Schlägereien der Sonderklasse: Paul Newmans Regeln

Früher gehörte sie zum Männer-Film wie der Kronkorken auf die Bierflasche: die deftige, unterhaltsame Schlägerei, bei der schon mal ein Saloon komplett zu Bruch gehen konnte. Leider hat sich der klassische Barroom Brawl als ziviler Zeitvertreib des weltläufigen Mannes aus der Filmgeschichte fast vollkommen verabschiedet und ist der stillosen, dumpfen Gewaltausübung gewichen. Das finden wir schade und wollen auf “Männer unter sich” gegensteuern: mit einer kleinen Video-Serie erinnern wir an Filmschlägereien der Sonderklasse und fordern ihre Rückkehr in den Weltfilm. Und wenn der Weltfilm nicht auf uns hört, gibt’s was auf die Zwölf!

Butch Cassidy und Sundance Kid“ gehört zu den schönsten Western überhaupt. Das liegt zum einen an der fantastischen Chemie zwischen Newman und Redford und zum anderen am schlichtweg genialen Drehbuch William Goldman, der diesen Film zum Abgesang auf den klassischen Western machte, in dem er dessen klassische Versatzstücke durch Ironie ad absurdum führte. weiterlesen…

Bitte teilt diesen Beitrag: