Verlinkt, nicht gerührt – die Links der Woche vom 30.11. bis 5.11.

Jeden Freitag auf “Männer unter sich”: Links, die uns während der Woche untergekommen sind – Sport, Cartoons, Reportagen, Hintergründe zu unseren Artikeln usw. Männlicher Lesestoff zum Wochenende, viel Spaß! 

Freitags gibt’s hier traditionell die Männer-Links der Woche, Videos, Geschichten Reportagen, die und Männer interessieren und Lesestoff am Wochenende bieten. Wenn ein neuer Bond-Film rauskommt, widmen wir ihm ein Link-Special: alle unsere Links drehen sich um Commander Bond, um seinen Schöpfer Ian Fleming, die Romane und die Filme… weiterlesen…

Bitte teilt diesen Beitrag:

[Filmkritik] Spectre – der neue Bond

Worum geht’s in „Spectre„? Während M um den Erhalt der Doppel-Null-Abteilung kämpft, muss 007 entdecken, dass ein Zusammenhang zwischen seinen letzten Fällen („Casino Royale“, „Ein Quantum Trost“, „Skyfall“) besteht: Hinter den Kulissen hat jedes mal eine mächtige Organisation namens „Spectre“ die Fäden gezogen. Bond macht sich daran, diese Organisation und ihren Anführer zu enttarnen. Wie gewohnt reist er um die halbe Welt (Mexiko, England, Italien, Österreich, Tanger), doch diesmal absolviert er gleichzeitig eine Reise zu sich selbst, denn der Schlüssel zu „Spectre“ liegt in Bonds eigener Vergangenheit. weiterlesen…

Bitte teilt diesen Beitrag:

Bond zwischen Buchdeckeln

Ian Fleming wurde nur 56 Jahre alt. Er schrieb – neben ein paar Sachbüchern und der Kindergeschichte „Chitty Chitty Bang Bang“ – 12 James-Bond-Romane und ein paar Kurzgeschichten mit Bond als Protagonisten. Damit etablierte er einen der größten Mythen der Populärkultur, vielmehr… er tat es eigentlich nicht. Der James Bond, den Ian Fleming in seinen Büchern beschreibt hat wenig bis nichts mit dem Super-Agenten zu tun, den die Kino-Filme aus ihm machten. Fleming beschreibt Bond als „blunt instrument“, als eine Waffe, die man zum unmittelbaren Zuschlagen benutzt, einen Totschläger. Flemings Bond wählt immer den direkten Weg und macht körperliche Unterlegenheit durch Willenskraft und die Fähigkeit, große Schmerzen erdulden zu können, wett. Flemings Romane sind 50 Jahre, nachdem sie geschrieben wurde, ein großes Lesevergnügen, und sie inspirieren noch heute Autoren des Thriller-Genres. Niemand hat besser geschrieben als Fleming. Wirklich niemand. weiterlesen…

Bitte teilt diesen Beitrag:

[Sponsored Video] Bond-Momente mit Gillette

Es ist über 50 Jahre her, dass Sean Connery in »Dr. No« zum ersten Mal als James Bond im Kino zu sehen war. Seitdem ist 007 der beliebteste Filmheld überhaupt.  Millionen Menschen (der Schreiber dieser Zeilen eingeschlossen)fiebern  dem nächsten Bond-Film entgegen (»Spectre« startet am 5. November) und fragen sich, was Commander Bond wieder auf sich nehmen muss, um vom britischen Empire bis zur ganzen Welt alles zu retten, was gerettet werden muss. Was macht die Faszination dieser Film-Figur aus? weiterlesen…

Bitte teilt diesen Beitrag:

Verlinkt, nicht gerührt – die Links zur Bondwoche

Jeden Freitag auf “Männer unter sich”: Links, die uns während der Woche untergekommen sind – Sport, Cartoons, Reportagen, Hintergründe zu unseren Artikeln usw. Männlicher Lesestoff zum Wochenende, viel Spaß! 

Der letzte Tag der Bond-Woche, und da brechen wir mit unseren Traditionen. Statt den Männer-Links, die uns die Woche über unterkamen, haben wir ausgesuchte James-Bond-Links für euch. Und statt des freitäglichen Feierabend-Biers trinken wir heute… na, was wohl? weiterlesen…

Bitte teilt diesen Beitrag:

Bester Bond? Bester Bond-Film? Kinokarten zu gewinnen!

Jeder, der die letzten 40 Jahre nicht unter irgendeinem Stein verbracht hat, hat schon ein paar Bond-Filme gesehen. Und damit auch mehrere Schauspieler, die den popkulturellsten Spion aller Zeiten gespielt haben: Connery, Lazenby, Moore, Dalton, Brosnan und Craig. Jeder von uns hat einen Lieblings-Bond. Und jeder von uns hat einen Lieblings-Bond-Film. Ich zähl mal meine auf, und für diejenigen, die in den Kommentaren ihre verkünden, gibt’s was zu gewinnen… weiterlesen…

Bitte teilt diesen Beitrag:

Filmkritik: Skyfall

Bond ist zurück. Und sein DB5 auch.

Bond-Premieren sind die Festtage des Kinos. Auch wenn die Kritiker aus der Schwerintellektuellen-Fraktion gern die Nase über 007s Abenteuer rümpfen, die Bond-Filme machen einfach Spaß. Wir alle sind mit James Bond in seinen verschiedenen Inkarnationen von Sean Connery bis Daniel Craig groß geworden, und wenn ein neuer Film der erfolgreichsten Serie aller Zeiten angekündigt wird, lässt uns eine Frage nicht rasten und ruhen: Wie gut ist der neue Bond? Ich war gestern in der Berliner Vorpremiere, um es herauszufinden… weiterlesen…

Bitte teilt diesen Beitrag:

Massenschlägerei, Keil-Studien und die Vorboten von 007 – die Links der Woche vom 12.10. bis 25.10.

Jeden Freitag auf “Männer unter sich”: Links, die uns während der Woche untergekommen sind – Sport, Cartoons, Reportagen, Hintergründe zu unseren Artikeln usw. Männlicher Lesestoff zum Wochenende, viel Spaß!

Nur ein paar Stunden noch, dann ist die Arbeitswoche rum. Dann droht der schönste Absacker der Woche, das Freitagabend-Feierabend-Bier. Bevor’s an dieses wunderbare Getränk geht, hätten wir aber noch einen Tip für euch… weiterlesen…

Bitte teilt diesen Beitrag: