Männersommer 2013 – Witz der Woche: Der Banker

Ein ältere Dame betritt mit einem Koffer voll Geld die Deutsche Bank in Frankfurt. sie möchte ein Sparkonto eröffnen, beharrt aber darauf, den Vorstandsvorsitzenden zu sprechen, da es um viel Geld gehe. Zuerst versucht man, sie abzuwimmeln, aber als sie den Bankangestellten erzählt, dass sie zehn Millionen Euro einzahlen möchte, wird der Vorstandsvorsitzende geholt. Der ist neugierig und will wissen, wie sie zu dem Geld gekommen ist.
„Ganz einfach: ich wette.“
„Sie wetten? Was für Wetten sind das denn?“
„Nuja, zum Beispiel wette ich mit Ihnen um 25.000 Euro, dass Ihre Eier quadratisch sind.“
„Das  ist doch lächerlich!“
„Gehen Sie jetzt auf die Wette ein oder nicht?“
„Ich bekomme 25.000 Euro, wenn meine Eier nicht quadratisch sind? Natürlich gehe ich auf die Wette ein!“
„Abgemacht, aber ich würde dann gern morgen um zehn mit meinem Anwalt vorbeischauen, damit wir einen Zeugen haben. Es geht ja um viel Geld.“
Kein Problem, der Vorstandsvorsitzende willigt ein, und am nächsten Tag kommt die ältere Dame mit ihrem Anwalt in die Bank.
Der Vorstandsvorsitzende lässt die Hosen runter, die ältere Dame inspiziert seine Hoden und fragt, ob sie sie denn mal anfassen dürfe, wo es um so viel Geld ginge.
„Kein Problem, für 25.000 dürfen Sie auch anfassen!“
Die ältere Dame nimmt die Hoden des Bankers in die Hand, und plötzlich fängt ihr Anwalt an, mit der Stirn gegen die Wand zu hämmern.
„Was hat denn ihr Anwalt? Geht’s ihm nicht gut?“
„Mit dem hab ich um eine Million Euro gewettet, dass ich heute früh die Eier des Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Bank in der Hand halten werde.“

Foto: Michael Staudinger  / pixelio.de

Bitte teilt diesen Beitrag:

Mäuse unter sich

Harald Effenberg ist Schauspieler, er lebt und arbeitet in Berlin. Fernsehzuschauern ist er unter anderem aus der “Comedy-Falle” oder aus “Hallervordens  Spott-Light” bekannt. Sein Witz-Programm “Unter aller Sau” lief mehrere Monate lang in den Berliner Wühlmäusen. Effenberg, der nur unsportliche Verwandte hat, ist Autor des Buchs “Die 100 besten Witze aller Zeiten“.

Bitte teilt diesen Beitrag:

Die Sprechanlage

Harald Effenberg ist Schauspieler, er lebt und arbeitet in Berlin. Fernsehzuschauern ist er unter anderem aus der “Comedy-Falle” oder aus “Hallervordens  Spott-Light” bekannt. Sein Witz-Programm “Unter aller Sau” lief mehrere Monate lang in den Berliner Wühlmäusen. Effenberg, der nur unsportliche Verwandte hat, ist Autor des Buchs “Die 100 besten Witze aller Zeiten“.

Bitte teilt diesen Beitrag: