[Tipps zum Wochenende] Tatort aus Münster, Marathon aus Manhattan

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/H60xqT4dPYg

Dieses Wochenende haben wir zwei Reiseziele für euch ausgesucht. Für den Tatort am Sonntag solltet ihr euch nach Münster begeben, bzw. um 20 Uhr 15 die ARD einschalten. Der neueste, lässig-entspannte Ermittler-Spaß mit Börne und Thiel steht an, diesmal soll es um Peinlichkeiten aus Börnes Vergangenheit gehen, das klingt doch seeeehr vielversprechend. Wem Münster und die Kabbeleien der beiden Provinz-Fürsten zu eng erscheinen, der kann seinen Blick ins weltstädtische Manhattan wenden. weiterlesen…

Unsere Tipps zum Wochenende: Boxen, Münster, John-Ford-Abend

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/bN0onE09-8c

Pralles Programm am Wochenende! Am Samstagabend um 21 Uhr 45 kann man auf Sport1 zusehen, wie Kevin Lerena und Artur Mann um den Weltmeistertitel boxen. Am Sonntagabend können sich’s nur die Männer leicht machen, die einen Festplatten-Recorder haben. Um 20 Uhr 15 läuft nämlich ein neuer Münster-Tatort, gleichzeitig macht arte aber einen John-Ford-Abend und sendet – ebenfalls um 20 Uhr 15 – einen der besten Western überhaupt, „Der Mann, der Liberty Valance erschoss„, mit John Wayne und James Stewart. Anschließend gibt’s noch eine Doku über den Regie-Giganten des Westerns. Münster oder Monument Valley – schwierige Entscheidung!

Unser Tipp zum Wochenende: Tukur-Tatort – Murot und das Murmeltier

Schwieriges Ding, die Tatorte, in denen Ulrich Tukur den Kommissar Felix Murot spielt. Entweder man liebt sie oder man hasst sie. Ich hab sie früher, als er noch dauernd mit seinem Tumor geplaudert hat, gehasst: affig, prätentiös, hatte nix mit Krimi zu tun… Das änderte sich mit der Folge „Im Schmerz geboren“ (siehe Trailer), die war für mich eine der besten Tatortfolgen überhaupt. Seitdem lasse ich keinen Murot-Tatort aus. Am Sonntag kommt ein neuer Murot-Tatort, auf den ich besonders gespannt bin. Der Titel sagt alles: „Murot und das Murmeltier“. Bei einer Geiselnahme in einer Bank gerät Murot in eine Zeitschleife… genau wie Bill Murray in „Und täglich grüßt das Murmeltier“. Ich seh’s schon kommen: Ich werd ihn lieben… andere werden ihn hassen.

Nomadische Gärtner, die Straßendiät und der erfahrenste Gedenktafel-Enthüller – die Links der Woche vom 28.4. bis 4.5.

Jeden Freitag auf “Männer unter sich”: Links, die uns während der Woche untergekommen sind – Sport, Cartoons, Reportagen, Hintergründe zu unseren Artikeln usw. Männliche Themen zum Wochenende, viel Spaß!

Nach einer gnädig kurzen Woche ist der Freitag angekommen, und in seinem Schlepptau bringen wir unsere freitäglichen Männer-Links an Land – Geschichten und Videos aus der Männerwelt, linkfrisch für euch angeboten! weiterlesen…

Roberts Blu-rays: Nordvest – Der Nordwesten auf der schiefen Bahn

nordvest_coverDer 18-jährige Casper lebt mit seiner Mutter und zwei jüngeren Geschwistern in einfachsten Verhältnissen im Kopenhagener Viertel Nordvest. Um finanziell über die Runden zu kommen, begeht er Einbrüche und verkauft seine Beute an den Hehler Jamal.
Als er genug von dessen schlechter Bezahlung hat, beginnt Casper für den Dealer und Zuhälter Bjorn zu arbeiten. Schnell findet er sich in einer Welt voller Drogen, Prostitution und Gewalt wieder. Doch sein Aufstieg in der organisierten Kriminalität führt ihn mitten in einen brutalen Bandenkrieg, aus dem es scheinbar kein Entkommen gibt.
Bis Bjorn ihm einen folgenschweren Auftrag erteilt…

Es ist nur eine kleine Szene, die den meisten kaum auffallen wird. Und doch zeigen diese paar unscheinbaren Sekunden klarer als viele Worte um was es in „Nordvest“ letztendlich geht: Eine achtlos weggeworfene, leere Getränkedose kommt in der Abfahrt zur Tiefgarage ins Rollen. Rollt immer schneller und verschwindet rasch im Dunkeln.
Ähnlich ergeht es Caspar und Andi. Es beginnt harmlos. Und doch geraten sie immer tiefer in einen Strudel, aus dem es kein Entrinnen gibt… weiterlesen…

Buchrezension: Blutwurstblues – „Der letzte Bulle“ zum Lesen

Dreieinhalb Staffeln lang konnten wir uns Mick-Brisgau-Krimis nur im Fernsehen anschauen, jetzt können wir Fans Mick-Brisgaus Abenteuer nebst peinlichen kernigen Sprüchen in gedruckter Form nach Hause tragen und uns mit einem Bullen-Abenteuer in Buchform die Zeit zwischen zwei Folgen verkürzen.
Für authentische Bullen-Qualität bürgt der Autor, Stefan Scheich, der auch einer der Headwriter der Serie ist.
Wir haben vom List-Verlag ein Rezensionsexemplar bekommen, und sagen euch, ob Mick auch in Buchform die volle Zippo-Punktzahl abliefert… weiterlesen…

TV-Kritik: „Der letzte Bulle“ – 3. Staffel, 13. Folge „Die, die vergeben können“

Jede Woche auf “Männer unter sich” kritisieren wir die aktuelle Folge unserer Lieblingsserie “Der letzte Bulle”. Wir bewerten Handlung, Macho-Momente, Dialoge, Musik und die Gesamtleistung mit einem Punkte-System von 1 (ganz schwach) bis 5 (besser geht nicht) Mick-Brisgau-Zippo-Feuerzeugen. Und ihr könnt abstimmen, wie euch die Folge gefallen hat, viel Spaß! weiterlesen…

TV-Kritik: „Der letzte Bulle“ – 3. Staffel, 12. Folge „Ich sag’s nicht weiter“

Jede Woche auf “Männer unter sich” kritisieren wir die aktuelle Folge unserer Lieblingsserie “Der letzte Bulle”. Wir bewerten Handlung, Macho-Momente, Dialoge, Musik und die Gesamtleistung mit einem Punkte-System von 1 (ganz schwach) bis 5 (besser geht nicht) Mick-Brisgau-Zippo-Feuerzeugen. Und ihr könnt abstimmen, wie euch die Folge gefallen hat, viel Spaß! weiterlesen…

TV-Kritik: „Der letzte Bulle“ – 3. Staffel, 11. Folge „Tod eines Schlachters“

Jede Woche auf “Männer unter sich” kritisieren wir die aktuelle Folge unserer Lieblingsserie “Der letzte Bulle”. Wir bewerten Handlung, Macho-Momente, Dialoge, Musik und die Gesamtleistung mit einem Punkte-System von 1 (ganz schwach) bis 5 (besser geht nicht) Mick-Brisgau-Zippo-Feuerzeugen. Und ihr könnt abstimmen, wie euch die Folge gefallen hat, viel Spaß! weiterlesen…

TV-Kritik: „Der letzte Bulle“ – 3. Staffel, 10. Folge „Hühnerabend“

Jede Woche auf “Männer unter sich” kritisieren wir die aktuelle Folge unserer Lieblingsserie “Der letzte Bulle”. Wir bewerten Handlung, Macho-Momente, Dialoge, Musik und die Gesamtleistung mit einem Punkte-System von 1 (ganz schwach) bis 5 (besser geht nicht) Mick-Brisgau-Zippo-Feuerzeugen. Und ihr könnt abstimmen, wie euch die Folge gefallen hat, viel Spaß! weiterlesen…