsätze.“

(“…the samurai ethic is a political science of the heart, designed to control such discouragement and fatigue in order to avoid showing them to others. It was thought more important to look healthy than to be healthy, and more important to seem bold and daring than to be so. This view of morality, since it is physiologically based on the special vanity peculiar to men, is perhaps the supreme male view of morality.”)

Yukio Mishima

Unsere Kollegen von “The Art of Manliness” haben eine hervorragende Sammlung von Zitaten zum Thema “Männlichkeit” zusammengestellt. In loser Folge bringen wir die besten dieser Zitate in deutscher Übersetzung.

Bitte teilt diesen Beitrag:

Das männliche Zitat der Woche (XXV): Theodore Roosevelt

Foto: Public Domain

Foto: Public Domain

„Wir brauchen die eisernen Eigenschaften, die mit wahrer Männlichkeit einhergehen. Wir brauchen die positiven Tugenden, die Entschlossenheit, den Mut, den unbezähmbaren Willen, die Kraft, die schwere Arbeit, die immer getan werden muss, zu tun, ohne zurück zu schrecken.“

(We need the iron qualities, that go with true manhood. We need the positive virtues of resolution, of courage, of indomitable will, of power to do without shrinking the rough work that must always be done.)

Theodore Roosevelt

Unsere Kollegen von “The Art of Manliness” haben eine hervorragende Sammlung von Zitaten zum Thema “Männlichkeit” zusammengestellt. In loser Folge bringen wir die besten dieser Zitate in deutscher Übersetzung.

 

Bitte teilt diesen Beitrag:

Das männliche Zitat der Woche (XXIV): Orison Swett Marden

377px-Orison_Swett_Marden_-_Project_Gutenberg_eText_21291Dies ist die Prüfung deiner Männlichkeit: Wieviel bleibt dir, wenn du alles außer dir selbst verloren hast?

“This is the test of your manhood: How much is there left in you after you have lost everything outside of yourself?”

Orison Swett Marden

 

Unsere Kollegen von “The Art of Manliness” haben eine hervorragende Sammlung von Zitaten zum Thema “Männlichkeit” zusammengestellt. In loser Folge bringen wir die besten dieser Zitate in deutscher Übersetzung.

 

Bitte teilt diesen Beitrag:

Das männliche Zitat der Woche (XXIII): Henry Ward Beecher

Henry_Ward_Beecher_-_Project_Gutenberg_eText_15394„Wenn eine Eichel zu keimen beginnt, ist sie noch lange keine Eiche. Sie muss lange Sommer und strenge Wintertage überstehen. Sie muss den Frost ertragen, den Schnee, Gewitter und Stürme, die an ihrer Rinde zerren, bis sie eine wirkliche Eiche ist. Und so ist ein Mann noch kein Mann, wenn er geboren wird. Das ist nur sein Anfang. Seine Männlichkeit entsteht mit den Jahren. Derjenige, der stets wohlhabend durchs Leben geht und faltenlos zu Grabe fährt, ist noch nicht einmal ein halber Mann. Schwierigkeiten sind Gottes Aufträge und gleichzeitig seine Trainer, und nur durch sie kann man die vollkommene Männlichkeit erreichen.“

Henry Ward Beecher

Unsere Kollegen von “The Art of Manliness” haben eine hervorragende Sammlung von Zitaten zum Thema “Männlichkeit” zusammengestellt. In loser Folge bringen wir die besten dieser Zitate in deutscher Übersetzung.

 

Bitte teilt diesen Beitrag:

Das männliche Zitat der Woche (XXII): Walter R. Newell

„Wir müssen die Männlichkeit nicht neu erfinden. Wir müssen uns nur dazu entschließen, aus dem Alptraum der letzten Generationen aufzuwachen und sie zurückzufordern, um diese Tradition angesichts der großen Herausforderungen unserer Zeit neu zu beleben und zu bereichern.“

(“We don’t need to reinvent manliness. We only need to will ourselves to wake up from the bad dream of the last few generations and reclaim it, in order to extend and enrich that tradition under the formidable demands of the present.”)

Prof. Waller R. Newell, Carleton

Unsere Kollegen von “The Art of Manliness” haben eine hervorragende Sammlung von Zitaten zum Thema “Männlichkeit” zusammengestellt. In loser Folge bringen wir die besten dieser Zitate in deutscher Übersetzung.

 

Bitte teilt diesen Beitrag:

Rock im Park, Donald Duck und die Hintergründe des Torschreis – die Links der Woche vom 6.6. bis 12.6.

Jeden Freitag auf “Männer unter sich”: Links, die uns während der Woche untergekommen sind – Sport, Cartoons, Reportagen, Hintergründe zu unseren Artikeln usw. Männlicher Lesestoff zum Wochenende, viel Spaß!

Seit gestern ist unser Blog im „Fußball total“ Modus, täglich bringen wir was zur Fußball-WM in Brasilien. Natürlich vernachlässigen wir darüber unsere anderen Beiträge nicht nur ein bisschen. Aber eure gewohnten Männer-Links zum Wochenende bekommt ihr selbstverständlich. Fast ganz mit ohne Fußball. weiterlesen…

Bitte teilt diesen Beitrag:

Das männliche Zitat der Woche (XXI): Thomas Buxton

ThomasFowellBuxton„Je länger ich lebe, desto sicherer bin ich, dass der größte Unterschied zwischen Männern – zwischen den Schwachen und den Starken, den Großen und den Unbedeutenden – in ihrer Kraft besteht, in ihrer unbesiegbaren Entschlossenheit. Wenn ein Vorsatz einmal gefasst ist, heißt es Tod oder Sieg! Diese Fähigkeit kann alles in dieser Welt erreichen, und kein Talent, keine Umstände, keine Gelegenheit wird ohne sie aus einer zweibeinigen Kreatur einen Mann machen.“

(The longer I live, the more I am certain that the great difference between men—between the feeble and the powerful, the great and the insignificant—is energy, invincible determination—a purpose once fixed, and then—death or victory! That quality will do anything that can be done in this world, and no talents, no circumstances, no opportunities, will make a two-legged creature a man without it.)

Thomas Buxton

Unsere Kollegen von “The Art of Manliness” haben eine hervorragende Sammlung von Zitaten zum Thema “Männlichkeit” zusammengestellt. In loser Folge bringen wir die besten dieser Zitate in deutscher Übersetzung.

Foto: Roisterer at en.wikipedia [Public domain], from Wikimedia Commons

 

 

Bitte teilt diesen Beitrag:

Das männliche Zitat der Woche (XX): Blaise Pascal

206px-Blaise_Pascal_2„Einem Mann zu offenbaren, wie sehr er einem wilden Tier gleicht, ohne ihm gleichzeitig seine Fähigkeit zur Größe zu zeigen, kann gefährliche Folgen haben. Genauso gefährlich ist es, ihm seine Größe zu zeigen, aber nicht seine Bösartigkeit. Noch gefährlicher ist es, ihn über beides im Unklaren zu lassen; aber es ist äußerst segensreich, einem Mann seine beiden Seiten bewusst zu machen.“

Blaise Pascal

Unsere Kollegen von “The Art of Manliness” haben eine hervorragende Sammlung von Zitaten zum Thema “Männlichkeit” zusammengestellt. In loser Folge bringen wir die besten dieser Zitate in deutscher Übersetzung.

(Portrait Pascal: Public Domain, via Wikimedia Commons)

Bitte teilt diesen Beitrag:

Das männliche Zitat der Woche (XIX): Seneca

Duble_herma_of_Socrates_and_Seneca_Antikensammlung_Berlin_07„Ohne Gegner wird Virtus1 verkümmern. Aber wir sehen, wie großartig und nützlich Virtus ist, wenn sich zeigt, was sich mit Virtus im Verbund mit Hartnäckigkeit erreichen lässt.“

Seneca

Unsere Kollegen von “The Art of Manliness” haben eine hervorragende Sammlung von Zitaten zum Thema “Männlichkeit” zusammengestellt. In loser Folge bringen wir die besten dieser Zitate in deutscher Übersetzung.

Foto von I, Calidius CC-BY-SA-3.0 or CC-BY-SA-2.5-2.0-1.0, via Wikimedia Commons

  1. Virtus war eine Tugend im Römischen Reich. Ursprünglich ein Begriff, mit dem soldatische Tapferkeit beschrieben wurde, wandelte sich Virtus zu einer Idee, mit der Mut, Männlichkeit, Größe, Tapferkeit, Charakter und höchsten Wertschätzung verbunden und als männliche Stärken wahrgenommen wurde. In der englischen Wikipedia steht mehr.
Bitte teilt diesen Beitrag: