[Tipp des Tages] „Der glücklichste Tag im Leben des Olli Maki“ – der etwas andere Box-Film

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/JrJNQ3QNXaY

Der glücklichste Tag im Leben des Olli Mäki“ beruht auf einer wahren Geschichte. 1962 versuchte ein finnischer Amateur-Boxer, Olli Mäki, in den USA Weltmeister im Fliegengewicht zu werden. Dabei ging durchaus nicht alles glatt… Der schöner, entspannte, milde ironische Box-Film, der charmant alle Konventionen des Genres unterläuft, läuft am Dienstag um 22 Uhr 45 im Ersten.

Unsere Tipps zum Wochenende: Boxen, Münster, John-Ford-Abend

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/bN0onE09-8c

Pralles Programm am Wochenende! Am Samstagabend um 21 Uhr 45 kann man auf Sport1 zusehen, wie Kevin Lerena und Artur Mann um den Weltmeistertitel boxen. Am Sonntagabend können sich’s nur die Männer leicht machen, die einen Festplatten-Recorder haben. Um 20 Uhr 15 läuft nämlich ein neuer Münster-Tatort, gleichzeitig macht arte aber einen John-Ford-Abend und sendet – ebenfalls um 20 Uhr 15 – einen der besten Western überhaupt, „Der Mann, der Liberty Valance erschoss„, mit John Wayne und James Stewart. Anschließend gibt’s noch eine Doku über den Regie-Giganten des Westerns. Münster oder Monument Valley – schwierige Entscheidung!

Die Tipps zum Wochenende: Boxen und Borsalino

Freunde des edlen Faustkampfs können sich für den morgigen Sonnabend Sport1 vormerken. Der Sende überträgt morgen einen kompletten Boxabend aus Gummersbach, den Hauptkampf bestreiten Deniz Ilbay und Denis Krieger.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/5-1w8fgXu_4

Auch am Sonntagabend fliegen die Fäuste, aber im Marseille der dreißiger Jahre. Und die Fäuste gehören Jean-Paul belmondo und Alain Delon, arte bringt den französischen Gangster-Klassiker „Borsalino„. Der Film beginnt als leichtfüßige Komödie um zwei charmante Kleinganoven, wird aber Schritt für Schritt düsterer, im gleichen Takt, in dem die Klein-Gangster zu Gangsterbossen werden. Ganz großes Kino! (Merkwürdigerweise gibt’s auf youtube keinen Trailer des Films. Ich hab ein Video mit Standfotos und der Film-Musik genommen.)

Bruce Lees Bücher, Blins Kampf und der beste Nachruf aller Zeiten – die Links der Woche vom 5.10. bis 11.10.

Jeden Freitag auf “Männer unter sich”: Links, die uns während der Woche untergekommen sind – Sport, Cartoons, Reportagen, Hintergründe zu unseren Artikeln usw. Männliche Themen zum Wochenende, viel Spaß!

Es ist Freitag, die Arbeitswoche ist für die meisten von uns vorbei, und damit ist es Zeit für usnere Links der Woche, die wir euch jeden Freitag bringen: die besten Geschichten und Videos aus der Männerwelt, eine Auswahl von den Dingen, die uns während der Woche unter den Mauszeiger gekommen ist. Diesmal haben wir ein paar echte Highlights für euch, unter anderem einen Brotbackautoamten für Bier statt Brot und einen Nachruf, der es in sich hat. Wenn ihr also Lesestoff braucht… weiterlesen…

Apollo 8, Krawattenknoten und die Taube in der Hand – die Links der Woche vom 28.9. bis 4.10.

Jeden Freitag auf “Männer unter sich”: Links, die uns während der Woche untergekommen sind – Sport, Cartoons, Reportagen, Hintergründe zu unseren Artikeln usw. Männliche Themen zum Wochenende, viel Spaß!

Es ist Freitag, ein paar Arbeitsstunden och, dann dürfen die meisten von uns ins Wochenende gehen. Und wie immer erscheinen freitags an dieser Stelle unsere Links der Woche, die besten Geschichten und Videos aus der Männerwelt.

weiterlesen…

Wahlsonntag, Mountain Karts und der wilde Stier – die Links der Woche vom 15.9. bis 21.9.

Jeden Freitag auf “Männer unter sich”: Links, die uns während der Woche untergekommen sind – Sport, Cartoons, Reportagen, Hintergründe zu unseren Artikeln usw. Männliche Themen zum Wochenende, viel Spaß!

Freitag früh, die Männer-Links zu einem ganz besonderen Wochenende sind da. Am Sonntag wird gewählt, und wenn man den Umfragen trauen darf werden dann zum ersten Mal seit dem Ende des 2. Weltkriegs wieder Nazis im deutschen Parlament sitzen und ihre menschenverachtenden Parolen auf der ganz großen Bühne verbreiten dürfen. Meine Bitte: Wenn ihr was für die Demokratie übrig habt, dann geht am Sonntag zur Wahl und wählt irgendetwas anderes als die AfD, deren erklärtes Ziel die Abschaffung der Demokratie ist. Denkt an Gauland, der im deutschen Fernsehen gehockt und gesagt hat, er möchte dieses Land so erhalten, wie er es von seinen Vätern bekommen hat. Gauland ist Jahrgang 44, das Land, das er von seinen Vätern bekommen hat war zerbombt, zutiefst amoralisch und von Nazis verseucht. Soweit zur Wahl, zurück zur Tagesordnung: die Links der Woche, Geschichten und Videos aus der Männerwelt. weiterlesen…