Pokalfinale, Retro-Action und der Abschied von Mick Brisgau – die Wochenvorschau vom 7.5. bis 13.5.

Was nächste Woche auf uns zukommt

Auweh, das wird eine verdammt schwierige Woche für uns. Heute abend müssen wir uns einer extrem schwierigen, extrem schmerzhaften Trennung stellen, und ab dann geht es letztlich nur noch um emotionale Schadensbegrenzung. Ein großer Verlust steht uns bevor, und wir müssen nach Möglichkeiten suchen, uns vom Trennungsschmerz abzulenken. Okay, sehen wir den Tatsachen ins Auge: heute, um 20 Uhr 15, läuft auf Sat1 die vorläufig letzte Folge von „Der letzte Bulle“. Danach stehen wir vor dem Nichts. weiterlesen…

Bitte teilt diesen Beitrag:

Sebel, Boykotte und Symphony Sid – die Links der Woche vom 27.4. bis 3.5.

Jeden Freitag auf “Männer unter sich”: Links, die uns während der Woche untergekommen sind – Sport, Cartoons, Reportagen, Hintergründe zu unseren Artikeln usw. Männliche Themen zum Wochenende, viel Spaß! 

Regelmäßige Leser dieses Blogs wissen: wir sind große Fans von Sebel van der Nijhoff und seinem ehrlichen, straighten Gitarrenrock aus dem Ruhrgebiet. Bei Sebel ist einiges im Umbruch, seine tollen Videos sind von youtube verschwunden. Hängt vermutlich mit der „Scheiss auf die Disco“-EP, die im Mai erscheint, und mit dem Album, das im Sommer kommen soll, zusammen. Seine Homepage wird gerade umgestylet, das hakt noch ein bisschen bei Thema Video, aber Sebel hat jetzt auch ’ne Facebook-Seite. Und bei Yagaloo spielt er drei Songs schön schräg und unplugged.

Und was gab’s diese Woche oldschoolmäßiges bei den Retronauten? Saucoole Werbung für den Ford Mustang aus 1969. Historische Panzer. Und eine schwer originelle Freizeitbeschäftigung aus 1950: Männer schreiben Frauen auf den Badeanzug.

„Es wachsen heute sehr viele Kinder in Gates Communitys auf, sei es in Kleinmachnow oder Prenzlauer Berg. Da kommt man weder mit Leben und Sterben, noch mit Wild- oder Haustieren in Kontakt, man kriegt komische Vorstellungen, was denn ein Ökosystem ist und irgendwann landet man bei Tierrechtlern oder Tierschützern, wird Veganer, nimmt Drogen oder wählt FDP.“
G. vom „hinkenden Boten“ erinnert sich an seinen Opa und fragt sich, warum aus einer simplen Überlebensnotwendigkeit Dramen entstehen. Sehr lesenswert.

Thema der Woche war natürlich die Boykott-Diskussion bezüglich der Fußball-EM in der Ukraine und Polen. Diese Diskussion wird m. A. zum vollkommen falschen Zeitpunkt geführt, sinnvoll wäre sie einzig vor der Vergabe des Turniers gewesen. Dass man Machthaber, die Probleme mit den Menschenrechten haben, nicht „umerziehen“ kann, indem man bei ihnen ein sportliches Großereignis abfeiert, sollte eigentlich bekannt sein, letztes übles Beispiel waren die Olympischen Spiele in Peking. Noch unrühmlicher in dieser Beziehung war die WM 1978 in Argentinien, an die fußball24 erinnert. Beim Forschungs- und Dokumentationszentrum Chile-Lateinamerika gibt’s auch ein 11seitiges PDF zum Thema Argentinien-WM.

Kommen wir zu erfreulicheren Dingen. Kann ja gar nicht sein, dass wir so lange kein Fußballvideo in den Links der Woche hatten. Das muss sich sofort ändern, aber diesmal nix mit tolle Tore sondern: die besten Torverhinderungen, die geilsten Keeper-Paraden. Und natürlich ist der „Scorpion-Kick“ dabei!

Passend dazu auf „eines tages“ von SpOn: ein Torwart, der das Tor abfackelt, ein schiri, der sich selbst rot zeigt – schön verrückte Fußballgeschichten. Und gleich nebenan interessante historische Technik: Stromlinienform.

Und jetzt sind wir beim Jazz der Woche, da ist es mir gelungen, eine Perle auszugraben: „Jumpin‘ with Symphony Sid“, an den Tenor-Hörnen Lester Young und Coleman Hawkins!

Ein schönes Wochenende, nehmt euch ruhig ein bisschen Zeit für unser Gewinnspiel: Fußballbuch vorschlagen, Fußball gewinnen. Viel Spaß!

 

Bitte teilt diesen Beitrag:

Casting Call für die 10 besten Fußballbücher aller Zeiten

Könnt ihr bald aufpumpen: Jabulani Trainings-Ball

Die Fußball-Europameisterschaft rückt unaufhaltsam näher, und rund um dieses Event haben wir ein paar Beiträge und Aktionen in Planung, um euch in die richtige Turnierstimmung zu bringen. Hin und wieder veröffentlichen wir hier im Blog ja gerne Listen: z.B. an Box-Filmen oder an Western mit Wyatt Earp haben wir uns ja schon abgearbeitet, zur EM sind Fußballbücher dran. Und diesmal wollen wir euch miteinbeziehen… weiterlesen…

Bitte teilt diesen Beitrag:

TV-Kritik: „Der letzte Bulle“ – 3. Staffel, 12. Folge „Ich sag’s nicht weiter“

Jede Woche auf “Männer unter sich” kritisieren wir die aktuelle Folge unserer Lieblingsserie “Der letzte Bulle”. Wir bewerten Handlung, Macho-Momente, Dialoge, Musik und die Gesamtleistung mit einem Punkte-System von 1 (ganz schwach) bis 5 (besser geht nicht) Mick-Brisgau-Zippo-Feuerzeugen. Und ihr könnt abstimmen, wie euch die Folge gefallen hat, viel Spaß! weiterlesen…

Bitte teilt diesen Beitrag:

Letzter Spieltag, SuperClasico und Live-Sport bis der Arzt kommt – die Wochenvorschau vom 30.4. bis 6.5.

Was nächste Woche auf uns zukommt

Ist ja irgendwie ’ne dolle Woche, die gleich mit einem Brückentag anfängt. Dafür müssen die Fans von Liga Zwo auf ihr gewohntes Montagsspiel verzichten, die Bundesligen sind auf der Zielgeraden, die Spieltage werden zeitgleich ausgetragen, und nächstes Wochenende ist Schluss. Dann trennen uns nur noch Pokal- und CL-Finale von der Fußball-Europameisterschaft. Aber auch ohne den letzten Spieltag hat die Brückentagswoche einiges zu bieten… weiterlesen…

Bitte teilt diesen Beitrag:

Wochenend-Umfrage: Yps-Comeback

Die besten Yps-Gimmicks

Das dürfte jeder von uns kennen: Yps, das Kinder und Jugendmagazin, das von 1975 bis 20001 erschien, die Zeitung mit den Wahnsinns-Gimmicks: Selbstbau-Radio, Agentenausrüstung, Urzeitkrebse… Hach ja, das waren Zeiten!

Und jetzt die Nachricht der Woche: es gibt ein Comeback. Ab Oktober soll Yps wieder erscheinen, aber als Männer-Magazin für Kerle zwischen 30 und 45. Näheres steht bei Meedia.

Frage an euch…

Der Relaunch von Yps als Männer-Magazin ist...

View Results

Loading ... Loading ...

Foto von Richard Jebe (BissigerWitzbold) (photo taken by Richard Jebe) [GFDL oder CC-BY-SA-3.0], via Wikimedia Commons 

  1. 2006 gab’s sowas wie einen Relaunch, es erschienen aber nur ein paar Testausgaben.
Bitte teilt diesen Beitrag:

Der rasende Fußballgott, Girl Watcher und Fusion Jazz aus Japan – die Links der Woche vom 20.4. bis 26.4.

Jeden Freitag auf “Männer unter sich”: Links, die uns während der Woche untergekommen sind – Sport, Cartoons, Reportagen, Hintergründe zu unseren Artikeln usw. Männliche Themen zum Wochenende, viel Spaß! 

Ich hatte mit einigem gerechnet, aber nicht mit einem solchen Spektakel: Real-Bayern war eins der mitreißendsten Fußballspiele, die ich je gesehen habe. „Alles an diesen 120 Minuten und dem anschließenden Elfmeterschießen war zudem so maßlos und überdimensioniert, als hätte der Fußballgott in einem Anfall von Raserei versucht, all das in ein Spiel zu packen, wovon man sonst Wochen und Monate zehren muss.“, schreibt Christoph Biermann bei den 11 Freunden, und er hat recht. Dort kann man auch den schönen Liveticker der Partie und eine Analyse nachlesen. weiterlesen…

Bitte teilt diesen Beitrag: