[Werbung] Movember

mg-stk1115_movember_campaign_image_toolkit_sandy_goodmanalex_perez_lores_17_havingfun„Ich geh nicht zum Arzt. Hinterher findet der was!“ Das ist der männliche Klassiker, wenn’s um unsere eigene Gesundheit geht. Tja, so sind wir eben erzogen worden, Zähne zusammenbeißen und durch, wird schon werden! Bloß, wenn es nicht von alleine wird, wird’s leider ziemlich unschön. Vor allen Dingen für uns Männer. weiterlesen…

[Männergesundheit] Stammzellenspende

„Du hast Rückenmark gespendet?“ – „Nein, habe ich nicht (Blödmann)!“ Zugegeben, ein etwas ungewöhnlicher Einstieg in die Thematik der Stammzellenspende, aber ich kann nicht mehr zählen, wie oft ich diese Frage schon gehört habe. Daher möchte ich schon zu Beginn ganz klar darauf hinweisen, dass man kein Rückenmark spendet! Es ist wie mit „Wir essen Kinder!“ und „Wir essen, Kinder!“ klingt zwar ähnlich, ist aber etwas völlig anderes. weiterlesen…

Movember, Männergesundheit und dies und das – die Links der Woche vom 20.11. bis 26.11.

Jeden Freitag auf “Männer unter sich”: Links, die uns während der Woche untergekommen sind – Sport, Cartoons, Reportagen, Hintergründe zu unseren Artikeln usw. Männlicher Lesestoff zum Wochenende, viel Spaß! 

Fangen wir mit meinem schlechten Gewissen an. Wir haben hier im Blog kaum was zum „Movember“ gemacht, ihr wisst schon, diese Geschichte, wo man sich einen Schnurrbart wachsen läst, um mit anderen Menschen ins Gespräch zu kommen und für Männergesundheit zu werben. Letztes Jahr waren wir ja ziemlich aktiv, dieses Jahr hatten wir bisher nur einen Post von Marc zu seinem Hautkrebs-Screening, und am Montag, kurz vor Movember-Schluss kommt noch ein hochinteressanter Artikel von ihm. Ansonsten ist der Movember an diesem Blog vorbeigerauscht, und dafür schäme ich mich ein wenig, denn die Gesundheit von uns Männern ist ein Thema, das IMMER – nicht nur im November oder Movember – auf die Tagesordnung gehört. Um mein schlechtes Gewissen zu beruhigen, fangen wir die letzten Männer-Links im Movember mit ein paar Links zum Thema Männergesundheit an.

weiterlesen…

[Männergesundheit] Hautkrebs-Screening

Foto: pixabay.com, Public Domain

Foto: pixabay.com, Public Domain

Gesundheitsvorsorge? Jahrelang bestand das für mich aus den halbjährlichen Besuchen beim Zahnarzt. Wenn es um Arztbesuche geht, bin ich ein typischer Mann, ich gehe nicht gerne zum Arzt. Beim Zahnarzt ist es etwas anderes. Meiner ist nicht nur sympathisch, sondern auch sehr gut organisiert. Pünktlich zum Termin ist man dran, er arbeitet gewissenhaft und äußerst gründlich. Zeit für einen kurzen Plausch ist trotzdem noch und nach etwa 15 Minuten ist man auch schon wieder draußen. Beim Arzt bin ich zwar pünktlich zum Termin da, muss aber immer einige Zeit warten. Im Behandlungsraum ebenfalls nochmal und die bisherigen Untersuchungen wirkten bestenfalls hektisch. Also wozu überhaupt hingehen, wenn mir doch nichts fehlt? Begünstigt wird meine Einstellung durch die wenigen Vorsorgeuntersuchungen, die Krankenkassen für Männer unter 40 vorsehen und bezahlen. Bei mir ist es ein jährlicher Gesundheits-Checkup (für gewöhnlich Blutdruck, Gewicht, Blut und kurz abtasten/abhorchen) und die Hautkrebsfrüherkennung alle zwei Jahre. Nicht wirklich viel, aber gerade deshalb könnte man sich ja mal damit beschäftigen. weiterlesen…

Der Bart ist ab – ein Movember-Fazit

VorherNachher

Vorher und nachher – der Bart ist ab

Es bleibt, dass ich kein Bart-Mensch bin, nie einer werde und das ganze Moustache-Gedöns bei »Movember« als eher störend empfunden habe. Die Idee, sich über einen gewissen Zeitraum mit einem wichtigen Thema (bei Movember: Männergesundheit, insbesondere Krebsvorsorge un Prostata-Krebs) zu befassen und das Gespräch mit anderen Menschen darüber zu suchen, finde ich nach wie vor ganz ausgezeichnet. Und so gesehen hat mir der Movember auch einige gute Gespräche, viele neue Erkenntnisse und die ein oder andere neue Bekanntschaft gebracht, aber… nicht mit Leuten, die mich auf meinen Schnurrbart angesprochen haben. weiterlesen…

[Movember] 12 Tage, die die Welt noch nicht erschütterten

Schnurr6

12. November, die Halbzeit von Movember ist in Sicht, der Schnurrbart sprießt… aber ein Mittel, um mit anderen Menschen – insbesondere Männern – ins Gespräch zu kommen, um Männergesundheit und die Krebsvorsorge zu promoten, ist der wachsende Schnurrbart hierzulande vermutlich nicht. weiterlesen…