Tipp des Tages: „Borsalino & Co“ auf arte

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/f2KjbDWMXt0

Heute Abend läuft um 22 Uhr 25 auf arte „Borsalino & Co„, das Sequel zu „Borsalino„, unserem Tipp zum letzten Wochenende. „Borsalino & Co“ wird meist als zweitrangig eingestuft, „nicht so gut wie der erste Teil“. „Anders“ trifft es besser. Im Vergleich zu „Borsalino“ fehlt „& Co“ Charme, die Leichtigkeit der ersten Hälfte und – natürlich – Belmondo. Wenn man „Borsalino & Co“ nicht als zweiten Teil betrachtet sondern für sich alleine, dann hat man einen harten, zynischen, eiskalten und sehr sehenswerten Gangsterfilm.

Die Tipps zum Wochenende: Boxen und Borsalino

Freunde des edlen Faustkampfs können sich für den morgigen Sonnabend Sport1 vormerken. Der Sende überträgt morgen einen kompletten Boxabend aus Gummersbach, den Hauptkampf bestreiten Deniz Ilbay und Denis Krieger.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/5-1w8fgXu_4

Auch am Sonntagabend fliegen die Fäuste, aber im Marseille der dreißiger Jahre. Und die Fäuste gehören Jean-Paul belmondo und Alain Delon, arte bringt den französischen Gangster-Klassiker „Borsalino„. Der Film beginnt als leichtfüßige Komödie um zwei charmante Kleinganoven, wird aber Schritt für Schritt düsterer, im gleichen Takt, in dem die Klein-Gangster zu Gangsterbossen werden. Ganz großes Kino! (Merkwürdigerweise gibt’s auf youtube keinen Trailer des Films. Ich hab ein Video mit Standfotos und der Film-Musik genommen.)

Tipp des Tages: Dom Hemingway

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/spnL6cg7Daw

Gangsterfilme gehen immer, und „Dom Hemingway“ geht besonders gut ab. Nicht zuletzt dank einem herausragenden Jude Law, der den Safeknacker Dom Hemingway spielt, der 12 Jahre im Knast gesessen hat und jetzt ordentlich auf die Pauke haut, um rauszufinden, wer ihn gelinkt hat. Brutal, zynisch und gelegentlich sehr komisch!
Heute um 22 Uhr 35 auf ProSieben.