Männerküchen-Tipp: Das perfekte weiche Ei

Myriams-Fotos / Pixabay

Manchmal sind die einfachen Dinge wirklich schwierig. Ein weiches Ei perfekt hinzukriegen, kann zum Problem werden. 4 Minuten oder 5?  Anpieksen oder nicht? Kalt aufsetzen oder die Dinger ins kochende Wasser geben? Und wie verhindere ich, das die Dinger platzen? Ich habe eine narrensichere Methode, mit der ihr einfach und wiederholbar perfekte weiche Eier hinbekommt. Im Prinzip ist das ganz einfach: Ihr müsst nur so tun, als wäre euer Kochtopf ein Eierkocher.

weiterlesen…

[Marc grillt] Frühstück vom Rost

Bild 3Man kann einen Tag auch mit einem Frühstück vom Grill beginnen. Rezepte dafür findet man im Internet genug. Lust hatte ich auf Eier und Speck direkt vom Rost sowie etwas Süßes. Entschieden habe ich mich für Pancakes. Auch hierfür gibt es im Internet sehr viele Rezepte. Brötchen hatte ich am Tag zuvor beim Bäcker gekauft. Einem richtigen Bäcker, weil ich richtige Brötchen wollte, keine Aufbackbrötchen oder diese Discounterdinger. Orangensaft gepresst und die Kaffeemaschine angeworfen. Eine Ladung Kohle angezündet und schon mal einen Kaffee getrunken. Bis die Kohle soweit war, den Pancaketeig vorbereitet. Beim Speck habe ich mich für etwas dickere Scheiben entschieden. Sonst bereite ich Speck in der Mikrowelle zu, dabei werden die dünnen Scheiben aber sehr schnell kross und bröckelig. Für den Grill war mir das zu unsicher, daher die etwa 5-6mm dicke Scheiben. Der Speck kam überlappend auf den Rost und wurde angebraten. Einmal gewendet und dann wurden zwei Eier darauf gegeben. weiterlesen…