Roberts Blu-rays: Ich bin nicht verrückt. Die Welt ist verrückt. Ich bin nur ihr Spiegel. (mit Gewinnspiel)

Gangsters / Edwin Boyd: Citizen Gangster

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: http://youtu.be/hocsPWOSPzs

Wenn mich in letzter Zeit ein Label positiv überrascht hat, dann „Koch Media“. Nicht nur einige, längst verschollen geglaubte Perlen des Kinos tauchen da seit einigen Jahren, digital restauriert, auf DVD und Blu-ray wieder auf, sondern auch echte „Schmankerl“. weiterlesen…

Roberts Blu-rays: The Crime – Hart, aber herzlich (mit Gewinnspiel)

The_Crime__Good_Cop__Bad_Cop_BD_Bluray_887654172990_2D_300dpiJack Regan (Ray Winstone) und George Carter (Ben Drew) sind das Beste, was die britische Polizei zu bieten hat, allerdings auch das Fragwürdigste: Polizisten der härteren Gangart, die keine Umwege nehmen. Als Teil der Eliteeinheit „Flying Squad“ von Scotland Yard greifen sie bei der Bekämpfung von Gewaltverbrechen in der Londoner Unterwelt hart durch. Ihre Methoden sind unorthodox und nicht selten arbeiten sie außerhalb des Gesetzes. Unter Zeitdruck und gegen den Willen ihres Vorgesetzten jagen sie diesmal eine osteuropäische Bankräuberbande, die London unsicher macht.

Die etwas Älteren unter uns werden sich vielleicht noch an „Die Füchse“ erinnern. Die Serie lief Anfang der Achtziger im deutschen Fernsehen. Das Original „The Sweeney“ war schon in den Siebzigern im englischen TV zu sehen. Aufbauend auf dieser Story erschien 2012 „The Crime – Good Cop // Bad Cop“ im Kino. weiterlesen…

Der Luxus eines neuen Bügeleisens – über Peter Hetzlers Hartz 5-Buch

Hetzlercover„Nutella und Langnese-Honig. Können Sie sich von Ihrem Arbeitslosengeld Markenprodukte leisten, Frau Sanders?“ ist eine der Fragen beim überraschendem Besuch zweier „Sozialdetektive“ vom Jobcenter. Es folgt die Verdächtigung, „Nebeneinkünfte“ nicht gemeldet zu haben und die Aufforderung, „eine Liste mit allen im vergangenen Monat geschenkt bekommenen Lebensmitteln aufzustellen.“ So beginnt der Text. Und endet so: nach den letzten Aktionen der Hartz-5-Gruppe ist „unser Blog voller Lobeshymnen…Wir brauchen keinen Fan-Club. Wir brauchen Leute, die mitarbeiten.“ weiterlesen…

Roberts Blu-rays: 1900 – ganz großes Kino (mit Gewinnspiel)

1900Der Blu-ray-Tipp im Blog machte mich neugierig auf „1900“. Robert DeNiro und Gérard Depardieu in jungen Jahren unter der Regie von Oscar®-Preisträger Bernardo Bertolucci, das klang vielversprechend. Burt Lancaster darf auch mitmischen, damit wird „1900“ auch irgendwie zur Fortsetzung von „Der Leopard“. Der italienische Originaltitel lautet übrigens „Novecento“. Auf deutsch Neunzehnhundert, gemeint ist aber meist das 20. Jahrhundert.

In über fünf Stunden entwirft Bertolucci ein bildgewaltiges, opulent ausgestattetes und bis zur letzten Minute fesselndes Epos. Die Geschichte einer beinahe unmöglichen Freundschaft zweier Männer, deren sozialer Hintergrund und politische Einstellungen, Chancen und Lebenswege diametral entgegenstehen, erzählt von der Jahrhundertwende bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs. weiterlesen…

Neues Buch: Donnerwetter tadellos! – Kaiser, Hoffriseur und Männerbärte (mit Gewinnspiel)

DonnerwettertadellosMänner, die sich nicht nur für das möglichst reibungslose morgendliche Abschneiden ihrer Bartstoppeln interessieren, sondern sich auch noch für die Kultur und die Geschichte des Rasierens interessieren, werden in naher Zukunft beim Verlag M fündig. Heute erscheint dort „Donnerwetter tadellos – Kaiser, Hoffriseur und Männerbärte“ von Elisabeth Bartel. Hier kann Mann sich schlau machen über die Kulturgeschichte der Haar- und Bartpflege vom Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert hinein. weiterlesen…

Roberts BluRays: Ist das ein Knast oder das beschissenste Einkaufzentrum der Welt? (mit Gewinnspiel)

Get the Gringo

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: http://youtu.be/QxmDYUql0_4

Vom Regen in die Traufe: Nach einer halsbrecherischen Verfolgungsjagd kann Driver (Mel Gibson) gerade noch einmal knapp der US-Polizei entkommen. Dafür klicken nun die Handschellen auf mexikanischem Boden. Im Gegensatz zu ihren amerikanischen Kollegen, denen noch an einer angemessenen Bestrafung des Bankräubers gelegen war, interessieren sich die mexikanischen Cops in erster Linie für die Geldbündel im Kofferraum des schrottreifen Fluchtfahrzeugs. weiterlesen…

Roberts BluRays: Moskau, wie es rumst und kracht

Stirb_Langsam_-_Ein_guter_Tag_zum_Sterben_104761Ist es wirklich schon 25 Jahre her, dass der erste „Stirb langsam“-Film in die Kinos kam? Nicht nur wir, auch Bruce Willis alias John McClane, ist ein Vierteljahrhundert älter geworden. Und mit seinen Aufgaben gewachsen.

Während er im ersten Teil noch einen Wolkenkratzer retten musste, war es beim zweiten Versuch schon ein ganzer Flughafen. 1995 durfte er New York vor dem Untergang durch einen deutschen Terroristen bewahren. Leider war er im September 2001 nicht zur Stelle … . Dafür hat er 2007 die USA vor dem sicheren Kollaps bewahrt. Wer jetzt noch Steigerungspotential erwartet, wird nicht enttäuscht: Im derzeit aktuellen, fünften Teil der Serie „Stirb langsam 5 – Ein guter Tag zum Sterben“ verhindert er den weltweiten Atomkrieg. weiterlesen…

Test: Systemrasierer und Klingen von Mornin‘ Glory im Abo

Systemrasur im Abo

Da steht man morgens im Badezimmer, merkt nach dem ersten Zug mit dem Rasierapparat, dass die Klinge aber sowas von runter auf der Bereifung ist, will ’ne neue einlegen und merkt: Sind keine mehr da. Zugegeben: Mitgliedern des Nassrasurforums, die gewohnheitsmäßig hunderte von Klingen verschiedenster Sorten in überquellenden Badezimmerschränken horten, kann das nicht passieren, aber Männer, die die morgendliche Rasur nicht in den Mittelpunkt ihres Lebens gestellt haben und die nicht unmittelbar neben einem Drogeriemarkt wohnen, kennen dieses Problem.
Die Firma „Mornin‘ Glory“ verspricht Abhilfe: Sie verschickt System-Rasierklingen im Abo, den passenden Griff dazu gibt’s gratis. Wir haben das Angebot getestet. weiterlesen…

Welchen Rasenmäher braucht Mann?

Noch gucken wir allerorten auf eine geschlossene Schneedecke, aber die Kollegen, die sich profi- oder hobbymäßig mit der Gärtnerei beschäftigen, wissen, dass es unterm Schnee bereits so gewaltig rumort wie unter der Bettdecke eines Dreizehnjährigen… der sich die Pickel an den Beinen aufkratzt, natürlich.
Und wenn der Schnee dann endlich gewichen ist, was hoffentlich irgendwann in diesem Jahr noch stattfindet, dann beginnen die Grashalme, die darunter gelauert haben, sich mit affenartiger Geschwindigkeit gen Sonne zu recken, dann schießt der Rasen aus dem Erdreich hervor und verwandelt die weiße Hölle in ein grünes Inferno. Dem bald schon Einhalt geboten werden muss, und so erschallt bald in den Vor-, Hinter- und Schrebergärten der Ruf „Gentlemen, start your engines!“ und die Rasenmäher werden angelassen,.
Für alle Männer, die einen neuen Rasenmäher benötigen bzw. zum ersten Mal einen kaufen wollen, haben wir das wichtigste zusammengefasst: welches Modell brauche ich, um meine Unkrautwiese in einen Wimbledon-Rasen zu verwandeln? weiterlesen…

TV-Kritik: „Der letzte Bulle“ – 4. Staffel, 9. Folge: Spielchen spielen

Jede Woche auf “Männer unter sich” kritisieren wir die aktuelle Folge unserer Lieblingsserie “Der letzte Bulle”. Wir bewerten Handlung, Macho-Momente, Dialoge, Musik und die Gesamtleistung mit einem Punkte-System von 1 (ganz schwach) bis 5 (besser geht nicht) Mick-Brisgau-Zippo-Feuerzeugen. Und ihr könnt abstimmen, wie euch die Folge gefallen hat, viel Spaß!

Letzte Woche:  Absolut Top, Referenz-Folge, der beste Mick Brisgau aller Zeiten! Sowas erfüllt uns natürlich sofort mit tiefster Sorge: Was wird mit der nächsten Folge sein? Kann das Niveau halbwegs gehalten werden, oder gibt es den Total-Absturz? Nervenzerfetzende Spannung, 6 Tage lang. Bis gestern Abend…  weiterlesen…