Suchergebnisse für: Belmondo

[Tipp des Tages] Der Titel ist Programm: Belmondo in „Ein irrer Typ“

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/nFNpjmvPY7w

Regelmäßige Leser dieses Blogs wissen: Ich bin der größte Belmodno-Fan Deutschlands. Zugegeben, das ist schwer nachvollziehbar, denn Belmondo hatte seine große Zeit in den 60er bis 80er Jahren des vorigen Jahrhunderts, da war er DAS europäische Kino-Idol, und nur, wer in dieser Zeit jung war, kann ermessen, wie groß damals die Faszination dieses Draufgängers war. „They don’t make men like him anymore“ – auf wen würde dieser Stoßseufzer besser passen als auf „Bebel“? Wie dem auch sei, wer das Phänomen Belmondo ergründen will, kann heute Abend um 20 Uhr 15 Tele5 einschalten, da läuft die Komödie „Ein irrer Typ„,  in der Belmondo einen chaotischen Stuntman spielt. „L’animal“, wie der Film im Original heißt, ist sicherlich kein Meisterwerk wie „Le Magnifique“ oder „Der Unverbesserliche“, aber für 2 sehr unterhaltsame TV-Stunden und ein paar Riesenlacher taugt der Film alle mal. Besonders die Szene, wo er immer wieder die ellenlange Treppe runterfallen, bringt mich immer wieder zum Lachen.
Kleine Warnung: Im Anschluss sendet Tele5 „Der Außenseiter“, ebenfalls mit Belmondo. Das ist einer der schwächeren Filme des Meisters. Kommt leider nie über eine sture Prügelplotte hinaus.

[Tipp des Tages] Belmondo auf One

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/y7DWdLkPgYk

Heute ist ein Festtag für Belmondo-Fans. Endlich läuft mal wieder einer seiner Filme im TV; und noch dazu einer der besten. One zeigt heute um 22 Uhr „Angst über der Stadt„, eine – für damalige Verhältnisse – ziemlich harte Action- und Stunt-Orgie1. Der heimliche Hauptdarsteller des Streifens ist die Stadt Paris, die man aus allen möglichen Blickwinkeln sieht und die Belmondos Kommissar Letelier vor einem irren Serienkiller zu beschützen versucht. Habt ein Auge auf die Stunts: die tricktechnischen Möglichkeiten waren damals sehr begrenzt, das meiste ist hausgemacht und echt. Und Belmondo ließ sich nicht von Stuntmen vertreten. Besonders die U-Bahn-Nummer nötigt einem heute noch Respekt ab. Die Cojones dafür hatte und hat nicht jeder. Etwas angestaubt, aber trotzdem noch ein toller Film, für Fans ein Muss!

Nachtrag: Sorry, habe mich vertan. Der Film lief nicht gestern auf One, sondern heute, am 25.09.

Tipp des Tages: Belmondo auf arte

Heute Abend laufen auf arte zwei hierzulande eher unbekannte Filme mit Jean-Paul Belmondo. Um 20 Uhr 15 läuft „Der Dieb von Paris“…

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/MrmZzr1zjzE

… ein sehr stylishes Comedy-Drama um einen Gentleman-Einbrecher, bei dem Louis Malle Regie führte. Das ist nicht unbedingt einer von Belmondos stärksten Filmen, aber für seine Fans ein Muss. weiterlesen…

Belmondo-Special – die Links der Woche vom 6.4. bis 12.4.

Jeden Freitag auf “Männer unter sich”: Links, die uns während der Woche untergekommen sind – Sport, Cartoons, Reportagen, Hintergründe zu unseren Artikeln usw. Männliche Themen zum Wochenende, viel Spaß!

Gottseidank, es ist Freitag. Und freitags, das wissen unsere Stamm-Leser, gibt’s hier die Links der Woche, die besten Stories und Videos aus der Männerwelt. Diese Woche ist Jean-Paul Belmondo, einer der ganz großen des Welt-Kinos, 85 geworden. Dem Mann widmen wir ein Link-Special mit den Trailern zu unseren Lieblingsfilmen, coolen Bilderstrecken und den besten Beiträgen zu Belmondo im Netz. weiterlesen…

Dreimal „La mer“, Belmondos beste Stunts und der Club der langweiligen Männer – die Links der Woche vom 30.9. bis 6.10.

Jeden Freitag auf “Männer unter sich”: Links, die uns während der Woche untergekommen sind – Sport, Cartoons, Reportagen, Hintergründe zu unseren Artikeln usw. Männlicher Lesestoff zum Wochenende, viel Spaß!

Die wg. Feiertag kurze erste Oktoberwoche haben wir mehr oder weniger erfolgreich hinter uns gebracht, das Wochenende liegt vor uns. Zeit sich zu entspannen, Zeit, mal an was ganz anderes zu denken, mal was ganz anderes zu machen. Zeit für unsere Männer-Links, Geschichten und Videos aus der Männerwelt. weiterlesen…

Schlägereien der Sonderklasse: Steak-Frites für Belmondo

Früher gehörte sie zum Männer-Film wie der Kronkorken auf die Bierflasche: die deftige, unterhaltsame Schlägerei, bei der schon mal ein Saloon komplett zu Bruch gehen konnte. Leider hat sich der klassische Barroom Brawl als ziviler Zeitvertreib des weltläufigen Mannes aus der Filmgeschichte fast vollkommen verabschiedet und ist der stillosen, dumpfen Gewaltausübung gewichen. Das finden wir schade und wollen auf “Männer unter sich” gegensteuern: mit einer kleinen Video-Serie erinnern wir an Filmschlägereien der Sonderklasse und fordern ihre Rückkehr in den Weltfilm. Und wenn der Weltfilm nicht auf uns hört, gibt’s was auf die Zwölf!

In den 70er Jahren der vorigen Jahrhunderts fing ich an, ins Kino zu gehen, und da gab es einen Star, für den gab ich mein Taschengeld blind an der Kino-Kasse ab: Jean-Paul Belmondo konnte einfach nix falsch machen. So ungefähr 15 Jahre lang war er damals DER Actionheld des europäischen Kinos, und es hat nach ihm keinen europäischen Schauspieler mehr gegeben, der in so lässiger Weise Athletik, Eleganz und Humor verbunden hat. weiterlesen…

Jean-Paul Belmondo 80

Belmondo - Foto: Georges Biard [CC-BY-SA-3.0], via Wikimedia Commons

Belmondo – Foto: Georges Biard [CC-BY-SA-3.0], via Wikimedia Commons

Auf Belmondo passt ein Ausdruck, der so langsam anfängt, sich aus dem allgemeinen Sprachgebrauch zu verabschieden. Belmondo ist „ein doller Hecht“. Ach, Quatsch, was sag ich, Belmondo ist der dollste aller dollen Hechte, der Ober-Hecht im Karpfenteich Hechtteich.
Dabei hatte am Anfang keiner Belmondo auf der Rechnung. Mit so einer verdellten Visage wurde man in den 50er Jahren höchsten Lastwagenfahrer, aber doch nicht Schauspieler! Aber Belmondo war schon damals ziemlich egal, was „man“ machte, er machte, was er wollte. Irgendwie hat er’s aufs Pariser Konservatorium geschafft, hat ein paar lausige Rollen auf schlecht bezahlten Tourneen ergattert und galt schließlich als talentierter Nachwuchsschauspieler, der nie Karriere machen wird. „Wie der aussieht?“ Doch dann kam… weiterlesen…

Feiern? Nicht feiern? Belmondo feiern! – die Wochenvorschau vom 8.4. bis zum 14.4.

Foto: Katharina Wieland Müller / pixelio.de

Was nächste Woche auf uns zukommt
Foto: Katharina Wieland Müller / pixelio.de

Okay, der Meister-Keks ist gegessen, und ein paar sogenannte Fans auf Facebook, bei Twitter und in ein paar Fußball-Foren beschweren sich, dass die Bayern gar nicht richtig gefeiert hätten. Nun ja, seien wir ehrlich: warum hätten die feiern sollen? Jedem, der seine fünf Sinne beisammen hat, war seit Wochen klar, dass sie mit dem Vorsprung durch sind, hätten sie am Samstag überrascht tun sollen? „Was, wir sind Meister? Damit konnte ja niemand rechnen! Hurra!“ Gefeiert wird am Saisonende, und das ist noch hin. Für Bayern und für Dortmund, die diese Woche die Rückspiele in der CL haben, und beide Teams sind noch nicht durch. Malaga ist wahrlich keine Laufkundschaft, und Juve wird sich im eigenen Stadion was einfallen lassen, dass kann noch mal richtig eng werden.
Trotzdem kann diese Woche gefeiert werden: Jean Paul Belmondo wird am Dienstag 80 Jahre alt! weiterlesen…