Tipp des Tages: Das Wunder von Dortmund?

Das Hinspiel im Champions-League-Achtelfinale ist für Borussia Dortmund eher suboptimal gelaufen. 3 Tore hat sich der BVB auswärts gefangen, um doch noch weiterzukommen, muss ein veritables Wunder daher kommen. Aber das Rückspiel findet ja im Westfalenstadion statt, in der vielleicht mathen- und wunderträchtigsten Fußball-Arena in Deutschland. Vielleicht… ist unwahrscheinlich, aber… wenn doch… wär’s ärgerlich, wenn man das verpasst hätte. Zumindest mal in das Match reinschauen sollte man schon. Heute Abend auf Sky.

Vor 50 Jahren: Erster deutscher Europacup-Titel

Exaktemang heute vor fünfzig Jahren holte der BVB als erste deutsche Vereinsmannschaft einen internationalen Titel, den Europapokal der Pokalsieger. Stan Libuda schoss sich in die Ewigkeit, und Ernst Huberty weinte bei der Siegerehrung ins Mikrofon.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/N0y8DpnMKA0

Im Hampden Park in Glasgow.

 

Butter bei die Fische: Dortmund oder Bayern?

Okay, das diesjährige Champions-League-Finale in Wembley steht, Dortmund gegen Bayern heißt die Paarung, und hier wird jetzt nicht lange rumgeeiert mit Tagesform-Blabla und Heatmap-Analyse oder so’n Kram sondern kurz, knapp, knackig nach fundiertem Glaskugelblick gefragt: wer gewinnt?

Wer gewinnt das CL-Finale in Wembley?

View Results

Loading ... Loading ...

Dynamo Dresden, Sie sind raus! – Wieso das denn?

Feuer unterm Dach

Das DFB-Sportgericht hat gesprochen. Weil sogenannte Fans von Dynamo Dresden während des Pokalspiels in Dortmund (und drumherum) massiv randaliert haben, wird Dresden für ein Jahr vom DFB-Pokal ausgeschlossen, darf also in der Saison 2012/2013 nicht teilnehmen. »Der DFB muss irgendwann auch einmal Farbe bekennen. Von dem Urteil soll ein Signal ausgehen. Denn nie war die Gewalt im deutschen Fußball größer. Wenn das so weitergeht… weiterlesen…